Haupt National Beamte packten eine schwarze Bibliothekarin an den Haaren und rissen ihr während der Verkehrskontrolle die Schulter, Klage behauptet: 'Das ist gute Polizeiarbeit, Baby'

Beamte packten eine schwarze Bibliothekarin an den Haaren und rissen ihr während der Verkehrskontrolle die Schulter, Klage behauptet: 'Das ist gute Polizeiarbeit, Baby'

Beamte packten eine schwarze Bibliothekarin an den Haaren und rissen ihr während der Verkehrskontrolle die Schulter, Klage behauptet: 'Das ist gute Polizeiarbeit, Baby'

Stephanie Bottom war entsetzt auf dem Fahrersitz ihres SUV und versuchte, sich nicht zu bewegen, als drei Beamte in Salisbury, N.C., sie während einer Verkehrskontrolle wegen Geschwindigkeitsüberschreitung im Mai 2019 mit vorgehaltener Waffe festhielten.

Bottom, eine Bibliothekarin aus Atlanta und fünffache Großmutter, fuhr zur Beerdigung eines Verwandten nach North Carolina, als die Polizei ihr Fahrzeug stoppte, nachdem es 10 Meilen pro Stunde über der Geschwindigkeitsbegrenzung gefahren war, laut einer Bundesklage, die sie am Mittwoch eingereicht hatte. Bottom, die nicht sofort merkte, dass die Polizei wollte, dass sie anhielt, suchte nach einem sicheren Ort zum Anhalten, als die Polizei mit Stachelstreifen ihren SUV anhielt.

Bevor Bottom, 68, eine Antwort bekommen konnte, warum die Beamten ihre Waffen auf ihren Kopf gerichtet hatten, packte die Polizei die Bibliothekarin an Arm und Haaren und warf sie aus ihrem Auto auf den Boden, zeigt Körperkamera-Aufnahmen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Polizei soll dann Bottoms Rotatorenmanschette zerrissen haben, als sie sie kreischend mit dem Gesicht nach unten auf dem Bürgersteig der Autobahn festhielten. Nachdem sie nach der Polizei geweint hatte, um ihre medizinische Versorgung zu bekommen – es tut mir wirklich weh – gratulierte einer der Beamten vor Ort seinen Kollegen der Strafverfolgungsbehörden zu ihrer guten Arbeit, so die Klage.

Das ist gute Polizeiarbeit, Baby, sagte er laut Body-Cam-Aufnahmen.

Bottom, die Black ist, verklagt drei Beamte, den Sheriff von Rowan County, N.C., und die Stadt Salisbury und beschuldigt sie, während einer Verkehrskontrolle, bei der sie schwer verletzt wurde, übermäßige Gewalt angewendet und ihre Rechte des vierten Verfassungszusatzes verletzt zu haben. Die von der Washington Post eingereichte Klage, die im Middle District von North Carolina eingereicht wurde, beschuldigt die Beamten von Salisbury Devin Barkalow und Adam Bouk sowie den stellvertretenden Sheriff von Rowan County, Mark Benfield, die Bibliothekarin so schwer verletzt zu haben, dass sie gezwungen war, acht Monate Arbeit zu verpassen . Die Vorwürfe wurden zuerst von der Charlotte Beobachter .

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Weder die Polizei von Salisbury noch das Sheriff-Büro von Rowan County reagierten am Donnerstag sofort auf Anfragen nach Kommentaren. Linda McElroy, eine Sprecherin der Stadt Salisbury, schrieb in einer E-Mail an den Observer, dass die Polizei von Salisbury stets um positive Interaktionen mit unseren Bewohnern und Besuchern bemüht ist, auch in Fällen, in denen wir kriminelle Aktivitäten vermuten könnten.

größter Massenlynching in unserer Geschichte

Versuche, die Beamten und den Sheriff von Rowan County, Kevin Auten, zu erreichen, waren erfolglos. Laut dem Observer sagte Barkalow, er arbeite nicht mehr für die Polizei von Salisbury. In der Klage wird behauptet, die Beamten seien für ihre Taten nicht bestraft worden.

Wir haben keine Informationen darüber, dass sie in irgendeiner Weise sanktioniert wurden, sagte Scott Holmes, ein Anwalt, der Bottom vertritt und Professor an der School of Law Civil Litigation Clinic der North Carolina Central University.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Klage kommt, da Fragen zu übermäßiger und tödlicher Gewalt der Polizei gegen Schwarze diese Woche im Mittelpunkt stehen, nachdem Derek Chauvin wegen Mordes an George Floyd in Minneapolis verurteilt und der 16-jährige Ma'Khia Bryant während einer Auseinandersetzung in Columbus tödlich erschossen wurde , Ohio. Chauvins Verurteilung am Dienstag hat den Druck der Demokraten auf die Verabschiedung des Senats erneuert George Floyd Justice in Policing Act , eine Maßnahme, die die Strafverfolgungsausbildung in den Vereinigten Staaten neu gestalten könnte.

Nichttödliche Begegnungen sind nach einer Klage von Lt. Caron Nazario in diesem Monat auch wieder ins Rampenlicht des Landes gerückt. Der Beamte der Schwarzen Armee beschuldigte Polizisten in Windsor, Virginia, ihn bei einer Verkehrskontrolle im Dezember mit vorgehaltener Waffe festzuhalten, Pfefferspray zu besprühen und ihn angegriffen zu haben. Einer der Beamten wurde entlassen, und der Generalstaatsanwalt von Virginia leitete eine Bürgerrechtsuntersuchung ein.

Ein Offizier der Schwarzen Armee, der während einer Verkehrskontrolle mit vorgehaltener Waffe festgehalten wurde, hatte Angst, aus seinem Auto auszusteigen. „Das solltest du“, sagte die Polizei.

Caron Nazario, ein Schwarzer und Latino, verklagt zwei Polizisten aus Virginia, von denen er behauptet, dass sie bei einer Verkehrskontrolle im Dezember 2020 seine verfassungsmäßigen Rechte verletzt haben. (Die Washington Post)

Bottom sagte, sie sei von ihrem Haus in Fulton County, Georgia, nach Raleigh zur Beerdigung ihrer Großtante am 30. Es war gegen 20 Uhr und Bottom, die sagte, dass sie die Lichter anfangs nicht bemerkte, weil sie die Musik von Santana und Prince in lauter Lautstärke hörte, versuchte, einen sicheren Bereich zum Anhalten zu finden. Ihre Angst vor der Polizei spielte auch eine Rolle bei der Suche nach einem sicheren Haltepunkt auf der Interstate 85, sagte Bottom gegenüber The Post.

Nancy Pelosi zweiter Stimulus-Check
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es gab viel Polizeibrutalität, und ich hatte Angst, sagte sie.

Body-Cam-Aufnahmen von The Post zeigen Barkalow, wie er während einer Verfolgung, die der Offizier als aufregende Verfolgungsjagd bezeichnete, Sprüche über Bottom äußerte, bei der er an der Kante meines Sitzes saß. Laut der Klage identifizierten die Beamten sie als eine ältere schwarze Frau.

Als Bottom versuchte, anzuhalten, war eine andere Polizistin bereits vor ihrem Toyota Sequoia beschleunigt und hatte Stachelstreifen auf der Straße angebracht, was dazu führte, dass Bottoms SUV laut Klage sofort anhielt.

Augenblicke später hatten Barkalow, Benfield und Bouk ihre Waffen gezogen und riefen nach Bottom, er solle aus ihrem Auto steigen, heißt es in der Klage. In Body-Cam-Aufnahmen der chaotischen Szene sind die Sirenen so ohrenbetäubend laut, dass ein Teil des Filmmaterials schwer zu erkennen ist. Aber Bottom sagte, es sei klar, dass die Situation eskaliert sei.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Wenn ich einen plötzlichen Schritt gemacht hätte, hätten sie mich vielleicht erschossen, sagte Bottom gegenüber der Post. Vielleicht bin ich heute nicht hier.

wann ist die mürrische katze gestorben

Barkalow und Benfield packten Bottom dann am Arm und griffen nach ihren Dreadlocks und zogen sie laut Klage vom SUV auf den Boden. Als die drei Polizisten sie mit den Knien auf dem Rücken festhielten, fragte Bottom, was die Truppe veranlasst hatte.

Ich bin nur gefahren! Laut dem Video flehte sie die Beamten am Boden an. Was habe ich falsch gemacht? Body-Cam-Video zeigt, dass die Polizei nicht auf ihre Fragen reagiert.

Bottom weinte, als sie der Polizei sagte, dass ihre Schulter, von der sie sagte, sie sei bei einem früheren Autounfall verletzt worden, starke Schmerzen habe. Ungefähr zu dieser Zeit zwang Barkalow den linken Arm der Klägerin so weit hinter sie, dass sich das Handgelenk der Klägerin in der Nähe ihres Halses befand, sagten Bottoms Anwälte. Die Gewalt führte zu einem Knallgeräusch, das signalisierte, dass sie sich die Rotatorenmanschette gerissen hatte, heißt es in der Klage.

Was hat Trump zu Dingle gesagt?
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

An einer Stelle des Body-Cam-Videos antwortete ein Beamter schließlich mit einer eigenen Frage auf ihre Fragen.

Nun, Schatz, du musstest mehrere Meilen anhalten, warum hast du nicht angehalten? er hat gefragt. Ich verstehe nicht, wie man das in Georgien macht, aber so wird es hier nicht gemacht.

Während der Inhaftierung zeigt das Body-Cam-Material, wie Bottom um medizinische Hilfe bittet, während Polizisten sie wegen Geschwindigkeitsüberschreitung verurteilen.

Sie haben heute Nacht viele Menschen in Gefahr gebracht, Ma'am, sagte ein Beamter laut Video.

Während Bottom weiterhin vor Schmerzen schrie, hört man Bouk auf seiner Körperkamera, wie er den Beamten zu ihrer guten Polizeiarbeit gratuliert. Laut der Klage prahlte Barkalow vor seinen Kollegen damit, sich eine Handvoll Dreads zu schnappen, und sagte zu diesem Zeitpunkt, sie habe es verdient.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Bottom bekannte sich später schuldig, Blaulicht nicht beachtet zu haben, aber die Anklage wegen Geschwindigkeitsüberschreitung und Widerstands gegen die Festnahme wurde vor Gericht fallengelassen.

Werbung

Bottom, seit 14 Jahren Bibliothekarin im Fulton County Library System, sagte, sie sei gezwungen gewesen, acht Monate Arbeit zu verpassen, während sie sich von ihren Verletzungen erholte. Die Klage zielt auf Schadensersatz für entgangenen Lohn ab.

Fast zwei Jahre nach der Verkehrskontrolle sagte Bottom, sie könne ihren linken Arm immer noch nur teilweise heben. Sie sagte, sie fühle sich fürs Leben gezeichnet und betonte, dass sie hoffe, dass die Polizei an dem Tag, an dem sie das Gefühl hatte, dass ihr Leben in Gefahr sei, eine Art von Disziplin erfahren würde.

Ich möchte, dass diese Beamten zur Rechenschaft gezogen werden, damit sie dies keinem anderen antun, sagte sie. Ich möchte, dass sie verstehen, dass dies kein Scherz war, kein Spiel, nicht etwas, mit dem sie lachen oder prahlen können.

Weiterlesen:

wurde Powerball letzte Nacht gewonnen

Nachdem Derek Chauvin für schuldig befunden wurde, sehen einige eine Verschiebung der polizeilichen Verfolgungen

Tödliche Erschießung eines schwarzen Teenagers durch die Polizei in Columbus löst neuen Aufschrei aus

Die Totenwache von Daunte Wright zieht Familie, Gemeinschaft und Aktivisten an

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Angehörige und andere trauern um den 16-Jährigen, der diese Woche von der Polizei getötet wurde.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Die Polizei sagt nun, der Schütze war Lakoria Shamece Washington (24), eine Ex-Freundin von Jason Campbells Date.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Ein Sprecher der Times sagte, die Zeitung habe und plane nicht, einen Wohnsitz von Tucker Carlson zu enthüllen, und stellte fest, dass der Moderator von Fox News sich dessen bewusst war, bevor er seine Anschuldigung am Montagabend auf Sendung stellte.
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der Brief vom 1. Oktober, der keine konkreten Missetaten enthält, ist der jüngste Schlag gegen den Ruf des texanischen Generalstaatsanwalts.
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Unsere Stadt in dieser Gegend ist gerade zu einem Zunder geworden, sagte der Bürgermeister von Miami Beach, Dan Gelber, und wir können nicht einfach hoffen, dass sie nicht angezündet wird.
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
Anstatt sich zu entschuldigen, argumentierte der Quarterback der New Orleans Saints, dass der Aufschrei durch die sehr negative Schlagzeile eines Nachrichtenartikels ausgelöst wurde.
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
An einer Grenze auf dem Balkan hörte Dean Nicholson ein Miauen. Er hob das verlorene Kätzchen auf, nannte es Nala und nahm es mit auf sein Abenteuer um die Welt.