Ich habe ein Ouija-Brett auf Al Capones Grab gemacht, das ist passiert

Ich habe ein Ouija-Brett auf Al Capones Grab gemacht, das ist passiert über New York Tribune / ASSOCIATED PRESS

AP-Datei Foto

Al Capone liegt direkt westlich der Stadtgrenze von Chicago auf dem Mount Carmel Cemetery. Obwohl die kriminelle Herrschaft von Capone und seiner Bande, dem Chicago Outfit, ein lang anhaltendes Stigma in der Stadt hinterlassen hat, wird Capones lachende Ähnlichkeit auf T-Shirts, Kaffeetassen und so vielen Schnapsgläsern gedruckt. Der rücksichtslose Raubkopierer sieht in unserer komplizierten Stadt tatsächlich wie ein Volksheld aus. Als Chicagoer in der dritten Generation bin ich fasziniert aufgewachsen unser ursprünglicher Gangster . In der fünften Klasse belegte ich auf der Geschichtsmesse meiner Schule den zweiten Platz mit einer Nachstellung des Massakers zum Valentinstag durch eine Frau. (Viele Fedoras wurden benutzt.) Nach dem Abschlussball mieteten wir ein Zimmer bei das berüchtigte Kongresshotel . Und als ich 21 wurde, ging ich aufgeregt in die Green Mill Jazz Lounge und wartete auf einen Platz in Capones altem Ort: dem gemütlichen Eckstand. (Der Legende nach gibt es noch Capones unterirdische Tunnel, die sich von seinem Lieblingsclub in Uptown aus erstrecken.)



Als letztes Jahr ein Freund anbot zu fahren, nutzte ich die Gelegenheit, um Al Capones Grab zu besuchen. Seine letzte Ruhestätte in Mt. Carmel ist nur eine 30-minütige Fahrt vom Haus meiner Eltern entfernt, und bevor wir abreisten, stellte ich fest, dass mein altes, im Dunkeln leuchtendes Oujia-Brett noch in meinem Kinderzimmer war. Also brachte ich das Board mit, bereit für Abenteuer. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, auf diesem Grabstein ist etwas passiert. Ich habe die Bilder, um es zu beweisen.



Zunächst ein bisschen Geschichte

Alphonse Capone wurde eigentlich nicht in Chicago geboren. Er wuchs in New York City auf und wurde von italienischen Einwanderereltern aufgezogen. Nachdem Capone sich dort zunächst als Bordell-Türsteher mit der Mafia beschäftigt hatte, zog er 1919 nach Chicago, um Leibwächter des mächtigen Gangsters Johnny Torrio zu werden. Torrio war gerade dabei, ein riesiges Bootlegging-Netzwerk in Chicago zu planen, und Capones enger Zugang machte ihn zum Vertrauten des Chefs. Am Anfang von Verbot 1920 leitete Torrio das Chicago Outfit, eine Southside-Niederlassung der italienischen Mafia, die neben Alkohol auch Glücksspiele, Kredithai, Prostitution, Erpressung und natürlich Mord organisierte. Und obwohl das Chicago Outfit die lokalen illegalen Aktivitäten stark im Griff hatte, wurde ihre Kontrolle durch anhaltende, blutige Konflikte mit der rivalisierenden North Side Gang beeinträchtigt.



Nach einem Attentat auf Johnny Torrio im Jahr 1925 übernahm Al Capone die Führung des Chicago Outfits. Er war erst 26 Jahre alt. Capone gab Torrios vorsichtigere Methoden auf und setzte extreme Gewalt ein, um einen größeren Gewinn zu erzielen. Wenn ein Geschäft keinen Alkohol aus dem Outfit kaufen wollte, hat Capone das Haus in die Luft gesprengt. Der Kollateralschaden war weit verbreitet. Innerhalb der Regierung fand Capone Schutz in den zutiefst korrupten Politikern im Rathaus. Er hatte auch eine schwere Hand bei der Wahl des extravagant krummen Bürgermeisters 'Big Bill' Thompson. (Thompson, der letzte republikanische Bürgermeister, der jemals ein Amt in Chicago innehatte.) Capone fürchtete jedoch um seine eigene Sicherheit in der Stadt und lebte hauptsächlich in Cicero, Illinois, mit einem ständigen Gefolge von Leibwächtern.

Werbung

Die Inhaftierung und der Tod von Al Capone

Obwohl Al Capone in ganz Chicago und darüber hinaus aufgrund seines gewalttätigen Führungsstils sofort erkennbar war, ging er schließlich wegen… Steuerhinterziehung ins Gefängnis. Nach der Schande des Massakers zum Valentinstag, bei dem sieben Mitglieder der North Side Gang in einer Garage in Lincoln Park brutal ermordet wurden, gab es einen nationalen Vorstoß, Capone hinter Gittern zu bringen. Im Jahr 1931 wurde Capone, der nicht in der Lage war, sein übermäßiges Einkommen zu erklären, wegen 22 Fällen von Steuerhinterziehung des Bundes angeklagt. Im folgenden Jahr wurde er im US-Gefängnis von Atlanta zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, bei der offiziell Syphilis und Gonorrhoe diagnostiziert wurden. Es wird vermutet, dass Capone als Teenager in New York City an sexuell übertragbaren Krankheiten erkrankt war, was bedeutet, dass die Infektionen seit Jahrzehnten eitern. Seine geistigen Fähigkeiten litten darunter. Capone verbrachte seine Zeit in Atlanta am Rande eines Nervenzusammenbruchs und schrieb unverständliche Briefe nach Hause. 1934 wurde er nach versetzt Bundesgefängnis Alcatraz :: ein einschüchterndes Gefängnis vor der rauen Küste von San Francisco.



1939 wurde Al Capone aus gesundheitlichen Gründen aus dem Gefängnis entlassen. Er erhielt verschiedene Behandlungen, aber bis 1946 kam sein Arzt zu dem Schluss, dass Capone die Gehirnfunktion eines Kindes hatte. Seine letzten Jahre lebte er mit seiner Frau Mae Capone in einem Herrenhaus in Florida. 1947 versagte das Herz des legendären Gangsters endgültig. Er starb im Alter von 48 Jahren. Sein Körper wurde nach Chicago zurückgebracht und auf dem Mount Olivet Cemetery in der Stadt begraben. 1950 wurden seine sterblichen Überreste zusammen mit denen seines Vaters Gabriele und seines Bruders Salvatore auf den Mount Carmel Cemetery in Hillside, Illinois, verlegt.

Werbung

Beschwörung des Geistes von Scarface

Über Emily Mack

Neben Al Capone, Mt. Carmel Cemetery ist die letzte Ruhestätte für eine Reihe von Chicagoer Legenden - hauptsächlich im Bereich der organisierten Kriminalität. Da es sich um einen römisch-katholischen Friedhof handelt, sind die meisten Bestatteten Italiener, obwohl es einige bemerkenswerte Ausnahmen gibt. Capones ehemaliger Erzfeind, der irische Gangster Dean O’Banion, ist auf dem Berg begraben. Carmel. Aber als meine Freunde und ich in dieser späten Augustnacht ankamen, hatten wir nur Augen für das Grab von Al Capone.

Findagrave.com Die genaue Bestattungsstelle von Al Capone finden Sie in Abschnitt 35. Die Website enthält auch einige hilfreiche Informationen: 'Am Roosevelt gehen Sie nach rechts, ca. 6 Markierungen, und es gibt eine große graue Markierung mit dem Namen Capone.' Ich hatte die Platzierung von Al Capones Grab auf meinem Handy gesucht, während meine Freundin Nicole in Richtung Vorort Hillside fuhr. Es war kurz vor Mitternacht, als wir uns spontan entschlossen, das Grab zu finden. Fünf unserer Freunde packten an diesem Abend in das enge Auto. In ungefähr einer Woche würden wir alle Chicago verlassen, um für unser Abschlussjahr an verschiedene Colleges zurückzukehren. Dieser Ausflug war für uns also eine impulsive Eskapade, die den letzten Teil unseres letzten jugendlichen Sommers ausdehnte.

Als wir am Mt. ankamen. Carmel, Nicole parkte auf einer ruhigen Wohnstraße. Wir fünf tippten am Rand des schmiedeeisernen Zauns entlang und suchten nach Schäden: Löchern oder Stellen, an denen die Stangen nicht mehr in Form waren. Es dauerte nicht lange, bis ein baufälliger Eingang gefunden wurde, der groß genug war, um durchzukommen. Unter meinem Arm trug ich das alte Ouijia-Brett fest. Sobald wir den Friedhof betreten hatten, suchten wir ein Verzeichnis und fanden schnell Capones Grab, indem wir den Schildern der Handlung folgten. Seine Grabstätte ist überraschend bescheiden, kein Mausoleum oder große Ausstellung. Capones persönlicher Grabstein liegt flach im Gras, eingraviert mit einem Kreuz und den Worten: Meine Jesus-Barmherzigkeit . Neben ihm sind die Familienmitglieder Gabriele Capone, Salvatore Capone, Ralph Capone und Frank Capone begraben. (Al's Frau Mae ist in Florida begraben.) Die Bezeichnung des gesamten Capone-Grundstücks ist ein hoher, grauer Grabstein, der lautet CAPONE in prominenten Buchstaben. Dieser Marker wird traditionell als Capone-Grabstein dargestellt. Es ist eine reich verzierte Kreuzstruktur zwischen zwei Sträuchern. Dieses große Kreuz ist das einzige klare Denkmal für Capone in der Region Chicagoland.

Werbung

Meine Freunde und ich knieten im Kreis auf dem Boden um die Basis herum. Wir legten das Oujia-Brett vorsichtig zwischen unsere Knie. Seine im Dunkeln leuchtende Oberfläche strahlte im Mondlicht blassgrün aus. Ich nahm die Plastikplanchette aus meiner Sweatshirt-Tasche und wir lehnten uns alle angespannt und bereit vor. 'Wenn ein Geist vorhanden ist, melde dich!' Ich sagte. Da wir in dieser Nacht zu fünft auf dem Friedhof waren, saßen zehn Hände zitternd auf dem Plastikdecoder des Ouija-Boards. Die Planchette wirbelte wahnsinnig herum: K… L… L… sie hielt inne. 'Töten?' Wir wunderten uns. 'Wie viele Menschen hast du getötet?' Unsere Arme blieben sitzen und warteten auf Anweisungen. Mein Ouija-Brett ist aufgrund von Wasserschäden in der Mitte wie eine Brücke gebogen. Durch diesen Bogen tauchte die Planchette plötzlich in der Mitte des Alphabets ein. Das spitze Ende begann zu zucken und sich zu den Zahlen 3… 5… „Fünfunddreißig?“ Zu senken.

Al Capones Grabstein

Über Nathan Fervoy

Über Nathan Fervoy

Diese Anzahl von Tötungen muss für uns Sinn gemacht haben, weil sich die Planchette nicht mehr bewegte. 'Al, wen hast du geliebt?' Einer von uns fragte. Und diese Antwort war schnell. Die meisten Chicagoer Kinder kennen den Namen Mae Capone, und so war es keine Überraschung, als die Planchette das Brett erneut skalierte. Es war M… B… E… nah genug.

'Hey Al, ist es wahr, dass du an Syphilis gestorben bist?' Ich kann mich nicht erinnern, was als nächstes passiert ist. Ich erinnere mich nur daran, dass ich dachte, dass das Ouija-Board neben Al Capones Grabstein so korrekt schien. Sein Gangsterselbst wird in unserer Stadt so ewig wiederbelebt. Es ist eine Stadt, in der niemand das ikonische Bild vergessen würde: Fedora, Zigarre, Nadelstreifen. Hier gibt es keine Ruhe für Geister, zu viele jugendliche Vandalen. Ich bezweifle, dass wir die ersten Rowdy waren, die versuchten, Capones Anwesenheit zu beschwören. Wir waren wahrscheinlich nicht einmal die erste in dieser Woche, gemessen an den erweiterten Löchern im Berg. Karmelzaun. Aber wie besonders das Ouija-Brett aussah, als es sich im unheimlichen Lampenlicht gegen gesprenkelten Kalkstein aus dem Dreck krümmte.

Werbung

Mein Freund Nathan muss das auch gedacht haben. Er holte sein iPhone heraus, um ein schnelles Bild zu machen. Aber als er den Auslöser drückte, begann sein gesamtes Telefon zu vibrieren und der Bildschirm wurde pink, dann BSOD blau, dann zündete ein plötzlicher Kamerablitz und das gesamte Gerät wurde ausgeschaltet. Er sah schockiert zu uns auf, aber wir hatten keine Erklärung. Wir alle rannten wie verrückt durch die Stadt Friedhof , über Grabstätten springen und über Kränze stolpern. Wir sprangen über den Zaun zurück, als wäre es nichts. Zurück im Auto saßen alle keuchend, gestärkt und gaben Nathans Telefon herum, das immer noch heiß war. Ein paar Stunden später schaltete sich Nathans Telefon wieder ein. Und da war ein Bild von einem Geist drauf.

Natürlich ist es ein modernes Phänomen der 'paranormalen' Fotografie, bei der leuchtende Kugeln und verzerrte Kamerablitze aufgezeichnet werden. Aber das Bild auf Nathans Handy schien ziemlich direkt zu sein: eine Nahaufnahme des Wortes CAPONE und darunter eine dicke leuchtende Linie. Die Linie war neonweiß und sah für mich wie ein ausgestreckter Finger aus, und ein Schatten wurde darunter auf den Grasfleck geworfen. Es gibt zwei Aufnahmen von der Erscheinung. Im zweiten scheint die Hitze näher zu rücken.

Uhr: Wie Al Capone zum ursprünglichen Gangster wurde