Die Live-Krönung von Königin Elizabeth II. Fühlte sich wie ein Märchen an

Die Live-Krönung von Königin Elizabeth II. Fühlte sich wie ein Märchen an Associated Press

Associated Press

Es ist Jahrhunderte her seit dem Britische Königsfamilie hatte keine ernsthafte politische Macht, aber ihre zeremonielle Eleganz regt immer noch die öffentliche Vorstellungskraft an. Es gibt kein besseres Beispiel als die Krönung von Königin Elizabeth II , auf der BBC ausgestrahlt am 2. Juni 1953. Die öffentliche Krönung des britischen Souveräns zog 20 Millionen Zuschauer an, übertraf frühere Aufzeichnungen des Radiopublikums und läutete den Beginn sowohl des Fernsehzeitalters als auch der modernen Monarchie ein.



Die königliche Familie: Ein bisschen Hintergrund



Das erste Kind von König Georg VI - der zweite Sohn von König George V - und Königin Elizabeth, Königin Elizabeth II. Ist heute der am längsten amtierende Monarch in der Geschichte Großbritanniens. Ihre Schwester ist Prinzessin Margaret. Prinzessin Elizabeth bestieg nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1952 den Thron Englands. Nach dem Brauch wurde ihre öffentliche Krönung auf das nächste Jahr verschoben, das für den 2. Juni angesetzt war.

Auf Elizabeths Drängen hin war die Krönungszeremonie das erste Mal, dass Kameras in der Westminster Abbey zugelassen wurden, trotz des Protests des damaligen Premierministers Winston Churchill. Millionen von Menschen im Vereinigten Königreich und aus Länder auf der ganzen Welt versammelten sich um kleine Schwarz-Weiß-Bildschirme, um ihre gekrönte Königin zu beobachten.



Prinz Charles war das einzige Kind der Königin, das daran teilnahm

Prinz Charles war das einzige Kind der Königin, das die Krönung seiner Mutter sah. Prinzessin Anne galt als zu jung, um daran teilzunehmen.Die des britischen Monarchen berühmtes Krönungskleid trug Blumensymbole der Commonwealth-Länder - eine Rose für England, ein Kleeblatt für Nordirland, ein kanadisches Ahornblatt, Schottlands Distel, ein Zweig für Australien, ein Lauch für Wales, ein Silberfarn für Neuseeland, Südafrikas Protea, zwei Lotus Blumen, die Sri Lanka und Indien darstellen, und Weizen, der Pakistan darstellt. Das verzierte Kleid soll während der Zeremonie auf dem Teppich hängen geblieben sein. Hilfe benötigen vom Erzbischof von Canterbury.

Werbung

Nach ihr Krönungseid Sie saß auf König Edwards Stuhl, um mit Öl gesalbt zu werden und investierte in die königlichen Gewänder und Insignien , einschließlich der Zepter und der Kugel, und die Krone von St. Edward wurde auf ihren Kopf gesetzt. Am Ende der Zeremonie wurde diese gegen die kaiserliche Staatskrone ausgetauscht.



Zuschauerschaft & öffentlicher Empfang

Das Weg zum Buckingham Palace Durch die Straßen Londons säumten Tausende von Royal Navy, Luftwaffe und anderem Militärpersonal aus Großbritannien und dem Commonwealth. Millionen von Zuschauern waren anwesend, um Ihre Majestät und ihren Ehemann, den neuen Herzog von Edinburgh, in der goldenen Staatskutsche zu sehen. Sie wurden von einer anderen Kutsche begleitet, die die Königinmutter Elisabeth I. und Wagen mit verschiedenen anderen Staatsoberhäuptern trug. Nach der Parade die neue Königin und die königliche Familie, darunter ein junger Prinz Charles und Prinzessin Anne , winkte der Menge vom Balkon zu des Buckingham Palace, als die Royal Air Force in Formation über ihnen flog.

Diamant-Jubiläumsfeier Dazu gehörten vier Veranstaltungstage, eine Bootsparade mit Tausenden von Schiffen und eine Aufführung von Sir Paul McCartney.

Werbung

Uhr: Meghan Markle sagt, dass Bedenken hinsichtlich der Hautfarbe des Sohnes laut wurden, und enthüllt Selbstmordgedanken