Haupt National Diese Touristenstadt in Wisconsin hat dieses Jahr einen neuen Anziehungspunkt: Die Restaurants sind geöffnet

Diese Touristenstadt in Wisconsin hat dieses Jahr einen neuen Anziehungspunkt: Die Restaurants sind geöffnet

Diese Touristenstadt in Wisconsin hat dieses Jahr einen neuen Anziehungspunkt: Die Restaurants sind geöffnet

LAKE GENVA, Wisconsin – Dieser beschauliche Ferienort am Ufer des schimmernden Genfer Sees hat schon immer als eine Art ruhiges Paradies im Mittleren Westen gelockt, das Menschen aus der ganzen Region anzieht, einschließlich derer über die nahe gelegene Staatsgrenze von Illinois.

Und am Wochenende, als der Himmel klarer wurde und die Temperaturen stiegen, erwachte die Stadt wie so oft im Frühling zum Leben. Autos und Motorräder schlängelten sich vom nahe gelegenen Highway 12 im Stoßstangenverkehr entlang der Main Street.

Dieser Ort war immer der perfekte Zufluchtsort, sagte Kim Dowd, der aus den Vororten von Chicago angereist war.

Aber die Idee der Flucht hat im Zeitalter von Covid-19 eine andere Bedeutung bekommen.

Touristen brachten Wohlstand in ein Skital in Idaho. Sie brachten auch Covid-19 mit.

Wie ist die mürrische Katze gestorben?

In Illinois bleibt ein Großteil des Staates geschlossen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, das dort mehr als 94.000 Menschen krank gemacht und etwa 4.100 getötet hat. Bars und Restaurants dürfen nur zum Mitnehmen angeboten werden, und die Bewohner müssen in der Öffentlichkeit Gesichtsmasken tragen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Aber in vielen Teilen von Wisconsin, wo der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates letzte Woche die landesweite Anordnung des demokratischen Gouverneurs Tony Evers verwarf, zu Hause zu bleiben, wurden in den letzten Tagen viele Beschränkungen aufgehoben, auch wenn der Ausbruch anhält.

Obwohl einige Städte, darunter Milwaukee und Madison, immer noch Regeln für die Sicherheit zu Hause durchsetzen, erlaubte Walworth County, eine hauptsächlich ländliche republikanische Hochburg, in der sich der Genfersee befindet, Unternehmen ohne formelle Einschränkungen wieder zu öffnen und schlug nur Richtlinien vor, wie man Menschen halten kann sicher.

Wir haben Vertrauen in unsere Unternehmensführer und glauben, dass sie diese Richtlinien befolgen und Strategien zum Schutz ihrer Kunden und Mitarbeiter umsetzen werden, sagte Erica Bergstrom, die Gesundheitsbeauftragte des Landkreises, in einer Erklärung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Im Genfer See, einer der vielen kleinen Städte in Wisconsin, die sich bei warmem Wetter in eine Art Touristenmagnet verwandeln, bedeutete Sicherheit nach dem Gerichtsurteil von letzter Woche etwas anderes. Obwohl fast alle Unternehmen die Kapazität im Inneren begrenzten, forderten nur einige die Kunden auf, Masken zu tragen und die Regeln zur sozialen Distanzierung einzuhalten.

saugus high school schießen verdächtig

In Gold Coast, einer Schmuck- und Kunstgalerie entlang der Broad Street, nur einen Block vom See entfernt, war an der Kasse Plexiglas angebracht, um die Mitarbeiter beim Anrufen der Kunden zu schützen. Aber Patricia Stoll, die 82-jährige Managerin des Ladens, trug eine Gesichtsmaske und sah nervös aus, als sie auf einen mit Menschen überfüllten Bürgersteig spähte, von denen viele ohne Masken gingen und soziale Distanzierung nicht beachteten. Das sind die Massen, die kleine Unternehmen hier brauchen, um weiterzumachen, sagte sie. Aber sie war überrascht, wie sich normale Menschen benahmen.

Werbung

Zwei Türen weiter war der Bürgersteig vor Speedos Harbourside Pub and Grill überfüllt, als Dutzende von Menschen in der Schlange auf Tische warteten. Obwohl viele der Mitarbeiter Masken und Plastikhandschuhe trugen, taten dies die meisten Kunden nicht, da sie um einen Sitzbereich im Freien gedrängt standen, in dem die Tische weniger als zwei Meter voneinander entfernt standen und fast jeder Platz besetzt war.

Dowd, der mit Freunden vorgefahren war, wartete auf einen Tisch. Sie hatte eine Maske, trug sie aber nicht. Vielleicht sollte ich mir Sorgen machen, aber das tue ich nicht, sagte sie. Es war warm und luftig – ganz anders als in geschlossenen Räumen, wo sie argumentierte, das Virus sei ansteckender. Sie glaubte Beamten, die argumentierten, dass das Leben weitergehen müsse, auch wenn die Krankheit weiterhin eine Bedrohung darstellte. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, sollten Sie es nicht sein, sagte sie. Aber ich bin.

Um die Ecke blieb der Speisesaal des Popeye's am Genfersee geschlossen, aber das Restaurant hatte seinen Essbereich im Freien geöffnet, in dem Picknicktische mehr als zwei Meter voneinander entfernt aufgestellt waren. Große Schilder am Fenster zum Mitnehmen forderten die Kunden auf, sich sozial zu distanzieren, während sie darauf warteten, ihre Bestellungen aufzugeben, und die meisten hielten sich daran.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Doch nebenan im Oakfire, einem weiteren beliebten Restaurant am Seeufer, waren die Tische draußen voll besetzt, und die Kunden saßen nur wenige Zentimeter hintereinander. Am Freitag sagte ein Mitarbeiter, das Restaurant plane erst später in dieser Woche zu öffnen, um sich besser auf neue Sicherheits- und Abstandsrichtlinien vorzubereiten. Aber am Samstag war das Lokal geöffnet und begrüßte einen Teil der größer als erwarteten Menge von Tagesausflüglern aus Illinois, die in diese größtenteils offene Stadt gekommen waren, um ihrem größtenteils geschlossenen Staat zu entkommen.

Fast jedes Auto, das an diesem Wochenende hier auf der Straße fuhr, hatte Illinois-Kennzeichen – wie dies seit Wochen hier in den Städten am Genfer See der Fall ist, wo viele der Häuser außerhalb des Bundesstaates Bewohner besitzen. Dies hat zu Spannungen unter den Einheimischen geführt, die sich beschwerten, noch bevor die Beschränkungen für die sicherere häusliche Umgebung aufgehoben wurden, dass Einwohner von Illinois, die nach Wisconsin einreisten, Gemeinden gefährdeten, die größere Fälle von Covid-19 vermieden haben.

In den letzten Wochen sind zwei Landkreise in Wisconsin nahe der Grenze zu Illinois – Kenosha und Racine – zu Coronavirus-Hotspots geworden. Beide wurden aufgeführt auf einem Dokument des Weißen Hauses erhalten von NBC News und identifiziert sie als zwei der Top-10-Grafschaften des Landes in Bezug auf den Prozentsatz der positiven Tests.

Mccarthy keine Videospiele in Japan
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Gesundheitsbeamte des Landkreises sagten, die hohe Rate sei das Ergebnis verstärkter Tests, aber der Anstieg hat eine heftige Debatte darüber ausgelöst, ob die positiven Fälle mit denen in Verbindung gebracht werden können, die zwischen Wisconsin und Illinois hin- und herpendeln, wo die Infektionsrate höher ist.

Seien Sie nicht egoistisch, sagte ein Moderator von WTMJ, einem AM-Talk-Radiosender, der in Milwaukee ansässig ist, aber bis nach Chicago zu hören ist, letzte Woche während eines hitzigen Segments, in dem Anrufer über die Rechte der Einwohner von Illinois stritten während der Pandemie nach Wisconsin reisen. Komm nicht hier hoch, bis wir in Sicherheit sind.

Diese Besorgnis war in Walworth County noch ausgeprägter, das eine niedrigere Infektionsrate aufwies als andere Teile des Staates. Weniger als 300 Menschen wurden positiv auf das Virus getestet und 11 Menschen sind gestorben. Aber direkt hinter der Grenze, in McHenry County, Illinois, wurden mehr als 1.100 Menschen positiv getestet und 62 sind gestorben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Als sich viele Städte in Wisconsin am ersten Wochenende nach der Aufhebung der Safer-at-Home-Bestellung öffneten, kamen andere zwischenstaatliche Spannungen auf. In Richmond, Illinois, einer Stadt mit etwa 1.800 Einwohnern, nur eine Meile von der Grenze zu Wisconsin entfernt, kämpfen Geschäfte und Restaurants bereits unter der demokratischen Regierung ums Überleben. JB Pritzkers Anordnung, zu Hause zu bleiben, besagt, dass das offene Schild von Wisconsin eine Todesglocke für sein könnte ihre Geschäfte.

Am Samstagnachmittag herrschte konstanter Verkehr auf dem Highway 12 – alle Autos fuhren nach Norden über die Staatsgrenze in Richtung Genfer See, etwa 19 km entfernt. Im Richmond BratHaus, wo ein Mitarbeiter sagte, dass das Geschäft im Vergleich zu normalen Zeiten um etwa 70 Prozent zurückgegangen sei, standen Barkeeper und Küchenarbeiter in den offenen Fenstern und starrten auf den vorbeiziehenden Verkehr.

Bis dahin McHenry County Sheriff Bill Prim hatte angekündigt auf Facebook, dass seine Abteilung Pritzkers Anordnung zum Aufenthalt zu Hause, die bis zum 30. Mai läuft, nicht durchsetzen würde. Aber da der Staat mit Geldstrafen droht, waren viele Unternehmen unsicher, was sie tun sollten, und gaben die Rechtsunsicherheit an.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Doyle's Pub, wo auf der Vorderseite ein Schild stand: Jedes Geschäft ist wichtig, war das Achterdeck für Geschäfte geöffnet und zog eine Handvoll Kunden an, aber nicht annähernd genug, um die steigenden Rechnungen wie Grundsteuern und Gehaltsabrechnungen für die wenigen Angestellten zu bezahlen, die t entlassen worden.

Draußen trug keiner der Kunden Masken, aber sie saßen in einiger Entfernung an Tischen und aßen zum Mitnehmen. Die Bar war noch geschlossen. Hier essen, dort trinken, schrieb das Restaurant in einem Facebook-Appell an die Kunden, mitzuhelfen, die Türen offen zu halten. Wir brauchen dich jetzt mehr denn je.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Angehörige und andere trauern um den 16-Jährigen, der diese Woche von der Polizei getötet wurde.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Die Polizei sagt nun, der Schütze war Lakoria Shamece Washington (24), eine Ex-Freundin von Jason Campbells Date.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Ein Sprecher der Times sagte, die Zeitung habe und plane nicht, einen Wohnsitz von Tucker Carlson zu enthüllen, und stellte fest, dass der Moderator von Fox News sich dessen bewusst war, bevor er seine Anschuldigung am Montagabend auf Sendung stellte.
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der Brief vom 1. Oktober, der keine konkreten Missetaten enthält, ist der jüngste Schlag gegen den Ruf des texanischen Generalstaatsanwalts.
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Unsere Stadt in dieser Gegend ist gerade zu einem Zunder geworden, sagte der Bürgermeister von Miami Beach, Dan Gelber, und wir können nicht einfach hoffen, dass sie nicht angezündet wird.
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
Anstatt sich zu entschuldigen, argumentierte der Quarterback der New Orleans Saints, dass der Aufschrei durch die sehr negative Schlagzeile eines Nachrichtenartikels ausgelöst wurde.
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
An einer Grenze auf dem Balkan hörte Dean Nicholson ein Miauen. Er hob das verlorene Kätzchen auf, nannte es Nala und nahm es mit auf sein Abenteuer um die Welt.