Wie viel Tiefschlaf brauche ich und warum ist er wichtig?

SCHLAF ist lebenswichtig für eine gute Gesundheit, wird aber in unserem geschäftigen Leben oft übersehen.

Qualität und Quantität des Schlafes sind gleichermaßen wichtig.



Die richtige Menge an Tiefschlaf ist wichtig, um Ihrem Körper bei der Heilung zu helfenBildnachweis: OJO Images



Die Schlafquantität ist die Anzahl der Stunden, die Sie eindrücken, während die Schlafqualität davon abhängt, wie viel Zeit Sie im Laufe der Nacht in jeder Schlafphase verbringen. Sind Sie schon einmal morgens aufgewacht und fühlten sich benommen und als hätten Sie die ganze Nacht damit verbracht, sich hin und her zu wälzen?
Die Chancen stehen gut, dass Sie nur sehr wenig Zeit im 'Tiefschlaf' verbracht haben - wohl der wichtigste Teil der Nacht.

Wie viel Tiefschlaf brauche ich pro Nacht?

Jeder muss jede Nacht zwischen sechs und neun Stunden schlafen, sagt der NHS.



Wie viel Sie benötigen, hängt von Ihnen als Person ab.

Obwohl die Leute sagen, dass die magische Zahl acht Stunden beträgt, können viele Menschen nur mit sieben oder sechs gedeihen.

Aber die Qualität Ihres Schlafes ist eine andere Sache.



Der Schlaf kann in vier verschiedene Phasen unterteilt werden.

  • Stufe 1, der leichteste Schlaf, wenn Sie gerade einnicken. Es dauert nur etwa fünf Minuten.
  • Stufe 2, eine Phase des leichten Schlafs vor dem Einschlafen. Der Herzschlag und die Atmung verlangsamen sich und Ihre Körpertemperatur sinkt.
  • Stufe 3, Tiefschlaf, bei dem sich Herzschlag und Atmung auf die niedrigste Frequenz verlangsamen. In dieser Phase ist es am schwersten aufzuwachen.
  • Stufe 4, schnelle Augenbewegung ( REM), in dem wir träumen und unser Gehirn ist am aktivsten.

Wir verbringen die Nacht mit dem Radfahren zwischen den Etappen. Die meiste Zeit befinden wir uns im Schlafstadium 2.

receptor en el centeno mk ultra

Ein Viertel des Schlafs wird in REM, der verträumten Phase, verbracht. Dies geschieht etwa 90 Minuten nach dem Einschlafen.

Und wir sollten etwa 15 bis 20 Prozent der Nacht im Tiefschlaf verbringen – etwa eineinhalb Stunden.

Für Kinder bleiben die Zahlen gleich und benötigen 20 Prozent Tiefschlaf, abhängig von der für ihr Alter empfohlenen vollen Schlafmenge.

Babys sollten sein

12 bis 17 Stunden am Tag schlafen,

Kleinkinder zwischen 10 und 14 Stunden und Schulkinder zwischen 9 und 11 Stunden, mit

Jugendliche brauchen mit 10 Stunden noch weniger

Tiefschlaf ist die Schlüsselkomponente. Generell gilt: Je mehr Sie bekommen, desto ausgeruhter fühlen Sie sich am nächsten Tag.

Tiefer Schlaf ist das, was uns morgens dieses erfrischte Gefühl gibt.

Was ist Tiefschlaf?

Tiefschlaf wird aufgrund der Verlangsamung der Gehirnwellen auch als Delta-Schlaf bezeichnet.

Die denkenden Teile des Gehirns werden im Wesentlichen abgeschaltet, die Muskeln entspannen sich vollständig und während dieser Zeit finden keine Träume statt.

In dieser Phase treten jedoch am häufigsten Schlafstörungen wie Schlafwandeln und Nachtangst auf.

¿Diane keaton tiene hijos?

Mit Schlaf-Tracking-Apps können Sie sich eine ungefähre Vorstellung davon machen, wie viel Tiefschlaf Sie pro Nacht bekommen.

Warum ist Tiefschlaf so wichtig?

Tiefschlaf soll uns helfen, auch im Alter gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Denn es ist die beste Gelegenheit für den Körper, sich selbst zu heilen und das Wachstum zu fördern.

Es spielt eine Rolle, wenn es darum geht, die Hormone in Schach zu halten; Der Körper schüttet verschiedene Hormone aus, um Muskeln und Gewebe zu reparieren und das Immunsystem dank Tiefschlaf zu stärken.

Für junge Menschen oder Menschen mit chronischen Krankheiten ist Tiefschlaf unerlässlich, um Schäden zu reparieren.

In der Zwischenzeit speichert das Gehirn Erinnerungen und verbessert seine Fähigkeit, Informationen abzurufen.

Sie können sich also vorstellen, was passiert, wenn wir nicht genug Tiefschlaf bekommen.

Ohne sie altern wir im Wesentlichen schneller. Es ist schwieriger, Herzkrankheiten, Knochenprobleme oder neurologische Probleme wie Demenz in Schach zu halten.

Die American Sleep Association sagt, dass Menschen mit Schlaflosigkeit ein eingeschränktes Gedächtnis haben und Gedächtnisaufgaben nicht sehr gut ausführen können.

Sicherzustellen, dass Sie genug bekommen, kann entscheidend sein, um Ihre Gesundheit im späteren Leben zu gewährleisten.

Der beste Weg zu mehr Tiefschlaf? Gönnen Sie sich mehr Stunden Schlaf, da Sie dadurch mehr Zeit in der Tiefschlafphase haben.

Andere Praktiken, die helfen könnten, sind intensives Training, aber für diejenigen mit Schlafstörungen, tun Sie es so früh wie möglich am Tag.

Weniger Kohlenhydrate zu essen und den Körper im Bad aufzuwärmen, kann auch helfen, sagt ASA.

Wenn Sie weitere Ratschläge zum Schlafen benötigen, finden Sie heraus, wie Sie bei hellem Licht schlafen und verhindern, dass Ihre Kinder und Babys früh aufstehen .

Oder finden Sie heraus, wie Sie bei heißem Wetter schlafen können, mit unseren 12 wichtigsten Tipps, wie Sie während der Hitzewelle im Bett kühl bleiben und Ihren Partner aus dem Bett werfen .

Schauen Sie sich Großbritanniens Schlaftipps an, von Büchern lesen, ein Bad nehmen und Filme ansehen, um herauszufinden, wie wir uns dazu bringen, in Großbritannien abzusetzen.

73 % der Eltern sagen, dass ihre Kinder in weniger als 20 Minuten einschlafen, wenn sie sich die Moshi Twilight Sleep Stories anhören