Melania Trump dachte, diese Teenager wären für sie aufgetaucht, aber ein K-Pop-Star hat ihren Donner gestohlen

Melania Trump dachte, diese Teenager wären für sie aufgetaucht, aber ein K-Pop-Star hat ihren Donner gestohlen Ahn Young-joon - Pool / Getty Images

SEOUL, SÜDKOREA - 7. NOVEMBER: Die US-amerikanische First Lady Melania Trump und Choi Min-ho, ein Mitglied der südkoreanischen Boyband Shinee, winken während des 'Girls Play 2!' Initiative, eine olympische Öffentlichkeitsarbeitskampagne in der Residenz des US-Botschafters am 7. November 2017 in Seoul, Südkorea. Trump ist im Rahmen seiner Asien-Tour in Südkorea. (Foto von Ahn Young-joon - Pool / Getty Images)

Es ist selten, dass Melania Trump jemals übersehen wird, aber genau das war der Fall, als einige koreanische Teenager ihre Lieblingsberühmtheit neben sich sahen.



VERBUNDEN: Einige fragen sich, ob Hope Hicks Melania Trump mit ihrer mutigen Modewahl „in Szene gesetzt“ hat



Während eines Auftritts in Südkorea für die Trump-Asien-Tour des Präsidenten wurde Melania Trump von einer Gruppe von Mittelschülern auf der Bühne begrüßt. Das Video vom 7. November zeigt, wie sie eine von ihnen umarmt und die Mädchen vor Freude ausbrechen, aber wie sich herausstellt, waren sie viel mehr an der Person interessiert, die direkt hinter der First Lady steht.

Die kichernden Teenager sahen Choi Min-ho an, ein Mitglied der massiven K-Pop-Boyband SHINee. Das Filmmaterial von Melania, das überstrahlt wurde, wurde in südkoreanischen Medien viral.



Ein Twitter-Nutzer lobte die First Lady für ihren würdevollen Umgang mit der koreanischen Berühmtheit.

Melania besuchte die Residenz des US-Botschafters in Seoul, Südkorea, um eine Rede über die Bedeutung von Mädchen im Sport zu halten und gleichzeitig für die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang zu werben abc Nachrichten . Südkorea ist das dritter Halt auf Präsident Trumps Tour durch die asiatischen Nationen. Während Melania ihren Platz bei der Veranstaltung einnahm, traf sich „Girls Play 2!“ Präsident Trump mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in. Bevor sie in die USA zurückkehren, wird das Erste Paar weitere Zwischenstopps in Japan, China, Vietnam und den Philippinen eingelegt haben.

Werbung