Die Polizei wurde wegen durchgesickerten Texten suspendiert, die sich über Obdachlose lustig machten und diskutierten, ob sie einen Verdächtigen „face-shooting“ machen sollen

Im Juli, Eureka, Kalifornien, Police Sgt. Rodrigo Reyna-Sanchez erhielt einen Anruf wegen einer psychisch kranken Frau, mit der sich Beamte in der Vergangenheit beschäftigt hatten. Die Truppe wurde bereits wegen ihrer Behandlung von Obdachlosen nach einer kürzlichen Vernichtung unter die Lupe genommen Prüfbericht von einer Grand Jury.

receptor de ahorros walmart para ipad

Aber Reyna-Sanchez reagierte angeblich, indem sie den Körper der Frau verspottete.



Sie klingt heiß!!!' schrieb er in einem Gruppentext mit anderen Offizieren, der diese Woche von der . veröffentlicht wurde Sacramento-Biene . In dieser kalten Kälte, ich wette, sie hat ein paar harte Nippel bekommen!!!



Er fügte hinzu: Wenn sie darauf besteht, dass ich oben ohne gehe, muss sie ihr 44 DDs besorgen !!!

Die von der Biene überprüften Texte, die laut Polizei zwischen Januar und August letzten Jahres verschickt wurden, waren auch oft gewalttätig, sexuell und abwertend gegenüber Frauen.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Als ich die Einzelheiten des Inhalts dieser gemeldeten Mitteilungen erfuhr, war ich … zutiefst traurig und beunruhigt, sagte der Polizeichef von Eureka, Steve Watson, in a Aussage auf Facebook , und stellte fest, dass die Abteilung noch immer den Wahrheitsgehalt der Nachrichten untersuchte. Während der Bericht, der Berichten zufolge zwischen Beamten stattfand, auf privaten Geräten stattgefunden zu haben scheint, diskutierte das Thema berufliche Pflichten und war zutiefst beunruhigend.

Weder Reyna-Sanchez noch Officer Mark Meftah kommentierten die Biene. Die Washington Post konnte sie am späten Mittwoch nicht erreichen.

Der Umgang mit Obdachlosen ist in Eureka, einer Stadt mit etwa 27.000 Einwohnern in Nordkalifornien, ein schwieriges Thema. Nach einem 2019 Bericht der Grand Jury , gab es in der Stadt mehr als 650 Obdachlose und bei 57 Prozent war eine psychische Erkrankung diagnostiziert worden. Der Bericht beschuldigte die Polizei, zusammen mit Stadtbeamten, Obdachlose durch Zitate zu kriminalisieren, was die Grand Jury als kontraproduktiv bezeichnete und zu mehr psychischen Qualen führte.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

The Bee berichtete, dass sie Fotos der Gruppentexte von der Polizei von Eureka von einer Person erhalten habe, die Anonymität beantragte, und sie veröffentlichte einige dieser Börsen online .

Die Gruppenmeldung bestand Berichten zufolge aus sechs Offizieren, die alle aus demselben Trupp stammten, der von Reyna-Sanchez überwacht wurde. Die gewalttätigen Botschaften von Meftah und Reyna-Sanchez gehen auf Januar 2020 zurück. die Biene berichtet , als die Beamten verächtlich über Demonstranten sprachen.

Es soll von 1700 bis 1900 eine Protestaktion vor dem Gerichtsgebäude für den „Krieg im Iran“ geben … bestätigen Sie, dass Sie alle Ihre Kampfausrüstung haben? Gasmaske, Helm und Griff des Typen, schrieb Reyna-Sanchez.

Ich werde diese verdammten Hippies niederschlagen, schrieb Meftah an die Gruppe.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Warum habe ich keinen Seitengriff?? Reyna-Sanchez antwortete und bezog sich auf einen Polizeistab.

Im April soll Reyna-Sanchez über einen Verdächtigen geschimpft haben, der eine Kaution hinterlegt hatte, nachdem die Polizei seinen Waffenvorrat gefunden hatte. Der Verdächtige trug auch die taktische Weste von Reyna-Sanchez.

Werbung

Er hatte auch eine meiner Tac-Westen, die ich an die Durchsetzung des Gesetzes geliehen hatte!! Gesicht schießen die f-----!!! schrieb der Sergeant nach den von der Biene rezensierten Texten. Er war einer meiner ersten Verhaftungen!!! Schickte ihn für eine Minute ins Gefängnis!!

Reyna-Sanchez 'Kommentar zur Erschießung des Mannes kommt 10 Jahre nachdem er tödlich erschossen ein 25-jähriger Raubverdächtiger im Kopf, nachdem er seine Waffe auf einen Beamten gerichtet hatte. Reyna-Sanchez wurde bei der Schießerei von Fehlverhalten freigesprochen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es gebe auch umfangreiche Kommentare, die Frauen erniedrigen, berichtete die Biene. In Nachrichten über eine neue Offizierin in der Ausbildung, die ihrem Trupp beitritt, drückte Reyna-Sanchez seinen Ärger mit vulgärer und herabsetzender Sprache aus.

leonardo dicaprio y tobey maguire película

Scheint, als ob die Machthaber das Gefühl haben, dass E Watch zu grün ist, um ihre Probleme zu beheben, und sie hatte viele Probleme … Sanchez schrieb.

Werbung

Dann sagte Reyna-Sanchez in einer Antwort an einen Offizier über den Auftrag: Offensichtlich sehen sie nicht, was ich sehe … b---- sei doppelt so groß wie du!!

In einem anderen Austausch sagte ein Beamter, er habe eine psychisch kranke Frau entdeckt, die in der Stadt Ladendiebstähle begangen hatte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Holen Sie sich Bilder von ihrem Rack !! Reyna-Sanchez schrieb laut den von der Biene überprüften Nachrichten, bevor sie weitere Texte hinzufügte, die ihren Körper herabwürdigten.

Im April, als sich die Coronavirus-Pandemie im ganzen Land auszubreiten begann, scherzte das Paar darüber, Anfragen von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens abzulehnen, Gesundheitskontrollen bei Bewohnern durchzuführen, die möglicherweise an Covid erkrankt sind, berichtete die Biene.

Mein Plan, wenn ich dorthin müsste, war, so leise wie möglich an die Tür zu klopfen, ihm eine Achtelsekunde Zeit zu geben, um zu antworten, und dann zu gehen, schrieb Meftah.

Der Gesundheitsarzt schlug uns vor, dorthin zu gehen, laut zu klopfen und einen Schritt zurückzutreten, als er zur Tür kam! ! ! Schöner Plan b----!!! Ich werde direkt hinter dir sein!!! antwortete Reyna-Sanchez.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Später schickte Reyna-Sanchez ein Update und bezeichnete einen Covid-Patienten als Ausbruchsaffe.

el mejor tratamiento para la erupción del pañal

Watson, der Polizeichef, sagte in einer Erklärung, er sei schockiert über die Nachrichten und zutiefst besorgt, dass sie Anwohner dazu bringen würden, die Professionalität seiner Beamten in Frage zu stellen. Er stellte fest, dass die Abteilung in den letzten Jahren in Schulungen zu impliziter Voreingenommenheit, Diversität und Krisenintervention investiert habe.

Was eindeutig gemeldet wurde, entspricht NICHT den professionellen Standards, an die wir unsere öffentlichen Bediensteten halten, sagte Watson. Transparenz und Rechenschaftspflicht sind bei den von uns besetzten Positionen erforderlich, und Sie haben mein Wort, dass wir nicht ruhen werden, während wir weiter daran arbeiten, den Standard zu erreichen, den unsere Community erwartet.