Das wahre Popeye! Frank 'Rocky' Fiegel inspirierte den Cartoon

Die Popeye-Zeichentrickfigur basiert auf dem Leben eines „muskulösen“ mit zusammengekniffenen Augen Matrose Nennen Sie Popeye den Seemann. Das Comic wurde in den späten 1920er Jahren von E.C. Segar erstellt. und basiert auf jemandem, den Elzie Segar kannte Illinois .

Der Beginn von Popeye, dem Seemann

Die Popeye the Sailor Man-Figur debütierte 1929 im Comic-Strip des Thimble Theatre. Er war eine Nebenfigur, die von den Charakterpaaren 'Olive Oyl' und 'Hamgravy' (ihrem launischen Freund) angeheuert wurde, um von einer Schiffsbesatzung getrennt zu sein. Während er nur für ein paar Streifen da sein sollte, wurde der Popeye-Charakter schnell sehr beliebt und stand im Mittelpunkt des Streifens. Die ursprünglich unbeeindruckte und manchmal launische Olive Oyl wurde Popeyes Freundin. Popeye findet ein Baby in der Post, die er adoptiert und Swee’Pea nennt.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Popeye The Sailor Man (@popeye)



Er und Olive Oyl beobachten das Kind zu verschiedenen Zeiten. Der gute Freund von Popeye the Sailor Man, J. Wellington Wimpy, war berühmt dafür, 'Ihnen heute gerne Dienstag für einen Hamburger zu bezahlen'. Andere Charaktere waren Bluto, Popeyes Nemesis für Olive Oyls Aufmerksamkeit und Popeyes Haustier namens Eugene the Jeep. Es gab auch einen Schuster, Alice the Goon, Swee'Peas Babysitter und einen Höhlenmenschen namens Toar. Aufgrund der Popularität des Streifens lief er nach Segars Tod weiter, der von seinen Künstlern, Schriftstellern und Assistenten Bud Sagendorf betrieben wurde.

Frank 'Rocky' Fiegel

Über Find a Grave



quien es la esposa de joe rogan

Nach wem genau lebt Popeye? Nun, der Mann, den Elzie Segar in Illinois kannte, hieß Frank 'Rocky' Fiegel. Er war als 'lokale' Legende bekannt. Er war stark und zeigte es in den vielen Kämpfen, in denen er war. Wie sein Charakter rauchte „Rocky“ eine Pfeife und war zahnlos. Segar nahm sich ein paar andere Freiheiten. Fiegel war eher ein Trinker als ein Spinatesser, und er war ein Barkeeper, kein Segler.

Werbung

Er soll jedoch sehr freundlich zu Kindern gewesen sein - ein charakteristisches Popeye wurde ebenfalls gegeben. Kürzlich wurden Statuen der anderen lokalen Charakterinspirationen aufgestellt. Gerüchten zufolge war sich Fiegel seiner Rolle in der Schaffung unseres Lieblingscharakters Popeye bis zu seinen letzten Lebensjahren, die 1947 verstarben. Auf seinem Grabstein befindet sich eine Gravur von Popeyes Gesicht. Eine Statue von ihm (Popeye) wurde zu seinen Ehren in Chester, Illinois, aufgestellt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Michael McDaniel (@greybeards_sea_stories)



Vom wirklichen Leben zum Cartoon

Paramount Pictures übernahm die Streifenfigur 1932 in einer Vereinbarung mit Max Fleischer von Fleischer Studios und King Features in den Zeichentrickfilm Popeye the Sailor. Die Popularität von Popeye stieg weiter und machte diese Zeichentrickfilme zu den erfolgreichsten in den 1930er Jahren. William Costello war die Originalstimme von Popeye. Die bekannteste Stimme (Lachen und Murmeln) für den Charakter war Jack Mercer. Mae Questel, die Stimme von Betty Boop, war die Stimme von Olive Oyl, während Gus Wickie Bluto sprach.

vestirse como el grinch
Werbung

In dieser Produktion der Fleischer Studios wurde der „Spinat“ -Trop stark betont. Im Comic wurde nur von Zeit zu Zeit davon gesprochen. In einer unglücklichen Wendung der Ereignisse entließ Paramount Pictures die Fleischer Studios und begann, den Cartoon und andere unter ihren neu geschaffenen Famous Studios zu betreiben. Diese Cartoon-Shorts sind derzeit im Besitz von Turner Entertainment und werden von der eigenen Schwesterfirma Warner Bros. vertrieben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Popeye The Sailor Man (@popeye)

Werbung

Im Laufe der Jahre umfasste das Popeye-Franchise TV-Cartoons, Spiele, Anzeigen, Comics und sogar einen Live-Action-Film in den 80er Jahren, in dem Robin Williams Popeye spielte, Shelley Duvall spielt Olive Oyl unter der Regie von Robert Altman. Es war schon rangiert von TVGuide als einer der „50 größten Zeichentrickfiguren aller Zeiten“.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 27. August 2019 veröffentlicht.

Uhr: Ihr Lieblings- „Goldenes Mädchen“ war eine der ersten weiblichen Marines