Haupt Morgen-Mix „Kein süßes Modeaccessoire“: Guccis 800-Dollar-„Indy Full Turban“ zieht Gegenreaktionen nach sich

„Kein süßes Modeaccessoire“: Guccis 800-Dollar-„Indy Full Turban“ zieht Gegenreaktionen nach sich

„Kein süßes Modeaccessoire“: Guccis 800-Dollar-„Indy Full Turban“ zieht Gegenreaktionen nach sich

Als das schlaksige weiße Model letztes Jahr bei einer Gucci-Modenschau den Laufsteg betrat, fielen die Leute sofort auf einen Teil seines Ensembles: Ein leuchtend blauer Turban.

Es war fast identisch mit der traditionellen Kopfbedeckung der Sikhs, die einem Glauben mit Wurzeln in Südasien folgen, und die Empörung war groß. Die italienische Luxusmarke wurde weithin verworfen, weil sie den Look nicht zeigte ein braunes Modell und die Bedeutung des Turbans nicht begreifen.

Als Sikh sehe ich dies als ein großes Zeichen der Respektlosigkeit und Missachtung gegenüber dem Sikhismus, einer Person getwittert damals.

Aber die anfängliche Gegenreaktion hatte anscheinend wenig Wirkung, als aufmerksame Social-Media-Nutzer diese Woche entdeckten, dass Guccis Indy Full Turban – beschrieben als ein wunderschön gearbeiteter Turban, der bereit ist, die Blicke auf sich zu ziehen und gleichzeitig Komfort und Markenstil zu bieten – wurde von Nordstrom für einen gemeldeten Preis von fast 800 US-Dollar verkauft. Die Enthüllung hat seitdem Sikhs und andere Kritiker dazu veranlasst, Gucci erneut zu verfolgen und der Marke vorzuwerfen, einen Glaubensartikel zu bagatellisieren, dessen Träger oft diskriminiert und angegriffen werden, weil sie ihre religiöse Identität zum Ausdruck bringen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am späten Mittwoch, den Liste von Turban auf der Nordstrom-Website als ausverkauft markiert und der Preis von 790 US-Dollar war nicht mehr sichtbar. Das Kaufhaus und Gucci reagierten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Andrew Brown Jr. North Carolina

Im Sikhismus bedeutet das Tragen eines Turbans eine öffentliche Verpflichtung zur Aufrechterhaltung der Werte und Ethik der Tradition, einschließlich Dienst, Mitgefühl und Ehrlichkeit, gemäß der Sikh-Koalition , eine Interessenvertretung. Es gibt weltweit mehr als 25 Millionen Sikhs, und in den Vereinigten Staaten leben schätzungsweise 500.000, die Koalition genannt .

Am Dienstag hat die Sikh-Koalition getwittert ein Bild der Nordstrom-Liste und kritisierte die Behandlung der heiligen Kopfbedeckung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Turban ist nicht nur ein Accessoire, um Geld zu verdienen, schrieb die Gruppe und fügte hinzu: separater Tweet dass es Nordstrom und Gucci kontaktiert hatte. Es schrieb: Viele finden diese kulturelle Aneignung unangemessen, da diejenigen, die den Turban nur für Mode tragen, seine tiefe religiöse Bedeutung nicht schätzen werden.

Werbung

Viele zugeschlagen Gucci dafür, dass sie von dem gleichen Aussehen profitiert hat, über das Sikhs angegriffen und getötet werden. Die Koalition beschreibt Turbane als sichtbarster Aspekt der Sikh-Identität.

Sikhs, die oft mit Muslimen verwechselt werden, sind Opfer von Diskriminierung und zahlreichen Hassverbrechen. Nur vier Tage nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wurde Balbir Singh Sodhi, ein Tankstellenbesitzer in Arizona, von einem Mann erschossen, der sich für einen Araber hielt. Im Jahr 2012 wurden bei einer Schießerei in einem Sikh-Tempel in Wisconsin sechs Menschen von einem bewaffneten Mann getötet. Nachrichtenberichte der letzten Jahre enthalten detaillierte Berichte über Sikhs, die von Leuten, die sie Terroristen nennen, geschlagen und mit Waffen bedroht wurden, neben anderen gewalttätigen Zusammenstößen.

Ein kanadischer Führer wurde von der TSA gebeten, seinen Turban abzunehmen. US-Beamte drücken „Bedauern“ aus.

Ein Sikh Turban ist nicht nur ein Stück Stoff, eine Person getwittert . Es trägt immense Werte, Respekt, eine mutige Geschichte, viele, viele Erwartungen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Der Turban ist kein süßes Modeaccessoire, eine andere Person meinte , das Gucci-Design als unangemessen bezeichnet.

Mehrere Leute sträubten sich auch gegen den Preis des Gucci-Turbans, der ihrer Meinung nach gegen einen der Kerngrundsätze des Glaubens verstößt: Gleichheit.

Game of Thrones-Petition umschreiben

Turbane sollen die Gleichheit unter den Menschen fördern, eine Person schrieb , und fügt hinzu, dass der Verkauf eines für Hunderte von Dollar das Gegenteil von Gleichheit fördert.

Die Religion soll zugänglich sein, nicht luxuriös, ein anderer Kommentator getwittert .

Ravinder Singh, ein britischer Sikh-Humanist, forderte alle Nicht-Sikhs unter seinen Tausenden von Twitter-Followern auf, ihr Geld nicht für einen gefälschten [Gucci]-Turban auszugeben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie können mir Ihren Standort posten und ich kann an den meisten Orten KOSTENLOSEN Unterricht in Turban binden und Stoffmaterial zur Verfügung stellen, er schrieb .

Gucci hat es sich zur Gewohnheit gemacht, kulturelle Empörung über seine Designs auszulösen. Im Februar geriet die Marke wegen eines Sturmhaubenpullovers in die Kritik, den viele für rassistisch hielten, weil er Blackface hervorrief. Inmitten der Gegenreaktion, Gucci entschuldigte sich , zog den Pullover und schwor sich, die Vielfalt im gesamten Unternehmen zu erhöhen und den Vorfall zu einer Lernerfahrung zu machen.

Als sich diese Woche die Wut über den Turban verbreitete, sprachen Kritiker zu Protesten aufgerufen und verlangte eine Erklärung von Gucci.

[Gucci], wer hat die Entscheidung getroffen, aus etwas so Wichtigem für Sikhs Kapital zu schlagen? ein Kritiker getwittert . Und Ihr Team ging sogar so weit, den Leuten zu sagen, wie man Accessoires für eine „Nacht in der Stadt“ ausstattet. Sie verwenden keinen Turban, um Ihrem Outfit einen „Blau-Pop“ hinzuzufügen.

Polizisten in Ferguson erschossen

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Ma’Khia Bryants Familie erinnert sich an sie als liebevoll und liebevoll: „Sie hatte nicht einmal die Chance, ihr Leben zu leben“
Angehörige und andere trauern um den 16-Jährigen, der diese Woche von der Polizei getötet wurde.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Der Sohn eines ehemaligen Gesetzgebers aus Florida wurde auf der Flucht seines Dates erschossen. Laut Polizei soll die Ex-Freundin der Frau ihn getötet haben.
Die Polizei sagt nun, der Schütze war Lakoria Shamece Washington (24), eine Ex-Freundin von Jason Campbells Date.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Tucker Carlson behauptete, die New York Times habe geplant, seine Adresse preiszugeben. Dann dösten seine Fans den Reporter.
Ein Sprecher der Times sagte, die Zeitung habe und plane nicht, einen Wohnsitz von Tucker Carlson zu enthüllen, und stellte fest, dass der Moderator von Fox News sich dessen bewusst war, bevor er seine Anschuldigung am Montagabend auf Sendung stellte.
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton wird von 7 Top-Adjutanten der Bestechung und des Missbrauchs seines Amtes beschuldigt
Der Brief vom 1. Oktober, der keine konkreten Missetaten enthält, ist der jüngste Schlag gegen den Ruf des texanischen Generalstaatsanwalts.
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Der Ausnahmezustand in Miami Beach wurde bis zum 11. April verlängert, da Spring Breaks die Stadt überwältigen
Unsere Stadt in dieser Gegend ist gerade zu einem Zunder geworden, sagte der Bürgermeister von Miami Beach, Dan Gelber, und wir können nicht einfach hoffen, dass sie nicht angezündet wird.
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
„Christ sein ist Liebe“: Drew Brees verteidigt das Erscheinen in einem Video, das mit einer religiösen Gruppe gegen LGBT-Rechte in Verbindung steht
Anstatt sich zu entschuldigen, argumentierte der Quarterback der New Orleans Saints, dass der Aufschrei durch die sehr negative Schlagzeile eines Nachrichtenartikels ausgelöst wurde.
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
„Es ist wahre Kameradschaft“: Er radelt um die Welt, mit einer Katze auf dem Rücken
An einer Grenze auf dem Balkan hörte Dean Nicholson ein Miauen. Er hob das verlorene Kätzchen auf, nannte es Nala und nahm es mit auf sein Abenteuer um die Welt.