Haupt Morgen-Mix In der Klage des ehemaligen ICE-Häftlings heißt es, er habe 14 Monate in Einzelhaft verbracht: „Albtraum der Isolation, Missbrauch“

In der Klage des ehemaligen ICE-Häftlings heißt es, er habe 14 Monate in Einzelhaft verbracht: „Albtraum der Isolation, Missbrauch“

In der Klage des ehemaligen ICE-Häftlings heißt es, er habe 14 Monate in Einzelhaft verbracht: „Albtraum der Isolation, Missbrauch“

Nachdem Carlos Murillo Vega im Dezember 2019 von der US-Einwanderungs- und Zollbehörde festgenommen worden war, wurde er in ein privat geführtes Internierungslager in Calexico, Kalifornien, gebracht. Dort hatte er die Wahl.

Murillo könnte entweder bei der allgemeinen Bevölkerung des Internierungslagers untergebracht werden oder in Schutzhaft leben, behauptet Murillo in einer am Donnerstag eingereichten Klage. Das Zusammenleben mit der Allgemeinbevölkerung sei gefährlich, sagte ein Gefängnisangestellter laut der Klage Murillo. Also entschied sich der 40-Jährige für die Schutzhaft.

Was folgte war ein Kafkaesque Albtraum der Isolation, des Missbrauchs und der gefühllosen Missachtung der körperlichen und geistigen Gesundheit von Herrn Murillo, heißt es in Murillos Klage.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Dieser Albtraum – 23 Stunden am Tag Einzelhaft – dauerte 14 Monate, behauptet Murillo. Die Die Vereinten Nationen erwägen eine mehr als 15-tägige Einzelhaft als eine Form der Folter.

Was ist mit Michael Jordans Vater passiert?
Werbung

Murillos Klage ist der erste Fall, der nach einem im Jahr 2020 verabschiedeten kalifornischen Gesetz eingereicht wird, das darauf abzielt, private Einwanderungseinrichtungen in Übereinstimmung mit den in ihren Verträgen festgelegten Haftstandards zu bringen. laut der Los Angeles Times , die zuerst über die Klage berichtete. Das Gesetz erlaubt es Häftlingen, Klagen einzureichen, wenn diese Standards nicht eingehalten werden.

Die Klage behauptet, dass die in Utah ansässige Management and Training Corporation, ein privates Gefängnisunternehmen, das die Calexico-Einrichtung betreibt, gegen mehrere ICE-Haftstandards verstoßen hat. Die kaiserliche Regionalhaftanstalt bewertete laut der Klage weder, ob Murillo psychologisch für eine Einzelhaft geeignet war, noch gewährte sie dem Mann die während der Schutzhaft erforderlichen Grundrechte, einschließlich Besuche und Reisen nach draußen. Darüber hinaus hat sie Murillo nicht so häufig bewertet, wie es laut der Klage erforderlich ist.

ist crack legal in oregon
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Murillo klagt auf Schadensersatz und behauptet, MTC habe vorsätzlich emotionale Belastungen zugefügt, fahrlässig gehandelt und gegen die von ICE geforderten Inhaftierungsstandards verstoßen.

Werbung

Weder MTC noch ICE reagierten am späten Donnerstag sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Laut der Times wurde Murillo in Mexiko geboren, wuchs aber in Holtville auf, einer kleinen kalifornischen Stadt, etwa 20 Minuten von der amerikanisch-mexikanischen Grenze entfernt. Murillo ist durch seinen Vater, einen in den USA geborenen Militärveteranen, US-Bürger, heißt es in der Klage. Als ICE Herrn Murillo festnahm, verstand er das Einwanderungsgesetz nicht und hatte noch nicht die erforderlichen Dokumente zum Nachweis seiner US-Staatsbürgerschaft erhalten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Murillos Abschiebefall wird laut Times verhandelt. Einige Kinder von US-Soldaten und Regierungsangestellten qualifizieren sich für die Staatsbürgerschaft, obwohl die US-Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde sagt bestimmte Bedingungen müssen erfüllt sein .

Es ist unklar, warum oder wo Murillo von ICE festgenommen wurde, aber im Dezember 2019 betrat er zum ersten Mal seine Einzelhaft, wo er 10 Monate lang ununterbrochen blieb, abgesehen von einer Stunde am Tag, die er raus durfte, heißt es in der Klage. Seine Zelle war so klein, dass er, wenn er die Arme ausstreckte, fast beide Wände berühren konnte, heißt es weiter.

Werbung

Laut der Klage verbrachte er die meiste Zeit entweder im Liegen oder auf dem kleinen Raum auf und ab. Weil er die Bibliothek nicht besuchen durfte, sagte er der Times, las er die Bibel und besuchte häufig Jesaja 43:26: Erinnere dich an mich; lasst uns gemeinsam plädieren: Lege deine Sache dar, damit du gerechtfertigt werdest.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Obwohl die ICE-Standards von der Haftanstalt verlangten, Murillo Gefängnisprogramme, Besuchsrechte und jegliche Dienstleistungen für die allgemeine Bevölkerung der Einrichtung zur Verfügung zu stellen, erhielt Murillo laut der Klage keines dieser Angebote.

Als im Oktober 2020 Wartungsarbeiten an den Einzelzellen durchgeführt wurden, wurden Murillo und andere Häftlinge seiner Einheit in einen Schlafsaal gebracht und durften nach draußen gehen, Kontakte knüpfen, ihre Familien anrufen und die Bibliothek besuchen.

Was ist mit Michael Jordans Vater passiert?

Die Gefangenen wurden später trotz ihrer Bitte, zu bleiben, aus dem Schlafsaal verlegt, und Murillo befand sich bald wieder in Einzelhaft. Und nachdem er die Alternative probiert hatte, heißt es in der Klage, dass sich Murillos psychische Gesundheit schnell verschlechtert habe.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Murillo verbrachte seine Tage damit, in seiner kleinen Zelle auf und ab zu gehen und wochenlang kaum zu schlafen, heißt es in der Klage. Er bat wiederholt darum, in die allgemeine Bevölkerung aufgenommen zu werden, wurde jedoch abgewiesen, was ihn hoffnungslos zurückließ, heißt es in der Klage, und er dachte an Selbstmord.

Im Dezember 2020, nach einer Inspektion der imperialen Einrichtung, wurde der Generalinspekteur des Department of Homeland Security einen Bericht veröffentlicht Dabei wurde festgestellt, dass das Zentrum in unangemessener Weise Einzelhaft als Mittel der Schutzhaft einsetzte und gegen die Bundesstandards verstieß, indem es Häftlingen wie Murillo keine Grundrechte gewährte.

Darüber hinaus hat das kalifornische Justizministerium im Januar 2021 einen separaten Bericht erstellt die Häftlinge in Schutzhaft in der Einrichtung vorfanden, waren harten und isolierenden Bedingungen ausgesetzt und wurden nicht an die allgemeine Bevölkerung zurückgebracht, wenn sie dies verlangten.

wer hat michael jordans vater ermordet
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Weder der OIG-Bericht noch der Cal. Der Bericht des DOJ hatte Auswirkungen auf die Praktiken von Imperial, heißt es in der Klage.

Im Februar 2021 wurde Murillo freigelassen. Abgesehen von den zwei Wochen im Wohnheim verbrachte Murillo 14 Monate in Einzelhaft, heißt es in der Klage. Die Umstände seiner Freilassung – und wo Murillo jetzt wohnt – sind unklar.

Seine Anwälte reagierten am späten Donnerstag nicht sofort auf Fragen per E-Mail.

Bis heute habe Murillo weiterhin Albträume, heißt es in der Klage.

Er fügt hinzu: Sein Alltag ist durchdrungen von der Angst, dass er wieder in Einzelhaft und von seiner Familie, seinen Freunden und der Außenwelt getrennt wird.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Die Menge von Staten Island widersetzt sich dem Impfstoff-Mandat, indem sie den Food Court des Einkaufszentrums stürmt, Video zeigt
Die Menge von Staten Island widersetzt sich dem Impfstoff-Mandat, indem sie den Food Court des Einkaufszentrums stürmt, Video zeigt
Eine laute Menge marschierte am Wochenende in den Food Court der Staten Island Mall, um die Impfstoffanforderungen für das Essen in Innenräumen anzuprangern und ihnen zu trotzen.
Amber Guyger wurde vom Bruder ihres Opfers und einem Richter umarmt, was eine Debatte über Vergebung und Rasse entfachte
Amber Guyger wurde vom Bruder ihres Opfers und einem Richter umarmt, was eine Debatte über Vergebung und Rasse entfachte
Die beiden außergewöhnlichen Momente würden genau wie der Fall, der zu ihnen führte, polarisieren und neue Fragen zur Rasse bei der tödlichen Erschießung eines Schwarzen durch einen weißen Offizier aufwerfen.
Zwei USPS-Mitarbeiter wurden von einem Kollegen in der Postanlage in Memphis tödlich erschossen, sagen Beamte
Zwei USPS-Mitarbeiter wurden von einem Kollegen in der Postanlage in Memphis tödlich erschossen, sagen Beamte
Der Hilfspostbote tötete sich selbst, nachdem er zwei weitere erschossen hatte, teilten die Behörden mit.
'Es war, als würde ich einen Geist sehen': Vermisster Teenager lebte Monate, nachdem ihre Eltern ermordet wurden
'Es war, als würde ich einen Geist sehen': Vermisster Teenager lebte Monate, nachdem ihre Eltern ermordet wurden
'Es ist erstaunlich, der Wille dieses 13-jährigen Mädchens, zu überleben und zu fliehen', sagte der Sheriff. Ein 21-Jähriger wird wegen Entführung und Totschlags angeklagt.
Wie Amerika zwei Gebärdensprachen entwickelte – eine weiße, eine schwarze
Wie Amerika zwei Gebärdensprachen entwickelte – eine weiße, eine schwarze
In schwarzer Gebärdensprache ist aus einem Relikt der Segregation ein Zeichen der Solidarität geworden.
Christine Blasey Ford sagt, dass ihre „erschreckende“ Aussage gegen Kavanaugh etwas Gutes gebracht hat
Christine Blasey Ford sagt, dass ihre „erschreckende“ Aussage gegen Kavanaugh etwas Gutes gebracht hat
Ford sagte, sie sei 'dankbar, die Gelegenheit gehabt zu haben, meine bürgerliche Pflicht zu erfüllen' und sei berührt von der Flut der Unterstützung, die sie erhalten habe.
„Wer könnte sich das ansehen?“: Trump sagt, er habe kein vollständiges Video von George Floyds Tod gesehen
„Wer könnte sich das ansehen?“: Trump sagt, er habe kein vollständiges Video von George Floyds Tod gesehen
'Ich konnte es nicht wirklich so lange sehen, es waren über acht Minuten', sagte Trump am Mittwochabend gegenüber Sean Hannity von Fox News.