Jennifer Aniston kämpfte gegen Tränen an, als sie sich an den verstorbenen Bill Paxton vor den Oscars In Memoriam erinnerte

Jennifer Aniston kämpfte gegen Tränen an, als sie sich an den verstorbenen Bill Paxton vor den Oscars In Memoriam erinnerte Foto von Kevin Winter / Getty Images

HOLLYWOOD, CA - 26. FEBRUAR: Schauspieler Jennifer Aniston spricht auf der Bühne während der 89. jährlichen Oscar-Verleihung am Hollywood & Highland Center am 26. Februar 2017 in Hollywood, Kalifornien. (Foto von Kevin Winter / Getty Images)

Der Sonntagabend war hart für Jennifer Aniston.

Die Schauspielerin stellte am Sonntagabend Sarah Bareilles und das In Memoriam-Segment der Oscars vor und war während ihres Segments verstopft.



'Jeder einzelne war ein geschätztes Mitglied unserer Hollywood-Familie', sagte sie. 'Wie der geliebte Schauspieler und Freund, der uns erst gestern verlassen hat, Bill Paxton.'

dios hizo un comercial de granjero

VERBUNDEN: Ein Oscar-Preisträger protestierte mit dieser kraftvollen Dankesrede gegen Trumps Einwanderungsverbot

Aniston räusperte sich und nahm sich einen Moment Zeit, um sich zu beruhigen.



'Alle wurden geliebt und alle werden vermisst', beendete sie.

Paxton starb am Wochenende plötzlich nach Komplikationen aus der Operation. Er war 61 Jahre alt.