Die Bedeutung hinter Carly Simons 'Du bist so eitel'

Die Bedeutung hinter Carly Simons 'Du bist so eitel AP Foto / David F. Smith

AP Foto / David F. Smith

Dort oben mit der Existenz von Außerirdisches Leben und der Ort von Cleopatras Grab, die Bedeutung hinter Carly Simons 'Du bist so eitel' ist eines der großen ungelösten Rätsel des Universums. Der Hit wurde 1972 veröffentlicht, ironischerweise auf einem Album namens 'No Secrets'. 'Du bist so eitel' ist eine super meta, dreiste Anschuldigung eines früheren Liebhabers, der sich viel zu sehr ausgräbt. Die Melodie wirft bekanntlich vor: 'Du bist so eitel, du denkst wahrscheinlich, dieses Lied handelt von dir.'



Seit der Veröffentlichung des Klassikers im Jahr 1972 und dem anschließenden Erfolg haben Musikfans darüber spekuliert, welcher von Simons Liebhabern den Song hätte inspirieren können. Simon hat den Interviewern gesagt, dass es in dem Song nicht um einen Mann geht, sondern um drei.



Wer war Warren Beaty?

multi gimnasio con prensa de piernas

In einem Interview 2015 mit Menschen In der Zeitschrift enthüllte die Sängerin die Identität eines der Männer als Warren Beatty, einen Schauspieler, mit dem sie sich romantisch beschäftigt hatte. Um zu veranschaulichen, was für ein Typ Warren Beatty war, erzählt Simon eine Geschichte über Beatty, ihre Memoiren Boys in the Trees. Nachdem sie die Nacht mit Beatty verbracht hatte, besprach sie die Begegnung mit ihrem Therapeuten am nächsten Tag. Die Therapeutin sagte zu ihr: 'Ich sage nur, Sie sind nicht der einzige Patient von mir, der die Nacht letzte Nacht mit Warren Beatty verbracht hat.' Huch.



Simon behauptet, dass die anderen Verse in dem Lied über zwei andere Männer handeln, deren Identität sie noch nicht enthüllt hat. Bei der Wohltätigkeitsauktion Martha´s Vineyard Possible Dreams im Jahr 2003 versprach Simon, dem Höchstbietenden die Identität der verbleibenden Themen des Songs zu offenbaren - solange er sich geschworen hatte, die Namen der beiden Männer geheim zu halten. Der Höchstbietende war Dick Ebersol, Präsident von NBC Sports, und er hat sein Versprechen bisher gehalten.

Simon auch angeblich enthüllt das Thema des Liedes an Taylor Swift. Die beiden deckten das Lied weiter ab Taylor Swifts Red Tour Stop während eines Konzerts im Gillette Stadium.

In einem Interview mit Fernsehmoderator Regis Philbin im Jahr 2004 gab Simon uns einen Hinweis und gab zu, dass mindestens einer der Namen des anderen Subjekts die Buchstaben A, E und R enthält. In einem Interview mit BBC aus dem Jahr 2017 gab uns Simon einen weiteren Hinweis, dies zu teilen nie veröffentlichter verlorener Vers aus dem Lied: 'Ein Freund von dir hat mir offenbart, dass du mich die ganze Zeit geliebt hast / Habe es vor deinen Frauen geheim gehalten / Du hast geglaubt, es sei kein Verbrechen.' Kryptisch.



esquivar dios hizo un granjero
Werbung

Die Verdächtigen

Okay, lassen Sie uns zusammenfassen, was wir wissen: Die Hit-Single handelt von drei Männern, von denen einer der Schauspieler Warren Beatty ist. Mindestens einer der Namen des anderen Subjekts enthält die Namen A, E und R.

Wenn der zweite Vers („Du hattest mich vor einigen Jahren, als ich noch ziemlich naiv war / Nun, du hast gesagt, dass wir so ein hübsches Paar gemacht haben / Und dass du niemals gehen würdest…) sich mit Beatty befasst, bedeutet das, dass wir das Thema verpassen von Vers eins (der Typ, der die Party betrat, als würde er auf ein Yaught gehen) und Vers zwei (der Lear-Jet-Typ). Durch das Lesen ihrer Memoiren wissen wir auch, dass Simon im Laufe der Jahre eine mit Stars besetzte Besetzung von Hollywood-Hunks und Musik-Superstars als romantische Partner hatte. Von den Männern, von denen wir vermuten, dass sie das Lied inspiriert haben, sind hier einige der Top-Anwärter:

Mick Jagger

Viele Fans haben vermutet, Mick Jagger , wer lieferte tatsächlich Backing Vocals für das Lied. In ihren Memoiren sagte Simon, sie habe eine „rohe Elektrizität“ zwischen ihr und dem Sänger des Rolling Stone gespürt, bestätigt aber, dass es in dem Song nicht um ihn geht.

James Taylor

yakkity yak no hables

Kurz vor der Veröffentlichung des Songs war Simon mit dem Singer-Songwriter James Taylor verheiratet. Die beiden blieben neun Jahre zusammen und hatten zwei Kinder zusammen. Aber Simon besteht darauf, dass ihre Ehe mit Taylor „wunderbar“ war und das Lied definitiv nicht über ihren Ex-Ehemann handelt.

Werbung

Katze Stevens

Wir wissen, dass Cat Stevens die Inspiration für „Antizipation“ war. Werbung

Was ist mit 'Wolken in meinem Kaffee'?

Neben der Identität der Themen des Songs haben die Fans über die Bedeutung der Texte auf der Brücke des Songs spekuliert: 'Ich hatte einige Träume, sie waren Wolken in meinem Kaffee.' In dieser Frage ist Simon offen. Simon sagt, die Linie sei von einem Flug mit Billy Mernit inspiriert worden.

„Als ich meinen Kaffee bekam, waren Wolken vor dem Fenster des Flugzeugs und man konnte das Spiegelbild in der Tasse Kaffee sehen. Billy sagte zu mir: 'Schau dir die Wolken in deinem Kaffee an.' Damit ist mindestens ein Rätsel gelöst.

Uhr: Die Bedeutung hinter Paul McCartneys 'Vielleicht bin ich erstaunt'