Wussten Sie, dass Nicolas Cages Sohn 'Ghost Metal' erfunden hat?

Wussten Sie, dass Nicolas Cages Sohn 'Ghost Metal' erfunden hat? Paul A. Hebert / Jon Furniss / Invision / AP

Paul A. Hebert / Jon Furniss / Invision / AP

Wie wir alle wissen, Hollywood-Schauspieler Nicolas Cage hat einen guten Ruf. Es muss genetisch bedingt sein, denn Nicolas Cages Sohn Weston Cage ist genauso ... nennen wir es einzigartig. Er kennt sich gut mit Kampfkunst und Black Metal aus. Ich weiß, ich musste meine Nachforschungen anstellen, weil ich es selbst nicht glauben konnte. Aber es sind wahre Damen und Herren.



Wer ist Weston Cage?



Er ist auch als Weston Cage Coppola bekannt und der Sohn des Schauspielers aus seiner ersten Ehe mit der Schauspielerin Christina Fulton. Während er in die Fußstapfen seines Vaters trat, um etwas zu schauspielern, war sein Unterhaltungsverlauf etwas anders als der seines Vaters. Wie fragst du? Nun, beschlossen, ein Rockstar zu sein und dem Lebensstil zu folgen. Oder sollten wir einen schweren sagen Metall Star? Aber Wes Cage machte dem Namen Cage alle Ehre und machte es großartig. Er war ein Vorreiter für Heavy Metal Musik und erfand ein neues Genre namens Ghostmetal.

Cage begann Musik in Bands zu spielen, als er in Los Angeles aufwuchs. In jungen Jahren hörte er Bands wie System of a Down, Dimmu Borgir, Rammstein und Cradle of Filth. Es sollte angemerkt werden, dass er auch regelmäßig mit Ozzy Osbourne zu Abend aß. Also wirklich nichts, was Sie in der Vergangenheit gelesen haben, sollte zu überraschend sein. In der High School gründete er eine Heavy Metal Band namens Eyes of Noctum. Und mit 'Heavy Metal' meine ich eigentlich Black Metal. Dämonennamen enthalten.



Weston Coppolas Dämonenname als Band-Frontmann war 'Arcane'. Er entschied sich dafür, weil er sich missverstanden und doch rätselhaft fühlte. Da sein Vater ein Filmstar war und Verbindungen hatte, konnte er die Band nach Schweden fliegen lassen, um Zeit mit einem Plattenproduzenten, Fredrik Nordström, zu verbringen. Nordström war einer von Cages Favoriten. Er produzierte Platten mit Heavy-Metal-Größen wie At the Gates, Opeth und Dimmu Borgir. Wenn Sie noch nie von diesen Handlungen gehört haben, ist das in Ordnung. Kreide es auf die Tatsache, dass das Genre ziemlich nisch ist und alle aus skandinavischen Ländern stammen. Die Band veröffentlichte 2009 ihre eigene Platte mit dem Titel 'Inceptum'. Es wurde ziemlich gut in ihrem Genre aufgenommen. Einige Jahre später, im Jahr 2012, trennte sich die Band jedoch, nachdem die Jungs in der Band Arcane angemacht hatten und ihre orchestrale Unterstützung loswerden wollten. Er war jedoch der Ansicht, dass das Orchester aufgrund seiner herausragenden Qualität von wesentlicher Bedeutung sei.

Werbung

Vom Metal zum Schauspiel

Als dies geschah, entschied er, dass es Zeit war, weiterzumachen. Cage fing dann an, an seinem Soloalbum zu arbeiten, wobei er sich von der Black Metal-Musik seiner Band entfernte und anfing, Ghost Metal zu schreiben. Sein 2014 veröffentlichtes Album hieß 'Prehistoric Technology', weil die alten Instrumente zur Herbeiführung von Schüttelfrost eingesetzt wurden. Aber auch, weil er lyrisch versucht, seine Erfahrungen und Lektionen zu machen, die er über das gelernt hat Okkulte an die allgemeinen Massen appellieren.



Die erste Single über prähistorische Technologie war 'Tell Me Why' (Matriarchin des Elends). Die Texte wurden tatsächlich von seiner damaligen Frau Danielle geschrieben, als sie im Haus ihrer Mutter waren. Aber das Lied handelt eindeutig von seiner Mutter, die sich negativ auf ihn ausgewirkt hat. Seitdem hat er sich von seiner Frau getrennt und macht eine Pause von der Musik. Der 28-Jährige ist derzeit als Schauspieler tätig. Er hat gerade seine erste Hauptrolle in dem Film D-Day über die Schlacht um die Normandie bekommen, der auf einem Buch von Cornelius Ryan basiert.

Werbung

Uhr: Paul Walker kaufte heimlich einen Verlobungsring im Wert von 10.000 USD für ein Militärpaar