Dieses Bier wird aus gerösteten Bullenhoden hergestellt und ist anscheinend köstlich

Dieses Bier wird aus gerösteten Bullenhoden hergestellt und ist anscheinend köstlich Instagram: @wynkoopbrew

Instagram: @wynkoopbrew

Mit Hoden versetztes Bier? Ja, das gibt es total ... und die Leute finden es köstlich. Was ursprünglich als Aprilscherz für die Wynkoop Brewing Company in Denver begonnen hatte, erwies sich tatsächlich als Fanfavorit. Bereits 2012 versuchte Wynkoop lustig zu sein, indem er ein Aprilscherz-Video mit dem Titel „Neues Bier“ erstellte Rocky Mountain Oyster Stout. Was sich auf den klassischen westlichen Snack der „gebratenen Bullenhoden“ bezog. Ja, anscheinend essen die Leute aus irgendeinem Grund gerne auf einem Teller voller Bullen-Testies. Ihr seid wild, Colorado.



Anstatt grobe Reaktionen von Bierfanatikern zu erhalten, reagieren sie eher enthusiastisch, obwohl das Konzept eigentlich ein Witz sein sollte. Also beschloss Wynkoop, die Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten, indem er seine Kunden zufrieden stellte und anschließend das Bier tatsächlich braute. Also ja, Bier-Nerds liebten das „nussige Gebräu“ so sehr, dass es mittlerweile zu einem Grundnahrungsmittel für die Brauerei geworden ist! Ich meine, ich bin ein großer Fan von Bier, aber das hat mich ehrlich gesagt ein bisschen erschreckt, als ich zum ersten Mal davon hörte. Aber ich meine, wenn Virginia einen Lucky Charms IPA entwickeln kann Ein Bier aus Bullenhoden überrascht mich nicht. Lasst uns alle eine Craft Beer Party veranstalten!



Rocky Mountain Oyster Stout ist ein 7,2 Volumenprozent Alkohol (ABV) und drei Bälle pro Barrel (BPB) und enthält 25 Pfund „frisch geschnittene und geröstete Bullenhoden“ und Meersalz. Das „selbsternannte balligste Dosenbier der Welt“ wird im Doppelpack verkauft. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Wortspiel ist, wenn zwei Hoden vorhanden sind oder nicht, aber ich fand es lustig.



In Bezug auf die Zutaten fügen die Brauer geröstete Gerste, sieben Malzspezialitäten, einen Hauch Meersalz und Steirischen Golding-Hopfen hinzu, um diesen gerösteten Geschmack und das üppige Mundgefühl zu erzeugen. Die Brauerei beschreibt das Hodenbier als bösartig dick und 'durchsetzungsfähig', weil es ein Bulle ist, über den wir hier sprechen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Indigene. Colorado. Rocky Mountain Oyster Stout. Hergestellt aus gerösteter Gerste, sieben Spezialkörnern, 'steerianischem' goldenem Hopfen und gerösteten Bullenhoden. Jetzt tippen. 7,2% ABV. #HaveABall #ColoradoClassic #Wynkoop

Werbung

Ein Beitrag von geteilt Wynkoop Brewing Co. (@wynkoopbrew) am 26. Juni 2017 um 13:54 Uhr PDT



Der Geschmack ist ähnlich wie bei der Erde, herzhafte Noten von Schokolade mit Kaffee-Espresso und Nüssen, die ihm einen leicht bitteren, gerösteten, trockenen Abgang verleihen. Ich möchte nur sagen, dass es wie ein dunkler IPA mit Schokoladengeschmack schmeckt. Zumindest möchte ich das glauben, weil ich nicht weiß, wie Bullenhoden schmecken.

Ehrlich gesagt, ja sicher, ich denke, ich würde es versuchen. Ich bin immer für Biertests unten. ABER ich würde es wahrscheinlich mit drei anderen Bieren mischen und mich von niemandem sagen lassen, welches welches ist, damit ich meine Erfahrung nicht ruiniere, indem ich weiß, dass ich im Grunde genommen Bullenhodensaft trinke. Vielleicht eine Augenbinde und ein Schnapsglas-Roulette oder so. Trotzdem empfehle ich dir, Colorado. Es ist schön zu wissen, dass Sie lokale Brauereien unterstützen und das Undenkbare möglich machen.

Werbung

Unterschätze niemals einen guten Aprilscherz… oder ein gutes Bier.

Dieser Artikel wurde am 11. Juni 2019 veröffentlicht.

Uhr: Dies ist alles, was Sie trinken können Tequila Train ist ein wahr gewordener Traum