Der Gesetzgeber will James Clapper strafrechtlich verfolgen, weil er den Kongress wegen Massenüberwachung belogen hat

Der Gesetzgeber will James Clapper strafrechtlich verfolgen, weil er den Kongress wegen Massenüberwachung belogen hat AP Foto / Susan Walsh, Datei

DATEI ?? In diesem 12. März 2013 hört James Clapper, Direktor des Nationalen Geheimdienstes (DNI), bei der Anhörung des Geheimdienstausschusses des Senats auf dem Capitol Hill in Washington Zeugnis, wo er über weltweite Bedrohungen aussagte. Clapper hat mehr als zwei Drittel seiner 72 Jahre damit verbracht, Spionagedaten aus Kriegsgebieten und Schurkenstaaten zu sammeln, zu analysieren und zu überprüfen. Er sagt, Streitigkeiten innerhalb der Geheimdienstgemeinschaft seien ungewöhnlich, aber absolut notwendig, um an weit entfernten Orten, an denen es für die USA schwierig ist, bodennahe Realitäten zu extrahieren oder vollständig zu verstehen, so viel Input wie möglich zu erhalten. ?? ... Menschen begehren nach einheitlichem Hellsehen. Wir werden das nicht tun, ?? Clapper erzählte The Associated Press Freitag, 24. Mai 2013. (AP Photo / Susan Walsh, Datei)

travis bickle me hablas

Mehrere Kongressmitglieder sind Berufung für die Verfolgung des ehemaligen Direktors des Nationalen Geheimdienstes James Clapper wegen ungenauer Aussagen, die er 2013 über die innerstaatlichen Überwachungspraktiken der US-Regierung gemacht hat.



In einer Anhörung des Geheimdienstausschusses des Senats im Jahr 2013 sagte Clapper aus, dass die NSA 'überhaupt nicht witzig' 'irgendeine Art von Daten' über Millionen von Amerikanern sammelte. Ehemaliger NSA-Auftragnehmer Edward Snowden später aufgedeckt Verschlusssachen, aus denen hervorgeht, dass Gerichtsbeschlüsse Telefongesellschaften gezwungen haben, US-Telefonaufzeichnungen „täglich fortlaufend“ zu übergeben. Clapper würde später eingestehen er 'falsch geschrieben'.



'Die Zeit für das Justizministerium und das FBI, die Vorwürfe gegen James Clapper vor eine große Jury zu bringen, ist längst überfällig', sagte Rep. Ted Poe (R-Texas). 'Er und andere, die Verwaltungsbefugnisse hatten, müssen denselben Gesetzen zur Rechenschaft gezogen werden, die die Menschen in den Vereinigten Staaten regeln.'

Einige dieser Gesetzgeber hatten während der Obama-Regierung die Strafverfolgung von Clapper gefordert, erneuern jedoch nicht ihre Forderung nach Strafverfolgung, bevor die Verjährungsfrist abgelaufen ist.



'Ja, er sollte strafrechtlich verfolgt werden', sagte Rep. Thomas Massie (R-Ky.) erzählte der Washington Examiner. „Er gab zu, den Kongress angelogen zu haben und war unbarmherzig und leichtfertig. Die Integrität unserer Bundesregierung steht auf dem Spiel, weil sein Verhalten den Standard für die gesamte Geheimdienstgemeinschaft setzt. Gleiches gilt für James Comey, der heimlich Dokumente durchgesickert ist, die er gesetzlich nicht freigeben durfte “, las Massies Tweet dass der Washington Examiner sowohl von Sen. Rand Paul (R-Ky.) als auch von Rep. Justin Amash (R-Mich.) zitiert und retweetet wurde.

Rep. Louie Gohmert (R-Texas) war noch härter, streiten dass Clapper 'für alle Lügen, die er dem Kongress erzählte, strafrechtlich verfolgt werden sollte.'

Werbung

In einem (n Brief Clapper, der später im Jahr 2013 veröffentlicht wurde, schrieb, dass er eine 'eindeutig fehlerhafte' Antwort gegeben habe, weil er 'einfach nicht an die Anrufaufzeichnungssammlung gedacht' und sich entschuldigt habe. In einem MSNBC-Interview bot er jedoch eine andere Erklärung an: Sprichwort Er gab die 'am wenigsten unwahre' Antwort, weil ihm die Frage gestellt wurde: 'Wann wirst du aufhören, deine Frau zu schlagen?', was bedeutet, dass sie nicht unbedingt mit einem einfachen Ja oder Nein beantwortet werden muss.

Senator Ron Wyden (D-Oreg.), Dem Clapper die ungenaue Antwort gab, hat lange argumentiert, dass die Antwort des letzteren kein unschuldiger Fehler war. Wyden sagte, dass die Frage im Voraus gestellt wurde und dass er Clapper später bat, die Aufzeichnung danach zu korrigieren, obwohl er dies nicht tat.

Wyden vor kurzem sagte in einem Interview, dass 'Clappers Lüge über die Massenüberwachung das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung so schädigte' und dass 'Clapper sagte, er habe einen Fehler gemacht, aber so sehe ich das nicht.' Er hat mich nicht nur angelogen, er hat das amerikanische Volk angelogen. '

robert de niro grace hightower niños
Werbung

'Wenn Politiker in böser Absicht darüber streiten, was Gesetze tun, fällt es Skeptikern leichter, jeden im Kongress, in der Politik, als Lügner zu entlassen', fügte Wyden hinzu. 'Es macht es Huckstern und Autoritären möglich, sogar wahrscheinlich, die Macht zu übernehmen.'