Von Texas zum Fernsehen: Wie Carol Burnett zum Star wurde, den wir heute lieben

Carol Burnett Bio Die Carol Burnett Show / YouTube

Die Carol Burnett Show / YouTube

que le paso a la chica at & t

Carol Creighton Burnett wurde im April 1933 geboren. Die gebürtige San Antonio, Texas, wurde in den 60er und 70er Jahren eine legendäre Hauptdarstellerin und Komikerin mit ihrer eigenen Varieté-Show. Das Leben für Burnett begann während der Weltwirtschaftskrise. Während ihrer gesamten Kindheit wollte sie handeln. In den 1950er Jahren studierte sie Schauspiel an der University of California in Los Angeles (UCLA). Durch das Geschenk einer mysteriösen Wohltäterin, die sie versprach, niemals zu nennen, lobte sie ihre Arbeit und lieh ihr genug Geld, um dorthin zu ziehen New York City ihre Träume von Unterhaltung zu verfolgen.



Früher Karriereerfolg

In New York hatte sie einen Gastauftritt in der CBS-Morgenshow mit Garry Moore. Einige Jahre später fügte Moore Burnett hinzu Die Garry Moore Show . Im selben Jahr gewann sie einen Tony Award für ihre Arbeit in Es war einmal eine Matratze , eine Broadway-Komödie. Während ihrer Karriere definierte sie ihren eigenen Stil von Komödie . Sie beugte sich zu einer Form von Slapstick-Humor. Menschenmassen liebten sie. Sie gewann 1961 einen Emmy Award für sie Garry Moore Show Arbeit. Dies ebnete den Weg für eine weitere Varieté-Show, ihre eigene , Die Carol Burnett Show.



Die Carol Burnett Show

Nach der Landung ihrer eigenen gleichnamigen Varieté-Show, The C. Arol Burnett Show 1967 auf CBS uraufgeführt. Es wurde gut aufgenommen, obwohl die meisten Varietés zu dieser Zeit in Abwechslung gefallen waren. Innerhalb der Show gab es komödiantische Skizzen, Gaststars, Fragen und Antworten, bei denen die Zuschauer Fragen an die Gastgeberin stellten, sowie musikalische Darbietungen. Jede Nacht wurde eine besondere Aufführung gemacht. Am Ende jeder Show wurde ein Lied 'Es ist Zeit, sich zu verabschieden' gesungen, und Burnett zog an ihrem linken Ohr, ein Symbol für sie Oma . Mit ihren Darstellern Comedian Tim Conway, einer Sängerin namens Vicki Lawrence, dem Comedic-Schauspieler Harvey Korman sowie Lyle Waggoner, die viele beliebte Skizzen produzierte. Einige davon wurden in eine andere TV-Serie aufgenommen, Mamas Familie.



Im Laufe ihrer Karriere hat Carol Burnett sechs Emmy Awards gewonnen. Sie spielte auch in verschiedenen Filmen und Fernsehshows wie Verrückt nach dir und Desperate Housewives und gelegentlich am Broadway. Sie hat auch mit ihrer guten Freundin Julie Andrews an einer Reihe von Fernsehspecials gearbeitet, darunter Julie und Carol im Lincoln Center und Julie und Carol in der Carnegie Hall.

Persönliches Leben

Carol Burnett heiratete mehrfach und ließ sich mehrfach scheiden. Vom College-Liebling Dan Saroyan, dem Fernsehproduzenten Joe Hamilton und schließlich dem Schlagzeuger des H0ollywood Bowl Orchestra Brian Miller. Sie hat drei Töchter, Carrie, Jody und Erin aus ihrer zweiten Ehe. Heute ist sie glücklich mit ihrem dritten Ehemann verheiratet und hat ihr anonymes Darlehen bezahlt nach vorne wie versprochen durch einen Beitrag zum UCLA-Stipendienprogramm.



Werbung

Uhr: Eleanor Roosevelt und Amelia Earhart waren enge Freunde