Rote-Liste-Länder: Welche Reiseziele sind noch mit Reiseverbot belegt?

DIE Regierung hat das Ampelsystem für Reisen abgeschafft und sich für ein vereinfachtes entschieden.

Stattdessen stehen Länder entweder auf der Liste der „offenen Reisen“ für den Rest der Welt oder auf der roten Liste, die Reisen verbietet – hier sind die Länder, die derzeit auf der roten Liste stehen.



Die Rote Liste wurde verkleinert – aber es stehen noch einige Ziele auf der ReiseverbotslisteBildnachweis: Getty



Welche Länder stehen auf der roten Liste?

Solange die Rote Liste besteht, weitere 47 Länder wurden entfernt.

Mexiko, Thailand und Tunesien gehören zu den Ländern, die nicht mehr unter das Reiseverbot fallen.



Die vollständige Liste der Länder, die derzeit auf der roten Liste stehen, sind:

  • Kolumbien
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Haiti
  • Panama
  • Peru
  • Venezuela

Briten wird davon abgeraten, zu den Zielen zu reisen, die noch auf der Liste stehen.

Die meisten großen Fluggesellschaften und Reiseveranstalter bieten wahrscheinlich keine Flüge in die Länder an.



Die neuen Regeln lassen geimpfte Briten den Test vor der Ankunft überspringen

Welche Regeln gelten für Ziele der Roten Liste?

Briten müssen bei der Rückkehr nach Großbritannien immer noch für ein 10-tägiges verwaltetes Quarantäne-Hotelpaket bezahlen.

Die Kosten für einen Quarantäne-Hotelaufenthalt sind im letzten Monat gestiegen und betragen jetzt 2.285 GBP pro Person, einschließlich der erforderlichen Covid-Tests.

Der Preis für einen zweiten Erwachsenen im Hotelzimmer kostet £ 1.430, während Kinder im Alter von 5 bis 11 £ 325 £ kosten.

Kinder unter 5 Jahren übernachten kostenlos.

mary tyler moore programa de televisión elenco

Reisende, die aus den Ländern der Roten Liste nach England kommen, müssen einen Aufenthalt in einem Quarantänehotel über eine Online-Buchungsplattform buchen.

Wenn Passagiere das Quarantänehotel vor Ablauf ihrer 10 Tage verlassen, wird ihnen eine Coronavirus-Strafe in Höhe von 5.000 GBP auferlegt, diese Zahl kann jedoch auf bis zu 10.000 GBP ansteigen.

Welche anderen Reiseregeln gibt es?

Ab dem 4. Oktober benötigen vollständig geimpfte Briten keinen Covid-Test mehr vor der Ankunft, um nach Großbritannien zurückzukehren.

Nicht nur der Test vor der Ankunft wurde gestrichen, sondern Reisende mit Doppelstoß benötigen nur am zweiten Tag einen Lateral Flow-Test, der etwa 30 £ kostet, anstelle eines PCR-Tests.

Ungeimpfte Briten müssen sich 10 Tage lang unter Quarantäne stellen sowie für einen Test vor der Ankunft und Tests am zweiten und achten Tag bezahlen.