Kurt Cobains Tochter verlor seine Gitarre bei der Scheidung

Kurt Cobains Tochter verlor seine Gitarre bei der Scheidung Evan Agostini / Invision / AP

Evan Agostini / Invision / AP

Alt-Rocker Kurt Cobain, das Gen X-Idol und Nirvana-Frontmann, schoss sich am 5. April 1994 in seinem Haus in Seattle in den Kopf. Er war 27 Jahre alt . Er ließ zurück ein Land voller Trauer Grunge-Fans , seine Frau Courtney Love und das kleine Baby Frances Bean Cobain. Frances Bean Cobain war gerade 18 Monate alt, als ihr Vater starb. Die turbulente Beziehung zwischen ihren unkonventionellen Eltern war schon immer ein großes Nachrichtenthema gewesen, und nach Cobains Tod wurde die Mutterschaft von Love einer intensiven Prüfung unterzogen. Frances Bean Cobain wurde von Love sowie ihren Tanten und Großeltern aufgezogen. Heute ist sie 28 Jahre alt und arbeitet als Model, bildende Künstlerin und gelegentliche Musikerin.



Kurt Cobain und Courtney Love



Als erstes Paar der Grunge-Szene der 90er Jahre trafen sich Kurt Cobain und Courtney Love definitiv bei einem Konzert, bei dem genau das zur Debatte stand. Als Frontfrau von Hole hatte Love ihre eigene aufstrebende Musikkarriere. Aber Kurt Cobain war der inoffizielle König von Seattle, als sie sich 1991 zusammenschlossen. Sofort durch starken Drogenkonsum und gegenseitige Besessenheit verbunden, heirateten sie 1992 mit einem Baby auf dem Weg.

Lynn Hirschberg ist unglaublich schmeichelhaft Vanity Fair Das Feature 'Strange Love: Die Geschichte von Kurt Cobain und Courtney Love' erschien 1992 und beeinträchtigte für immer die öffentliche Wahrnehmung von Cobains neuer Frau. Die Liebe kam als unersättlicher Partner heraus, verzweifelt nach Ruhm und abhängig von Drogen. In dem Stück wird ein anonymer Plattenmanager zitiert, der über das Paar sagt: 'Sie wird berühmt sein und er ist es bereits, aber wenn nichts passiert, werden sie sich selbst zerstören.' Ich weiß, dass sie beide große Stars sein werden. Ich möchte einfach nicht ein Teil davon sein. ' Sie haben sich nicht geirrt.



Sobald Kurt Cobain Courtney Love heiratete - auf dem Höhepunkt von Nirvanas Popularität - begann er sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und mit mehr Heroin . Das Paar versuchte, für die Geburt von Frances Bean Cobain sauber zu werden und scheiterte, obwohl Love behauptet, dass sie es während der Schwangerschaft nie benutzt habe. (Diese Tatsache wird im Vanity Fair-Artikel bestritten und führte zu einer Untersuchung durch die Kinderhilfsdienste.) Im Frühjahr 1994 überprüfte Cobain ein Reha-Programm in Los Angeles, Kalifornien. Das Kleinkind Frances Bean Cobain wurde zu einem Besuch bei ihrem Vater gebracht, und sie verbrachten den Tag damit, am 1. April 1994 zusammen zu spielen. Weniger als eine Woche später war der Rockstar im Alter von 27 Jahren tot.

Werbung

Treffen Sie Frances Bean Cobain

Kurt Cobains Tochter Frances Bean war immer eine Berühmtheit. Fotos des kleinen Mädchens in der Gebärmutter wurden in das Artwork für Nirvanas Hit-Single 'Lithium' aufgenommen. Ihr Pate ist R.E.M. Frontmann Michael Stipe und ihre Patin ist die Schauspielerin Drew Barrymore. Trotz eines scheinbar fabelhaften Lebensstils hatte Frances Bean eine turbulente Kindheit, die für immer von der Fortsetzung des Drogenkonsums ihrer Mutter und der Tragödie von geprägt war Selbstmord ihres Vaters . Courtney Love wurde eine einstweilige Verfügung auferlegt, um den Kontakt mit ihrer Tochter zu verhindern.



Aber Courtney Love, jetzt nüchtern, unterhält heute eine starke Bindung zu ihrer Tochter. Im Gespräch mit RuPaul im Podcast 'What’s the Tee?' Frances Bean Cobain sagte über ihre Mutter: „Wenn meine Mutter auf dem richtigen und gesunden Weg ist, ist sie eine der erfüllendsten, schönsten, intelligentesten und freundlichsten Menschen, die ich je getroffen habe.“ Cobain erkannte die selbstzerstörerischen Tendenzen ihrer Mutter an und sagte: 'Sie ist so einfühlsam und intelligent, dass sie nicht weiß, wie sie damit umgehen soll, wenn sie in ihrer Haut sitzen muss.'

Frances Bean verliert eine von Cobains Gitarren

Das Interview mit RuPaul bot den Zuhörern auch Zugang zu Frances Bean Cobains Finanzen. Im Jahr 2010 erbte Cobain 37% des Nachlasses ihres verstorbenen Vaters. Sie kontrolliert auch alle Werberechte für den Namen und das Image von Kurt Cobain. Sie ist also ziemlich auf das Leben eingestellt. Aber Frances Bean gab zu: „Es fühlt sich an wie Geld von jemanden, den ich noch nie getroffen habe , geschweige denn ich habe es mir verdient “und sie hat daran gearbeitet, ihre eigene Finanzkompetenz zu verbessern.

Werbung

Neben der Pflege des Kobain-Anwesens ist Frances Bean als Vorbild für erschienen Elle Magazine (in dem sie den berühmten Hochzeitspyjama ihres Vaters anzog), Harper's Bazaar , Mode , der Designer Hedi Slimane und für Marc Jacobs. Sie besuchte auch das Bard College und absolvierte ein Praktikum bei Rollender Stein Zeitschrift. Später, in einem Interview mit ihrem früheren Arbeitgeber, machte Frances Bean die überraschende Entdeckung, dass sie Grunge-Musik tatsächlich nicht mag. Ihre Lieblingsbands sind Oasis und The Brian Jonestown Massacre. (Obwohl sie das Nirvana-Lied „Territorial Pissings“ liebt.)

Frances Bean Cobain heiratete 2014 die Rockmusikerin Isaiah Silva und reichte nur zwei Jahre später die Scheidung ein. Trotz der kurzen Ehe wurde das Scheidungsverfahren chaotisch, als Silva Cobain wegen des Besitzes einer der Gitarren von Kurt Cobain vor Gericht brachte. Silva endete mit dem Familienerbstück.

Uhr: Elvis Presleys letzte 'Blue Christmas' -Darbietung wurde kurz vor seinem Tod aufgezeichnet