Der Versuch des Fotografen, Familienporträts zu retuschieren, geht schrecklich schief - und wir LOLEN

Bildertag in der Schule, Familienfotos, Hochzeiten - das sind die Momente im Leben, an die wir uns alle erinnern möchten, und wenn wir nicht glauben, dass unsere fotografischen Fähigkeiten es schaffen, rufen wir die Fachleute an.

Meistens erweisen sich die Bilder als die besten und landen auf unseren berühmten Wänden, aber dieser Fehlschlag bei der Fotobearbeitung ist ein Hauptkandidat, um die Halle der Schande zu betreten.



Die Bilder, die Sie sehen werden, waren kein Scherz zwischen der Familie und dem Fotografen. Jemand setzte sich tatsächlich hin, tat dies, sah es sich an und sagte: 'Das ist wahrscheinlich in Ordnung.'



Woher wissen wir, dass es kein Witz ist? Weil die Familie Zaring es gesagt hat.

'OK. Das ist kein Witz. Wir zahlten einem Fotografen, der behauptete, ein Profi zu sein, 2 bis 250 US-Dollar für ein Familienfoto-Shooting. Bitte sehen Sie sich diese WIRKLICHEN Fotos an, die sie uns geliefert hat. Sie sagte, die Schatten seien an dem schönen, klaren, sonnigen Tag wirklich schlecht und ihr Professor habe ihr nie beigebracht, Fotos zu retuschieren. Fühlen Sie sich frei zu teilen Ich habe buchstäblich seit Jahren nicht mehr so ​​hart gelacht !!!!! Sie können sich dieses Zeug nicht ausdenken… ..wieder, das ist KEIN Witz - Endprodukt “, schrieb die Familie auf Facebook.



Bitte beachten Sie, dass der Bildbearbeiter diesem tatsächlich einen Namen gegeben hat.

In der unteren rechten Ecke sehen Sie 'IMagery by Lesa Hall'. Warum die Hunde so aussahen wie im wirklichen Leben und die Familie nicht, ist unklar.

Das Internet war darüber verständlicherweise wahnsinnig.



maestro arrestado por acostarse con estudiante

Und unser persönlicher Lieblingswitz:

Sie gewinnen, Fresh Fry. Du gewinnst.

Die Zarings enthüllten dass ihnen ein weiteres Fotoshooting angeboten wurde, aber sie sagten: 'Wir sind gut.'