Dieser South Park Clip ist die beste und witzigste Version der globalen Erwärmung, die jemals gemacht wurde

South Park ManBearPig Globale Erwärmung Comedy Central über Youtube

Comedy Central über Youtube

Die globale Erwärmung ist real . Ich weiß nicht, was ich dir sonst noch sagen soll. Es gibt künstliche Veränderungen passiert mit unserem Klima und es verursacht die Erde heißer zu werden, Eis zu schmelzen, Ozeane aufzusteigen und riesige, heftige Stürme mit beispielloser Kraft und Häufigkeit in unsere Küsten einzuschlagen. All dies wirkt sich darauf aus, wo die meisten Menschen leben. Es ist nicht großartig. Wir müssen verdammt noch mal etwas dagegen tun, bevor Hurrikane mehr College-Football-Spiele absagen. Ich meine, wir zerstören unsere Küstenstädte.



Dem müssen Sie jetzt nicht zustimmen. Sie können skeptisch sein, trotz der überwältigenden Beweise und des fast einstimmigen wissenschaftlichen Konsenses, dass der Klimawandel real ist. Es ist jedermanns Recht, falsch zu liegen. Sie können in der Tat als Scheiße falsch liegen. Und genau hier scheint sich heutzutage der Diskurs über den Klimawandel zu befinden. Immer noch. Irgendwie. Die Menschen geben Skepsis immer noch als rationale Haltung ab, weit über den Punkt hinaus, an dem sie tatsächlich ist. Der springende Punkt der Skepsis ist, Beweise zu wollen. SIE HABEN JETZT BEWEISE.



¿Dónde está el condado de Camden? Mi nombre es Earl

Geben Sie diesen Comedy Central-Clip aus dieser Episode von South Park ein. Es ist eine Meisterwerkminute aus der Zeichentrickserie über den Klimawandel, und die Menschen sind immer noch so schmuddelig, dass sie skeptisch sind. Es ist einer der größten Satiremomente der legendären Show aller Zeiten, was viel sagt.



Für diejenigen, die nicht vertraut sind, ist ManBearPig seit langem ein Ersatz für die globale Erwärmung in der Welt von South Park. Das mythische Biest wurde erstmals 2006 in der South Park-Folge „ManBearPig“ vorgestellt. Die Folge zeigte einen bedürftigen, verrückten Al Gore, der verzweifelt versucht, die Leute davon zu überzeugen, dass diese „offensichtlich“ falsche Sache echt ist. Nicht zufällig erschien die Episode kurz nach Gores realem, Oscar-prämiertem Film An Inconvenient Truth über die globale Erwärmung.

quien es jodie foster casada tambien

In ihrer neuesten Folge 'Time to Get Cereal' geben die South Park-Macher Trey Parker und Matt Stone zu, dass sie sich in ihrer Folge von 2006 geirrt haben. Ob die ursprüngliche ManBearPig-Episode dazu gedacht war, die globale Erwärmung zu bekämpfen oder Al Gore einfach zu verspotten, ist nicht klar, aber ob es beabsichtigt war oder nicht, die Episode erweckte definitiv den Eindruck, dass die Schöpfer der Show nicht nur Skeptiker waren, sondern die fanden ganze Sache absurd.

Sie fühlen sich nicht mehr so ​​und das haben sie auch mit dieser einfach atemberaubend brillanten Szene gesagt. Wer hätte gedacht, dass wir von solchen Knöcheln wie Stan, Kyle, Kenny und Cartman lernen können?



Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 12. November 2018 veröffentlicht.

Mascarilla facial de 3 capas reutilizable
Werbung

Uhr: Eine Würdigung des lustigsten Weihnachtsliedes, das jemals geschrieben wurde