Kleiner Ricky aus 'Ich liebe Lucy': Wo ist er jetzt?

Kleiner Ricky aus 'Ich liebe Lucy': Wo ist er jetzt? AP Foto über Chris Pizzello

AP Foto über Chris Pizzello

Wer erinnert sich nicht an Little Ricky Ricardo aus der Sitcom? Ich liebe Lucy , der entzückende TV-Kinderschauspieler von Lucille Ball und Desi Arnaz? Als einer der letzten überlebenden Darsteller von wahrscheinlich einem der mehr ikonische klassische TV-Shows Der ehemalige Kinderschauspieler Keith Thibodeaux hat nach Jahrzehnten ein erstaunliches und unglaubliches Leben nach Lucy geführt.



Thibodeaux begann seinen Weg zum Ruhm im Showbusiness in jungen Jahren und machte sich mit 4 Jahren mit Fernsehshows vertraut. Er war Schlagzeuger in der Horace Heidt Varieté Show, ABC News in einem Interview von 2015 erzählen 'Sie haben mir den kleinsten Schlagzeuger in Rechnung gestellt, Pfund für Pfund, den größten Schlagzeuger, den es gibt.' Er erinnerte sich auch an den Tag im Jahr 1955, als sein Vater ihn zum Vorsprechen für die Rolle von Ricky Ricardo Jr. brachte.



diapositiva eléctrica sobre un vibrador

Er sagte abc Nachrichten Ich ging am Set und da war Lucy Sie stand da und sah mich an. Sie sagte: 'Okay, er ist süß, aber was macht er?' Mein Vater sagte: 'Nun, er spielt Schlagzeug' und sie sagte: 'Oh, komm schon - das kann ich nicht glauben.' Dann sagt sie: 'Schau, Wir haben dort drüben ein Schlagzeug, lass ihn spielen. “Schließlich kam Desi Arnaz selbst herüber und fing an, mit mir am Schlagzeug zu jammen. Dann stand er auf und sagte:„ Nun, ich denke, wir haben Little Ricky gefunden. '”



Und der Rest war Geschichte. Nach dem Vorsprechen trat Thibodeaux in mehr als 35 Folgen von I Love Lucy auf, die 2013 in den „50 größten TV-Shows aller Zeiten von TV Guide“ auf Platz 3 landeten. Er erinnert sich, wie er mit Desi Arnaz Offset rumhing und hing mit Hollywood-Favoriten wie dem Comedian Jimmy Durante und Maurice Chevalier. Thibodeaux erklärte auch, welche die Ich liebe Lucy Die Folge der TV-Serie war sein Favorit: „Lucy und Superman“.

Er sagte: „Als sie Superman dazu brachten, ans Set zu kommen, war das eine große Sache für mich. Ich sah zu George Reeves auf und er schüttelte meine Hand und ich sagte: 'Wow, du bist wirklich Superman.' In meinen kleinen Gedanken war er wirklich super, aber in meinen schauspielerischen Gedanken war er wirklich ein Schauspieler. Ich bin zwischen Fantasie und Realität hin und her gegangen. “



Werbung

Er kehrte auch als Little Ricky in der Fortsetzung der Fernsehserie von 1957 zu zurück die Lucy Show , Die Lucy-Desi Comedy Hour , fand sich aber 'im Alter von 9 Jahren arbeitslos', nachdem die Co-Stars Ball und Arnaz ihre Scheidung angekündigt hatten. Seine Karriere ging mit Auftritten weiter 'Die Andy Griffith Show' aber dann drehten sich die Dinge nach Süden, als Thibodeaux zugab, dass er schwer depressiv wurde. Sein wirkliches Leben sah in der Hollywood-Szene ein wenig hoffnungslos aus.

Ofrézcase como voluntario para abrazar a los bebés cerca de mí

'Ich sehe es wie eine Zeit meines Lebens, in der ich kein Kind sein konnte, aber das ist ein Problem mit Kinderstars - diese Dynamik ist immer in der Mischung', sagte er gegenüber ABC News. Ich war sehr deprimiert und selbstmörderisch und kam an das Ende meines Seils und wurde 1974 Christ. Das veränderte meine Sicht auf die Show. Danach konnte ich die Show viel mehr schätzen als als ich als junger Erwachsener war. “

In einer schönen Wende fand Thibodeaux seinen Boden und seine Grundlagen in Liebe, Dankbarkeit und Wertschätzung. Er spielt immer noch Schlagzeug, hat aber die Schauspielerei aufgegeben. Zusammen mit seiner Frau Kathy, einer professionellen Balletttänzerin, ist er Geschäftsführer der Ballettkompanie Ballet Magnificat! in Jackson, Mississippi. Seine Familie ist mit seiner Tochter Tara und seinem Enkel Bryson gewachsen, denen er gegenüber ABC News sagte, er nenne 'seinen kleinen Kumpel'.

Werbung

Obwohl Thibodeaux die Show sehr schätzt, sagte er, dass er sie nicht mehr so ​​oft sieht. Aber er ist für immer dankbar, dass es die Hauptfernsehshow geworden ist, die es ist. 'Es hat all die Jahre gehalten. Ich denke nur, dass es eine gute Sache ist, mit der Show in Verbindung gebracht zu werden. Ich kann auf bescheidene Weise sagen, dass ich nicht glaube, dass es jemals erreicht wurde. '

Uhr: John Lennon erklärt, warum die Beatles in „The Dick Cavett Show“ Schluss gemacht haben