Die Geschichte hinter dem legendären Foto „Mittagessen auf einem Wolkenkratzer“

Die Geschichte hinter dem legendären Foto „Mittagessen auf einem Wolkenkratzer“ Über Wikimedia Commons / Public Domain

/ Public Domain

Das wild Erkennbare Mittagessen auf einem Wolkenkratzer Foto wurde, bis jetzt gelegentlich gemunkelt, ein Trick einer Dunkelkammer gewesen zu sein. Das Foto zeigt Männer beim Mittagessen über 800 Fuß über einem geschäftigen Treiben New York Stadt im Herbst 1932.



Die Einstellung

Die 11 auf dem Foto abgebildeten Bauarbeiter baumeln vorbei Manhattans 41. Straße für das Bild, das als authentisch eingestuft wurde. Das Rockefeller Center befand sich im Bau. Um herumzukommen, war es üblich, dass Bauarbeiter mit den Bohnen der unterirdischen Gebäude gingen. Der Standort war 30 Rockefeller Plaza und abgebildet ist das GE-Gebäude (damals RCA-Gebäude genannt). Dieses Foto wurde im 69. Stock aufgenommen, um Werbung für die Eröffnung des Rockefeller Centers zu machen. Auf den Bildern aßen einige zu Mittag, andere zündeten sich eine Zigarette an und auf einem Foto warfen einige der Arbeiter einen Fußball auf den Querbalken, um das ikonische Foto zu machen.



hank williams jr y kid rock

Wer waren die Arbeiter?

Eines der größten Geheimnisse von Mittagessen auf einem Wolkenkratzer Foto ist, wer auf beiden Seiten der Kamera war. Wer waren die Männer? Wer war der Fotograf? Es erschien am 2. Oktober 1932 in der New York Herald Tribune als „nicht im Abspann“. Es gab einige Fehlattributionen in Bezug auf das berühmte Foto. Zunächst Lewis Hine, später wurde das Foto Charles C. Ebbets gutgeschrieben. Letzterer war ein Vertragsfotograf, dessen persönliche Unterlagen die Fotos in seinen persönlichen Unterlagen, im Büro sowie in den Unterlagen zeigen, die seine Anwesenheit als Teil der PR für das Rockefeller Center bestätigen.



Die Männer auf dem Bild sind uns ebenfalls entgangen. Bis heute wurden nur zwei Männer auf dem Foto von Familienmitgliedern identifiziert. Joseph Eckner, der von links auf dem dritten und von rechts auf dem dritten Platz sitzt, ist Joe Curtis. Der erste Mann von rechts scheint ein slowakischer Arbeiter namens Gustáv (Gusti) Popovič zu sein. Gustáv stammte aus dem Dorf Vyšný Slavkov im Bezirk Levoča. Der Film Männer beim Mittagessen und das National Museum of the American Indian versucht, die Abstammung der Männer auf dem Foto zu verfolgen. Drei Personen waren entschlossen, Indianer zu sein, und einige Männer wurden als Indianer eingestuft irisch Ursprung.

cuantos años tiene mike pence hijo

Uhr: Im Jahr 1963 hatte der Bronx Zoo eine Ausstellung mit dem Titel 'Das gefährlichste Tier der Welt'.