Unsere Lieblingslieder von Joni Mitchell, bewertet

Joni Mitchell Songs bewertet Youtube

Youtube

Die kanadische Singer-Songwriterin Joni Mitchell überwand schwierige Anfänge in ihrer Kindheit. Sie litt im Bett an Polio und gab ihr Kind später zur Adoption auf. Sie nutzte ihre Erfahrungen, um ihre Musik voranzutreiben. Sie begann in Nachtclubs in Saskatoon zu spielen. Saskatchewan bevor sie sich auf den Weg in die USA machte. Die Multiinstrumentalistin hat neun Grammy Awards gewonnen und wurde 1997 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, nachdem sie aus verschiedenen Genres wie Folk und Pop gezeichnet hatte, um ihre eigenen zu basteln Lieder . 'Big Yellow Taxi' und 'Woodstock' sind zwei Publikumslieblinge, die eine Generation definiert haben.



10. Carey



Benannt nach einer Freundin von Joni Mitchell, die sie unterwegs oder auf Kreta getroffen hat. In den frühen 70ern arbeitete Cary Raditz in einer Taverne und schrieb das Lied als Geschenk zu seinem Geburtstag. Das Lied ist auf Blau zu sehen.

9. Kojote



Der erste Titel von Mitchells 1976er Album Hejira. In seinen Liedern spannt sie den langen, poetischen lyrischen Muskel, den ihre Fans lieben und schätzen gelernt haben, auf eine Weise, die nur sie kann.

8. Hilf mir

Help Me war Mitchells bestes Lied in den Billboard Charts und landete auf Platz 7. Textlich spricht sie nachdenklich über romantische Beziehungen.



7. Freier Mann in Paris

Mitchell brachte ihre Frustrationen mit der Musikindustrie in ihre Songs ein, darunter Free Man In Paris. Sie spricht davon, auf Reisen eine freie Person zu sein.

6. Ein Fall von dir

Aus ihrem Blue-Album ist das Lied ein verletzlicher Moment in den Gefühlen der Singer-Songwriterin. Auf diesem intimen Track spielt sie neben ihrem damaligen Liebesinteresse James Taylor an der Gitarre, während sie über eine weitere Trennung singt.

5. Jetzt beide Seiten

Für manche ist Both Sides, Now Mitchells bestes Lied. Der Titel von 1969 ist inspiriert von einer Passage aus einem Roman von Saul Bellow, Henderson The Rain King. Sie nahm die Songs Anfang zwanzig und dann wieder mit 57 auf. Beide Versionen erfassen jedes Mal perfekt, wo sie sich in ihrem Leben befindet.

disfraces de halloween de lucy y ricky
Werbung

4. Ich hatte einen König

Das allererste Lied auf Joni Mitchells Debütalbum im Jahr 1968. Song to a Seagull enthielt viele Songs, die über verlorene Liebe reflektierten. Insbesondere sprach sie von ihrer früheren Ehe mit Chuck Mitchell.

3. Chelsea Morgen

Seit den Anfängen von Joni Mitchells Karriere, als sie in die USA zog, lebte sie in Chelsea, New York. Das Lied ist ein Blick in ihr Leben dort.

2. Amelia

Von Hejira aus spricht Amelia über das Leben und Verschwinden der mutigen Amelia Earhart . Sie spricht von Fernweh und dem Wunsch, sowohl für sie als auch für Amelia einen Sinn im Leben zu finden.

1. Du machst mich an Ich bin ein Radio

Werbung

Dieses Lied wurde geschrieben, um ein Hit zu sein. Auf Wunsch ihres Etiketts zu schreiben a schlagen Mitchell kam mit 'Du machst mich an, ich bin ein Radio' zurück. Wie viele Künstler mochte sie diese Art von Versehen nicht, trotzdem wurde der Song ihr erster Top 40-Hit in den USA.

Uhr: Nasenhaarverlängerungen sind jetzt anscheinend „eine Sache“