Donald Trump bei Audio verspottet Michelle Obamas Aussehen

Donald Trump bei Audio verspottet Michelle Obamas Aussehen AP Foto / David Goldman / Paul R. Giunta / Invision

AP Foto / David Goldman / Paul R. Giunta / Invision

Der frühere Präsident Donald Trump scheint den Medien nicht zu entkommen. Berichten zufolge wurde Trump dabei erwischt, wie er die frühere First Lady Michelle Obama verspottete, weil sie vor einer Gruppe republikanischer Spender aussah, die sich auf die frühere bezog Präsident Barack Obama mit seinem zweiten Vornamen 'Hussein'.



Die Äußerungen von Trump, der dafür bekannt ist, häufig Frauen anzugreifen, mit denen er nicht einverstanden ist, waren Teil der Rede, die er in Mar-A-Lago bei Spendern der Republikanischen Partei hielt, die Berichten zufolge den ehemaligen Präsidenten „lauthals ausgelacht“ hatten. Nach Angaben der Washington Post Die ehemalige First Lady wurde verspottet, weil sie Stacey Abrams unterstützt hatte eine andere afroamerikanische Frau und ein demokratischer Gegner des Gouverneurs von Georgia, Brian Kemp. Kemp ist ein Republikaner, mit dem Trump sich gestritten hat.



Donald Trump erwischt, wie er Michelle Obama verspottet

Das Audio der Ansprache zeigt, dass Trump den Sponsoren zu Unrecht mitgeteilt hat, dass Oprah Winfrey bei den Wahlen 2018 zur Unterstützung von Abrams „in Atlanta campiert“ hat. Trump fuhr fort, dass Winfrey einige Monate in der Stadt war, bevor er dann die Obamas anmachte. Trump bezog sich auf Barack mit seinem zweiten Vornamen und erzählte der Menge das 'Barack Hussein Obama und die sehr schöne Michelle Obama waren da. “ In diesem Moment hört man republikanische Spender über Trump lachen, weil er Michelle Obamas Aussehen 'so schön' verspottet hat. Anschließend beleidigte er den Vorsitzenden des Senats der republikanischen Minderheiten, Mitch McConnell, und sagte, er sei ein 'dummer Sohn eines Bi * ch, der sich geweigert habe, die Ergebnisse des Wahlsiegs 2020 abzulehnen, den er Berichten zufolge als' Bullen ** t 'bezeichnete.'

Der frühere Vizepräsident Mike Pence wurde auch beschuldigt, den Wahlsieg von Präsident Joe Biden im Jahr 2021 nicht aufgehoben zu haben, als er vor dem Kongress zugunsten von Trump stand. Dr. Anthony Fauci, Der Chefarzt und das Gesicht der Reaktion auf das Coronavirus wurden ebenfalls als 'voller Mist' beschrieben.

Werbung

Sehen Sie, wie Malia und Sasha Obama in einem seltenen Interview vor der Kamera über Mutter Michelle sprechen



Die Veranstaltung, bei der mehrere umstrittene Republikaner eine Reihe von Kommentaren abgaben, die sich an verschiedene Personen richteten, war Teil der Spendenaktion am Wochenende für das Nationalkomitee der Republik, auch bekannt als RNC. Gemäß Politisch Ein Mitglied, das an diesem Abend teilnahm, erklärte, es sei ein 'schreckliches Ereignis' und beschrieb es als 'lang und negativ'. Die Person fügte hinzu: „Es war langweilig. Er hat nicht über die positiven Dinge gesprochen, die seine Verwaltung getan hat. '

Werbung

Uhr: Melania verlässt Donald Trump auf witzige Weise und geht während des letzten Fotos op