Ein Patient hat eine schwangere Krankenschwester in einem Krankenhaus in Florida angegriffen, sagt die Polizei. Ihr ungeborenes Baby ist gestorben.

Eine Krankenschwester in einem Krankenhaus in Zentralflorida, die mehr als 32 Wochen schwanger war, gab einer Patientin in der Verhaltensklinik am frühen Samstagmorgen Medikamente, als die Patientin zu schreien begann.

Augenblicke später betrat ein anderer Patient, Joseph Wuerz, den Raum, drückte die Krankenschwester gegen eine Wand und versuchte, sie zu treten, schrieb das Longwood Police Department in einem Verhaftungsbericht. Die Sicherheitsbeamten des South Seminole Hospital zogen Wuerz schnell von der Krankenschwester ab, und obwohl keiner der Tritte landete, war sie erschrocken und schockiert und unsicher über die Verletzung des ungeborenen Kindes, sagte sie der Polizei.



Während eines Besuchs in einem anderen Krankenhaus, um nach ihrem Baby zu sehen, stellten die Ärzte keinen Herzschlag fest und teilten der Krankenschwester mit, dass ihr Baby laut Verhaftungsbericht gestorben sei.



Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Polizei nahm den 53-jährigen Wuerz fest und beschuldigte ihn des Mordes an einem ungeborenen Kind, der schweren Batterie bei einem Ersthelfer und der schweren Batterie bei einem schwangeren Opfer, so der Festnahmebericht. Am Donnerstagmorgen befand sich Wuerz wegen Anleihen in Höhe von insgesamt 90.000 US-Dollar im Gefängnis. laut den Unterlagen des Sheriffs .

¿Cuál es el nombre de la esposa de Chuck Norris?
Werbung

Ein Anwalt von Wuerz reagierte am frühen Donnerstag nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme der Washington Post.



Am Samstag wurde Würz im Krankenhaus nach dem Baker Act festgehalten, einem Gesetz von Florida, das es Menschen mit psychischen Erkrankungen erlaubt, unter bestimmten Kriterien 72 Stunden lang in einer Gesundheitseinrichtung untergebracht zu werden. Die Krankenschwester sagte der Polizei, dass Wuerz nicht zu ihren Patienten gehöre und er während des mutmaßlichen Angriffs nichts gesagt habe.

película de salvavidas con sam elliott

Während die Angst vor dem Coronavirus wächst, sind Ärzte und Krankenschwestern mit Missbrauch und Angriffen konfrontiert

Der Vorfall vom Samstag ist einer von vielen jüngsten Berichten über Gewalt gegen US-Krankenhausangestellte. Einen Tag nach dem Angriff in Zentralflorida soll eine Frau in Scranton, Pennsylvania, zwei Krankenschwestern für Verhaltensmedizin angegriffen haben, von denen eine schwanger war. WBRE gemeldet . Zwei Wochen zuvor wurde ein Mann in Newport News, Virginia, verhaftet, weil er angeblich eine Krankenschwester erstochen hatte Virginian-Pilot gemeldet .



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Jahr 2018 machten medizinisches Personal 73 Prozent aller nicht tödlichen Verletzungen am Arbeitsplatz aufgrund von Gewalt aus, so Daten, die vom U.S. Bureau of Labor Statistics gesammelt wurden . Und Krankenhäuser und Gewerkschaften von Krankenschwestern berichten, dass die Gewalt während der Pandemie nur noch schlimmer geworden ist, da die Wartezeiten länger und die Richtlinien strenger sind. Arbeiter in einem Krankenhaus in Missouri, die einen erheblichen Anstieg an Übergriffen und Verletzungen beobachtet hatten, bereiteten sich im September darauf vor, Panikknöpfe zu tragen, die im Falle eines Angriffs die Sicherheit alarmieren und ihren Standort anzeigen würden, berichtete The Post.

Krankenhausangestellte in Missouri werden bei der Arbeit angegriffen. Neue Panikknöpfe ermöglichen es ihnen, Sicherheit herbeizurufen.

Laut a . erfahren Verhaltenskrankenschwestern besonders hohe verbale und körperliche Misshandlungen Studie aus dem Jahr 2018 in Frontiers in Psychiatry veröffentlicht . Die Studie ergab, dass über 88 Prozent der befragten Verhaltenskrankenschwestern verbale Beschimpfungen am Arbeitsplatz erlebten, während 56 Prozent körperliche Gewalt erlebten. Weniger als 3 Prozent der Pflegekräfte erlebten keine Gewalt, so die Studie.

Die Krankenschwester aus Florida sagte den Ermittlern, dass ihre Schwangerschaft normal verlaufen sei und das Baby laut dem Festnahmebericht gesund sei. Sie sagte, der Stress, unter dem sie während des Angriffs stand, könnte den Tod ihres ungeborenen Kindes verursacht haben, heißt es in dem Bericht.

mick jagger no siempre puedes conseguir lo que quieres

Das Büro des Orange County Medical Examiner will eine Autopsie des Babys durchführen.