Haupt National Die Staatsanwaltschaft wird den Polizisten, der Michael Brown in Ferguson erschossen hat, nicht anklagen

Die Staatsanwaltschaft wird den Polizisten, der Michael Brown in Ferguson erschossen hat, nicht anklagen

Die Staatsanwaltschaft wird den Polizisten, der Michael Brown in Ferguson erschossen hat, nicht anklagen

Gegen den ehemaligen Polizeibeamten von Ferguson, der 2014 Michael Brown, einen unbewaffneten schwarzen Teenager, erschossen hat, wird keine Anklage erhoben, teilte der oberste Staatsanwalt von St. Louis County am Donnerstag mit.

Die Schießerei löste einen monatelangen Aufstand in der Stadt Missouri aus, der im ganzen Land widerhallte, Rassenungleichheit und Polizeibrutalität ins Rampenlicht stellte und dazu beitrug, die Black Lives Matter-Bewegung ins Leben zu rufen. Die Entscheidung, Darren Wilson, den ehemaligen weißen Offizier, nicht anzuklagen, kommt inmitten einer weiteren Runde landesweiter Proteste gegen die Behandlung von Schwarzen durch die Strafverfolgungsbehörden, die durch die Ermordung von George Floyd in Minneapolis ausgelöst wurden.

Der Staatsanwalt Wesley Bell – der kürzlich auf einer Reformplattform gewählt wurde – sagte, sein Büro habe eine fünfmonatige unabhängige Überprüfung des Falls durchgeführt und festgestellt, dass es nicht genügend Beweise gebe, um Anklage zu erheben.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Dies ist eines der schwierigsten Dinge, die ich als gewählter Beamter tun musste, sagte Bell, der erste schwarze Staatsanwalt des Bezirks bei eine Pressekonferenz Donnerstag. Der Tod von Michael Brown hat der Nation einen tiefsitzenden und langjährigen Schmerz ausgesetzt, der von der Großgemeinde St. Louis und dem ganzen Land empfunden wird.

Bell sagte, sein Büro habe Zeugenaussagen, forensische Berichte und andere Beweise überprüft, um festzustellen, ob sie beweisen könnten, dass Wilson Mord oder Totschlag begangen hat.

Die einzige Frage ist, ob wir zweifelsfrei beweisen können, dass ein Verbrechen stattgefunden hat, sagte Bell. Die Antwort auf diese Frage ist nein.

wer hat den letzten powerball gewonnen

Aber die Ermittlungen entlasten Darren Wilson nicht, fügte er hinzu.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Brown war 18 Jahre alt und hatte gerade seinen High-School-Abschluss gemacht, als Wilson ihn und einen Freund in einer Straße in Ferguson konfrontierte. Wilson sagte später aus, dass er auf einen Diebstahlanruf aus einem nahe gelegenen Geschäft reagiert habe. Ein Kampf begann, der zu einer Verfolgungsjagd führte und endete, als Wilson Brown erschoss mindestens sechsmal , behauptet, dies in Notwehr getan zu haben. Die Behörden ließen Browns Leiche nach der Schießerei stundenlang auf der Straße liegen.

Werbung

Bells Vorgänger Robert McCulloch erhob keine Anklage gegen Wilson und schickte den Fall stattdessen an eine Grand Jury, die es ablehnte, Wilson anzuklagen, der Tage später aus der Abteilung zurücktrat.

Das Justizministerium lehnte es ebenfalls ab, Anklage zu erheben, aber die Ermittler veröffentlichten ein vernichtender Bericht auf Fergusons Polizeiabteilung und Gerichtssystem, die Strafverfolgung wegen eines Musters verfassungswidriger Polizeiarbeit und Aktionen, die bestehende rassistische Vorurteile widerspiegeln und verschlimmern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Nachdem Bell 2019 sein Amt angetreten hatte, drängten Browns Familie und Bürgerrechtsanwälte ihn, erneut zu ermitteln, und die Staatsanwaltschaft nahm den Fall Anfang dieses Jahres wieder auf. Bells Ankündigung verärgerte einige von Fergusons langjährigen Aktivisten, die ihn dafür kritisierten, dass er nicht weiter als McCulloch ging.

Ich muss glauben, dass das kriminelle System jemals gebaut wurde, um Schwarze zu schützen, um enttäuscht zu werden. getwittert Brittany Packnett Cunningham, eine Ferguson-Aktivistin und Mitglied der Task Force von Präsident Barack Obama für die Polizeiarbeit im 21. Jahrhundert. Endlich habe ich mich vom Herumlaufen einfach hingesetzt und mir wurde klar, dass ich keinen Schock mehr habe. Die Familie von #MikeBrown verdient so viel mehr.

Werbung

Ashley Yates, die Organisatorin in Ferguson war, als Brown getötet wurde, antwortete auf Bells Pressekonferenz, in der sie die Entscheidung bekannt gab in einem Tweet : Kein Wort über die Beseitigung von Polizeimorden. Kein einziger Versuch, ihre Tötungsfähigkeit einzuschränken.

Als Bell das Podium verließ, rief ein Mann in einem Hemd mit der Aufschrift „Wesley Bell kümmert sich nicht um Schwarze“ und rief, dass die Anwohner den Staatsanwalt abwählen würden, wie sie es bei McCulloch getan hatten.

Es ist vorbei, sagte er, als die Polizei ihn aus dem Besprechungsraum eskortierte. Ein Begriff!

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Demokraten setzen McConnell unter Druck, Trumps Forderung nach Stimulus-Checks in Höhe von 2.000 Dollar nachzugeben: „Lass es uns tun!“
Demokraten setzen McConnell unter Druck, Trumps Forderung nach Stimulus-Checks in Höhe von 2.000 Dollar nachzugeben: „Lass es uns tun!“
Die Demokraten griffen die Äußerungen von Präsident Trump auf, in denen sie 2.000 US-Dollar fordern, um den Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell (R-Ky.), unter Druck zu setzen, den Deal umzusetzen.
Der größte Teil Kaliforniens verhängt bis Sonntag Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause, da die Kapazität der Intensivstation sinkt
Der größte Teil Kaliforniens verhängt bis Sonntag Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause, da die Kapazität der Intensivstation sinkt
Die Rückkehr zu strengen Regeln zur Bekämpfung des Coronavirus im bevölkerungsreichsten Bundesstaat des Landes, in dem fast 40 Millionen Menschen leben, erfolgt, da die Fälle und Krankenhausaufenthalte landesweit zunehmen.
Der Bürgermeister von Boston feuert einen Polizeikommissar, der angeblich damit gedroht hat, seine Ex-Frau zu erschießen, und mit einer Waffe unter dem Kissen geschlafen hat
Der Bürgermeister von Boston feuert einen Polizeikommissar, der angeblich damit gedroht hat, seine Ex-Frau zu erschießen, und mit einer Waffe unter dem Kissen geschlafen hat
Wochen nach dem Auftauchen von Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt gab der amtierende Bostoner Bürgermeister Kim Janey bekannt, dass White, ein 32-jähriger Polizeiveteran, von seiner Position als ziviler Leiter der Agentur entlassen worden sei.
„Toxisch“ ist das Wort des Jahres 2018 von Oxford Dictionaries. „Gaslighting“ und „Techlash“ gehören zu den Zweitplatzierten.
„Toxisch“ ist das Wort des Jahres 2018 von Oxford Dictionaries. „Gaslighting“ und „Techlash“ gehören zu den Zweitplatzierten.
Präsident Trump spielte bei der Auswahl eine herausragende Rolle.
Frau tödlich erschossen, als Pro-Trump-Mob das als Air Force-Veteran identifizierte Kapitol stürmte
Frau tödlich erschossen, als Pro-Trump-Mob das als Air Force-Veteran identifizierte Kapitol stürmte
Ashli ​​Babbitt war einer von vier Todesopfern des gewaltsamen Putschversuchs, der am Mittwoch in den Sälen des Kongresses Verwüstung angerichtet hatte.
Die Geschworenen kamen zu einem Schuldspruch. Dann schnitt sich der Angeklagte in einem Bundesgerichtssaal tödlich die Kehle durch.
Die Geschworenen kamen zu einem Schuldspruch. Dann schnitt sich der Angeklagte in einem Bundesgerichtssaal tödlich die Kehle durch.
Der Angeklagte schnitt sich die Kehle durch und starb, nachdem eine Jury ihn für schuldig befunden hatte, sagte das FBI, obwohl unklar ist, was er verwendet oder wie er einen scharfen Gegenstand in den Gerichtssaal geschmuggelt hat.
Lake Tahoe war bereits knapp an Wohnraum. Dann kamen die Telearbeiter in die Stadt.
Lake Tahoe war bereits knapp an Wohnraum. Dann kamen die Telearbeiter in die Stadt.