Steve Martin und Dan Aykroyds zwei wilde und verrückte Typen waren bahnbrechende SNL-Charaktere

Wilde und verrückte Jungs SNL YouTube / Saturday Night Live

YouTube / Saturday Night Live

Im Laufe der Geschichte von NBC Samstag Nacht Live Wiederkehrende Charaktere und Sketche waren sowohl ein Fanfavorit als auch ein Zeltmast, auf den sich die TV-Show routinemäßig stützen konnte. Von der politischen Kälteeröffnung über Bill Haders Stefon am Wochenend-Update bis hin zu Dan Aykroyd und John Belushi als The Blues Brothers oder Will Ferrells scheinbar endlose Reihe wiederkehrender Charaktere aus seiner Zeit als SNL-Darsteller waren die wiederkehrenden Skizzen und Charaktere der Show immer garantiert Weg für die aufgeregten und immer gestressten Schriftsteller und Darsteller der Show, um Lachen zu bekommen.



los hijos de jimmy kimmel, katie y kevin

Obwohl dies nicht der erste wiederkehrende SNL-Sketch war, waren es zwei wilde und verrückte Typen, die wohl das erste wiederkehrende kulturelle Phänomen von Saturday Night Live wurden. Die Festrunk-Brüder Yortuk und Georg - gespielt von Not Ready for Primetime-Spieler Dan Aykroyd und häufiger SNL-Moderator Steve Martin - waren zwei kulturell unfähige, schwingende tschechische Junggesellen auf der Suche nach „Füchsen“ und ihren großen amerikanischen Brüsten in den Clubs und Bars von New York.



Ihr Schlagwort „Wir sind zwei wilde und verrückte Typen!“, Das in ihren dicken tschechoslowakischen Akzenten geschrien wurde, wurde jedes Mal lauthals gelacht und vom Publikum bejubelt (obwohl ich mich eher damit rühme, wie sich ihre engen Hosen hervorheben ihre Ausbuchtungen).



Das vielleicht beeindruckendste an der Ausdauer der Festrunk Brothers (oder der Wild and Crazy Guys, wie sie allgemein bekannt werden) ist, dass die Charaktere nur sechs Mal in Saturday Night Live aufgetreten sind und dennoch irgendwie eins geworden sind der denkwürdigsten SNL-Charaktere aller Zeiten.

Ihr erster Auftritt auf dem Bildschirm, bei dem die Brüder versuchten, mit Gilda Radner und Jane Curtin im Keller eines Apartmentkomplexes zu punkten, war in der Saison 1977-1978. Das Paar tauchte mehrmals auf, während Bill Murray und dergleichen noch Darsteller waren, bevor sie eine jahrzehntelange Pause einlegten. (Leider haben wir nie gesehen, dass Mr. Robinson von Eddie Murphy den Festrunk Brothers eine Lektion über Prostituierte erteilt hat.)

Martin und Aykroyd haben die Festrunk Brothers in den 90er Jahren wiederbelebt, um sich mit Will Ferrell und Chris Kattans „Roxbury-Jungs“ (technisch Butabi Brothers genannt) zu paaren, zwei ahnungslosen amerikanischen Clubbesuchern, die aus dem gleichen Stoff wie ihre Vorgänger aus dem Ostblock geschnitten wurden.



patrice oneal charlie sheen asado

Dann, im Jahr 2013, brachten Martin und Aykroyd dich noch einmal zu den Brüdern Festrunk, um sich mit Andy Samberg und Justin Timberlakes 'Dick in a Box' -Sängern in einer Dating-Spielshow zusammenzutun, bei der die Vierer irgendwie alle gewonnen haben.

Werbung

Während die Festrunk Brothers wahrscheinlich nicht die kultigste Paarung in der Geschichte der Show sind - das geht wahrscheinlich an Wayne und Garth von Mike Myers und Dana Carvey und ihre Talkshow „Wayne's World“ -, waren Steve Martin und Dan Aykroyd mit ihrem Goofy absolut bahnbrechend. geiles Paar wilder und verrückter Kerle aus der Tschechoslowakei. Und Saturday Night Live war dank zweier wilder und verrückter Typen für immer besser.

Werbung

Uhr: Steve Martin hat die perfekte Möglichkeit gefunden, dass bedürftige Promis beim Tragen von Gesichtsmasken erkannt werden