Pampers macht 'intelligente' Windeln, weil Poop anscheinend viel zu weit fortgeschritten ist

Pampers macht 'intelligente' Windeln, weil Poop anscheinend viel zu weit fortgeschritten ist Verwöhnt über News4

Verwöhnt über News4

Äh, wird die Zukunft so sein? Sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir zu faul sind, um tatsächlich zu überprüfen, ob ein Baby in seine Windeln gepinkelt oder gekackt hat? Laut Pampers ist es das. Denn es gibt jetzt eine App, die eine Verbindung zu Ihrem Smartphone herstellt und den Urin- und Stuhlgang Ihres Kindes buchstäblich verfolgt. Nicht nur das, Aber die Windeln sollen auch die Schlafmuster Ihrer Babys verfolgen. So ähnlich wie ein Monitor, aber ohne Kamera. Gott sei Dank.



ofertas de viernes negro de lavadoras secadoras

Wo wurde das geschaffen? Nun, letztes Jahr debütierte Huggies (Pampers Rivale) in Korea mit einem ähnlichen Konzept, das es Eltern ermöglicht, Texte und Warnungen zu erhalten, wenn ihr Kind kackt. Was erschreckend ist, denn das Unternehmen verfügt im Grunde bereits über Ihre Informationen. Also hat Pampers es verstärkt und The Lumi kreiert, das anscheinend bereits eine Warteliste vor seinem US-Start im Herbst hat. Wer wusste, dass Windeln eine Warteliste brauchen?



Die Lumi App enthält eine Aktivitätswindelsensor, der an einer Landung befestigt ist auf der Vorderseite einer Babywindel. Es kommt auch mit einem Babyphone und einem 10-Tage-Vorrat an Windeln. Was absolut lächerlich erscheint, weil jeder Elternteil weiß, dass diese 2 Windeln nach 2 Tagen GEGANGEN sein werden. Die Sensoren arbeiten mit einer entsprechenden App, um die Pisse des Kindes zu protokollieren und Muster zu identifizieren.

¿Qué significa la estrella en tu licencia de conducir?

Natürlich werden zusätzliche Packungen mit Windeln von Lumi by Pampers auch separat verkauft. Die App zeigt einen von drei Windelstatus an, nass, sehr nass oder trocken. Die Eltern müssen sich theoretisch nicht darum kümmern, ob es ihrem Kleinkind gut geht oder nicht, sondern müssen nur auf ihr Telefon schauen. Was die Preisgestaltung angeht, wurde dies noch nicht veröffentlicht. Aber ich wette, sie werden einen Arm und ein Bein kosten.

Man kann also sagen, dass diese neuen intelligenten Windeln so ähnlich sind Klingeltöne, die piepen, wenn jemand an Ihrer Tür steht und Sie können sie draußen sehen. Zum Glück gibt es auf diesen Windeln selbst keine Kamera- oder Videomonitore, denn dann wäre das eklig. Aber ich weiß nicht, das gibt mir Gänsehaut. Werden wir nur die Sicherheit und Privatsphäre des Kindes ignorieren?

Werbung

Pampers gab klar an, dass die Kontoinformationen beim Kauf den Namen des Babys, das Geburtsdatum, das Geschlecht und ein 24-Stunden-Archiv mit Videos vom Monitor sowie ein Profilfoto enthalten, falls die Eltern eines einfügen möchten. Also ja, ich muss diesen weitergeben. Es scheint einfach zu ... unnatürlich? Was passiert auch, wenn Sie kein WLAN haben? Tagelang kacken!

Uhr: Kleinkind mit Spina Bifida macht selbst erste Schritte