Der tragische Tod von Steve Buscemis Frau

Der geliebte Charakterdarsteller Steve Buscemi hat in so vielen unserer amerikanischsten Geschichten eine Rolle gespielt, von Krimis wie Fargo, Reservoir Dogs, Die Sopranos und Boardwalk Empire zu komödiantischen Auftritten in Der große Lebowski , 30 Rock , und mehr. Nichts belebt den Bildschirm so sehr wie ein Cameo von Buscemi, dessen markantes Zucken und vertraute Augen wir alle zu schätzen wissen. Als großer Star könnte man denken, dass Buscemi seit Jahrzehnten in Hollywood lebt. Tatsächlich ist er der ultimative New Yorker. Und die Geschichte, wie Buscemi seine Frau Jo Andres kennengelernt hat, ist passenderweise ein wunderbares New York Liebesgeschichte . Leider starb Andres 2019 an Krebs. Sie war selbst eine äußerst erfolgreiche Künstlerin.

Steve Buscemi weiter Samstag Nacht Live



Steve Buscemi und Jo Andres treffen sich

Steve Buscemi wuchs auf Long Island auf und wollte in die Fußstapfen seines Vaters, eines Sanitärarbeiters, treten, indem er einen stabilen Regierungsjob bekam. Er wurde Feuerwehrmann und zog in den frühen 80ern nach New York City. Buscemi meldete sich nach dem 11. September freiwillig als Feuerwehrmann und kehrte kürzlich zu diesen Wurzeln zurück, als er einen Stationschef bei Judd Apatow spielte Der König von Staten Island . Neben der Brandbekämpfung nahm Buscemi am berühmten Lee Strasberg Theatre & Film Institute an Schauspielkursen teil. Als er im East Village lebte, fiel er natürlich in die lebendige Kunstszene und schien im Widerspruch zum Leben eines Feuerwehrmanns zu stehen. Buscemi gründete mit Mark Boone Jr., 'Steve and Mark', ein experimentelles Comedy-Duo. Das Paar verteilte sein Plakat in der ganzen Stadt. Und das Bild fiel einem lokalen Künstler namens Jo Andres auf.



Steve Buscemi, obwohl im Allgemeinen privat, eröffnete über sein Leben in ein seltenes Interview mit GQ . Buscemi erklärt, dass Jo Andres 1983 gegenüber von ihm lebte. Er hatte sie beobachtet und so getan, als würde er sie auf der Straße treffen, während er mit seinem Hund spazieren ging. Als sie endlich merkte, dass Buscemi der Komiker war, den sie auf den „Steve and Mark“ -Plakaten für so süß hielt, war die Verbindung augenblicklich.

Steve Buscemi und Jo Andres

Jordan Strauss / Invision / AP



Jo Andres würde sich bald als einzigartige Choreografin einen Namen machen. Andres war selbst eine moderne Tänzerin und verstand schon früh, dass ein multimedialer Ansatz ein neues Publikum zum Tanzen anregen würde. Sie projizierte gemalte Dias auf ihre Tänzer mit Bildern von abstrakt bis humanoid, während die Tänzer selbst mit Requisiten aus wispy Tüll navigierten. Das Ergebnis war eine sensorische Erfahrung von reiner Stimmung, die ihren Titel zu erfüllen schien: 'Lucid Posession'. Nach Angaben der New York Times Kritiker liebten ihre experimentelle Performancekunst. In den 90er Jahren waren sowohl Buscemi als auch Andres beruflich erfolgreich.

Werbung

Steve Buscemi und Jo Andres heirateten 1987. Kurz nachdem sie ihr einziges Kind, einen Sohn Lucian, bekommen hatten, zogen sie von Manhattan in das Brooklyn-Viertel Park Slope, wo sie blieben und wo Buscemi auch nach Andres 'Tod im Jahr 2019 noch lebt Ihre lange Ehe war glücklich und voller Unterstützung für die aufregenden Karrieren des anderen. Obwohl Buscemi in immer mehr Projekten besetzt war und er nach Los Angeles reisen musste, verbrachten er und Andres nie mehr als drei Wochen auseinander. Und er war nicht der einzige, der in das Filmgeschäft einstieg. Buscemis Frau wechselte von der Choreografie zu Kunstvideos und Kurzfilmen. In einem dieser „Black Kites“ waren sowohl ihr Ehemann als auch ihr Sohn Lucian zu sehen. Es wurde am Sundance Filmfestival im Jahr 1996 begeisterte Kritiken. Siehe unten.

'Black Kites' von Jo Andres



Der Tod von Jo Andres

Steve Buscemi hat viele Nahtoderfahrungen gemacht. Abgesehen von den Gefahren der Brandbekämpfung wurde Buscemi als Kind von einem Bus angefahren (die Siedlung bezahlte seine Schauspielkurse für Lee Strasberg), später von einem Auto ernsthaft erstochen, als er mit Vince Vaughn unterwegs war Um diese Vorfälle zu überleben und sich in der Unterhaltungsbranche einen Namen zu machen, hielt sich Buscemi für glücklich. Bis er seine Frau durch einen langen, schmerzhaften Kampf gegen Eierstockkrebs verlor.

Apropos Erfahrung zu GQ Steve Buscemi sagte über ihre letzten Jahre: „Der Schmerz war das Schwerste. Menschen, die das durchmachen, es ist schmerzhaft. Es ist schmerzhaft, an Krebs zu sterben. Daran führt kein Weg vorbei. ' Es ist ein raues Ende einer langen Beziehung, die den Fans ein so umfangreiches künstlerisches Schaffen beschert hat. Buscemi ist so lebendig, so knisternd lustig und in seinen verschiedenen Rollen äußerst seltsam, dass es leicht sein kann, den Mann hinter dem Filmemacher zu vergessen. Er hat den größten Teil der Coronavirus-Pandemie im Wohnviertel Park Slope verbracht, wo er eine legendäre Einrichtung ist. Jetzt verbringt Buscemi alleine Zeit mit Malen und versucht, in dem Brownstone-Haus, das sie einst teilten, kreativ zu bleiben.

Werbung

Die vielen Todesfälle von Steve Buscemi

Wenn der Vorhang fällt

Uhr: Rückblende: SNLs Bucktoothed, Boozed-Up Salesmen - die 'Brasky Buddies'