Haupt National Er knackte einen Jackpot von 1,2 Millionen Dollar und verlor dann den Lottoschein

Er knackte einen Jackpot von 1,2 Millionen Dollar und verlor dann den Lottoschein

Er knackte einen Jackpot von 1,2 Millionen Dollar und verlor dann den Lottoschein

Nick Slatten, 31, könnte 2021 einer der glücklichsten Menschen sein. Er ging am 10. März ins Bett und wachte am nächsten Tag als Millionär auf. Dann verschwand sein Vermögen scheinbar, als er seinen Lottoschein verlor.

Weltkrieg 2 lila Herz Empfänger

Slattens Jackpot-Geschichte begann, als er und sein Chef nach einem Tag Arbeit beim Fliesenlegen einen Boxenstopp in einem örtlichen Supermarkt machten. Der langjährige Rubbelspieler von Sparta, Tennessee – mit einem Gewinn von 0 von vor etwa sechs Jahren – schnappte sich etwas zu trinken, zwei Rubbellose und ein Tennessee Cash Lotterie Fahrkarte.

Die Gewinnzahlen wurden an diesem Abend genannt, aber Slatten würde nicht wissen, dass er sie hatte, bis er am nächsten Tag eine Pause von Besorgungen machte, sagte er der Washington Post.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Ich habe die Wassergesellschaft verlassen und die Lotterie-App auf meinem Handy aufgerufen. Ich habe zwei Nummern auf meinem Ticket erkannt, sagte er. Ich zog mein Ticket heraus und bemerkte, dass jede einzelne Nummer übereinstimmte, als ich die Straße entlang fuhr.

Werbung

Slattens Ticket war fast wert 1,2 Millionen US-Dollar .

Slatten schickte seiner Frau Michelle Doll die Nachricht in einer SMS, bevor er zu dem örtlichen Restaurant eilte, in dem sie arbeitete. Doll stand verwirrt draußen an der Ecke – sie hatte seine Nachrichten noch nie gesehen.

Ich habe ihr das Ticket gezeigt, und ich habe ihr die App gezeigt, sagte er und fügte hinzu, dass sie Freudentränen weinte. Sie schaute immer wieder auf das Ticket und sah mich an.

Das Paar stimmte zu, das Millionen-Dollar-Ticket an einem besonderen Ort aufzubewahren, bevor es gegen einen Pauschalbetrag eingelöst wurde. Aber Slatten brach dieses Versprechen, als er es herauszog, um es seinem Bruder zu zeigen, den Slatten seit ungefähr sieben Jahren nicht mehr gesehen hatte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Irgendwo zwischen ihrer Fahrt nach O'Reillys Autoteile für ein Autoteil, Taco Bell und zurück zum Hotel seines Bruders, Slatten erkannte, dass er hatte das Ticket verloren. Panisch leerte er seine Taschen.

Werbung

Slatten ging zurück zum Autoladen und rannte zurück, um ihn neben einem anderen Lastwagen auf dem Boden vorzufinden. Er rannte zum Ticket hinüber und schnappte es erleichtert.

Es ist ein Millionen-Dollar-Ticket, und jemand ist direkt darüber getreten, Slatten sagte der Tennessee Education Lottery Corp .

Slatten sagte, er habe Glück gehabt, dass seine Frau bei der Arbeit war, sonst wäre sie wütend gewesen, dass er damit das Haus verlassen hätte. Ich hätte die Fahrkarte nie in der Tasche haben sollen, sagte er.

Die Lotteriekommission ermutigt die Gewinner, ihre Lose sofort nach dem Kauf zu unterschreiben, falls sie verloren gehen oder gestohlen werden. Slattens Gewinn ist öffentlich, weil Tennessee es nicht zulässt, dass Lottogewinner anonym bleiben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Slatten sagte, er und Doll planen, mit einem Finanzberater zu sprechen, um Hilfe bei Investitionen und größeren Anschaffungen wie einem Haus und Autos zu erhalten.

Und er sagt er könnte in Zukunft etwas weniger Fliesen legen.

Ich habe [meinem Chef] gesagt, dass ich nicht kündigen würde, aber es wäre mir egal, wenn er die Arbeit verlangsamen würde, sagte er.

Weiterlesen:

Wie der Gewinner eines Lotto-Jackpots in Höhe von 768 Millionen US-Dollar beinahe seinen Lottoschein verloren hätte

Er gewann den Jackpot von Powerball in Höhe von 314 Millionen US-Dollar. Es hat sein Leben ruiniert.

Er spielt nie Lotto, aber er hat ein Los geschenkt bekommen. Es war ein Gewinner von 1 Million US-Dollar.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Archäologen finden seltene 2.700 Jahre alte Toilette in Israel: „Es war ziemlich bequem“
Archäologen finden seltene 2.700 Jahre alte Toilette in Israel: „Es war ziemlich bequem“
Archäologen der israelischen Antikenbehörde sagten, die Toilette sei ein seltener Luxus, den sich nur ein reicher Mann leisten könne.
Eine Frau hat ihre drei kleinen Enkelkinder tot aufgefunden. Ihre Mutter ist die einzige Verdächtige.
Eine Frau hat ihre drei kleinen Enkelkinder tot aufgefunden. Ihre Mutter ist die einzige Verdächtige.
Ein Verwandter des Vaters der Kinder sagte, ihre Mutter sei seit Monaten sehr krank und nicht sie selbst.
Wie viel kostet ein Aquarell von Hitler? Ein Auktionshaus will mehr als 50.000 Dollar.
Wie viel kostet ein Aquarell von Hitler? Ein Auktionshaus will mehr als 50.000 Dollar.
Mehr als 30 Aquarelle und Zeichnungen mit dem Namen des NS-Diktators werden am Samstag im süddeutschen Nürnberg versteigert.
GOP West Virginia Delegierter Live-Streams, als er den Kongress mit Pro-Trump-Mob stürmt: 'Wir gehen rein!
GOP West Virginia Delegierter Live-Streams, als er den Kongress mit Pro-Trump-Mob stürmt: 'Wir gehen rein!'
Derrick Evans, ein neu gewähltes Mitglied des Delegiertenhauses von West Virginia, nahm sich selbst auf, als er am Mittwoch unter anderen Pro-Trump-Anhängern in das Kapitol stürmte. Er hat gesagt, er sei als 'unabhängiges Mitglied der Medien' zur Filmgeschichte dabei gewesen.
Einem Schwarzen, der wegen Diebstahls einer Heckenschere eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, wird nach fast 24 Jahren Haft auf Bewährung entlassen
Einem Schwarzen, der wegen Diebstahls einer Heckenschere eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, wird nach fast 24 Jahren Haft auf Bewährung entlassen
Fair Wayne Bryant hatte 1997 in Louisiana versucht, Heckenscheren zu stehlen, nach den Gesetzen des Bundesstaates für gewöhnliche Straftäter zu lebenslanger Haft verurteilt.
Jungen stürmten eine Mädchentoilette, um 'zu protestieren'. Ein Mädchen wurde ausgewiesen, weil es sich gewehrt hatte, sagt die Familie.
Jungen stürmten eine Mädchentoilette, um 'zu protestieren'. Ein Mädchen wurde ausgewiesen, weil es sich gewehrt hatte, sagt die Familie.
Die Jungen protestierten gegen die Nutzung der Jungentoilette eines Transgender-Studenten in einer High School am Nordpol in Alaska, sagte der Schulleiter.
Chanel Miller, einst ein namenloses Opfer sexueller Übergriffe, nimmt die Auszeichnung „Frau des Jahres“ entgegen – diesmal selbst
Chanel Miller, einst ein namenloses Opfer sexueller Übergriffe, nimmt die Auszeichnung „Frau des Jahres“ entgegen – diesmal selbst
Sie hat schon einmal gewonnen. Da sie jedoch nur als Emily Doe bekannt war, nahm jemand anders die Auszeichnung in ihrem Namen entgegen.