Hat Andy Kaufman seinen eigenen Tod vorgetäuscht, um dem Rampenlicht zu entkommen?

Hat Andy Kaufman seinen eigenen Tod vorgetäuscht, um dem Rampenlicht zu entkommen? Facebook: Andy Kaufman

Facebook: Andy Kaufman

Irgendwann Anfang bis Mitte der 70er Jahre wurde die Welt vollständig fasziniert von Andy Kaufman . Der Ruhm war ein Schritt von der Aufführung zu seinen Wänden im Schlafzimmer und zu Stofftieren. Er war wirklich eine seltene Rasse , jemand, der nicht mit nur einem Wort oder einer Phrase beschrieben werden konnte. Unzählige Interviewer und Late-Night-Hosts waren verwirrt darüber, wie sehr er sein Publikum faszinierte, und waren sich nicht sicher, wie viele Leute ihm folgten.



Popeye basado en una persona real

Es ist ein bisschen schwierig, genau in Worte zu fassen, was er getan hat. Vielleicht genügt es zu sagen, dass er alles lustig machen musste , aber nicht, indem man Witze erzählt. Er behauptete, er habe in seinem Leben nie einen Witz erzählt. Er hat es gemein gemacht Elvis Identitätswechsel , jedoch. Dieser komödiantische (nicht komödiantische) Mann war Andy Kaufman. Wenn Sie, wie ich, zu jung waren, um sie gesehen zu haben, oder zu alt waren oder das richtige Alter hatten und es einfach nicht verstanden haben, müssen Sie Folgendes wissen, um die Leistung des Künstlers zu verstehen. Oh, und ob er tatsächlich tot ist oder nicht. Denn auch darüber ist die Jury definitiv noch nicht informiert.



Wer ist Andy Kaufman?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#andykaufman

Ein Beitrag von geteilt Ja, Andy Kaufman (@heckyeah_andykaufman) am 17. Dezember 2017 um 14:40 Uhr PST



Andy Kaufman. Okay, wo soll ich anfangen? Ich nehme an, ich werde mit den grundlegenden Hintergrunddetails beginnen. Andy Kaufman wurde in New York in einer wohlhabenden jüdischen Familie im Vorort Great Neck auf Long Island geboren. Wahrscheinlich haben sie halb-wohlhabende Dinge getan, wie zum Beispiel in den Madison Square Garden zu gehen, um zu sehen, wie Wrestler Bruno Sammartino den Weltmeisterschaftsgürtel von Buddy Roger von 'Nature Boy' von ihm gewann. Das brachte den jungen Andy dazu, Wrestler zu werden. Merk dir das. Er wurde mit einem jüngeren Bruder bequem, aber auch von der Gesellschaft unbehaglich erzogen.

Er schien es ein bisschen schwer zu haben. Du siehst, Andy ist sehr schüchtern aufgewachsen. Anscheinend war er zur gleichen Zeit auch ein bisschen ein Idiot. Die Kinder waren wahrscheinlich ein bisschen gemein. In einem Interview gab er bekannt, dass ihm während seines Studiums klar wurde, dass sein ganzes Leben lang Menschen gelacht hatten beim ihn, nicht mit ihm. Es war also so eine harte Sache. Nach dem College besuchte er das Grahm Junior College in Boston, während seine Klassenkameraden an Universitäten reisten. Er ging zu einer Schule, die von Schülern überrannt wurde, die versuchten, dem Entwurf auszuweichen. Er war nicht vor dem Entwurf laufen. Tatsächlich besuchte er die Schule, nachdem er von der Armee einen Aufschub erhalten hatte. Viele behaupten, es liege daran, dass er den psychologischen Teil nicht bestanden habe. Aber ich habe nirgendwo einen Beweis dafür gefunden. Während dieser Zeit fuhr er Lastwagen und Taxis, trat in seinem Schlafzimmer auf, studierte Fernsehen und Radio und leitete Onkel Andys Fun House, aufgenommen Onkel Andys Fun House und versuchte nur, es herauszufinden. Hier begann er auch transzendentalistische Meditation zu praktizieren, was er religiös tat.

Werbung

Einige bezeichnen Kaufman als Stand-up-Comedian. Er ist bekannt als Schauspieler, Schriftsteller und Performancekünstler. Er bezeichnete sich selbst als 'Lied- und Tanzmann'. Ich würde das meiste, was er getan hat, als 'Possen' bezeichnen, aber brillante Mätzchen. Seine Kindheitspraktiken im Schlafzimmer, auf die er in Interviews häufig Bezug nimmt, haben seine Karriere mehr oder weniger angekurbelt. Er fing an, Mikrofone zu öffnen und im College ernsthaft aufzutreten, um seinen „fremden Mann“ zu machen. Welches ist ein bisschen fraglich, ehrlich. Es führte ihn jedoch dazu, als Latka Gravas für die ABC-Sitcom mitzuspielen. Taxi, in dem er einen Mechaniker spielt, der um eine Gruppe von New Yorker Taxifahrern herumhängt. Seine berühmteste Imitation ist der König Elvis Presley.



Das bisschen hier ist, dass er damit beginnt, dass der „fremde Mann“ einen Sketch schrecklich bombardiert und dann die Menge fragt, ob er einen Eindruck hinterlassen kann, weil ihm die Dinge ausgehen. Die Menge stimmt immer zu. Der „fremde Mann“ startet dann in das Elvis-Gebiss und alle jubeln und denken, dass sie den ganzen anderen Sketch hinter sich lassen dürfen. Die Witze auf ihnen. Immer wenn Elvis Presley seine Hüften schüttelt, ist „fremder Mann“ derjenige, der sich von ihnen mit einem „vielen Dank“ verabschiedet. Andy liebte dieses Stück und die Menge wuchs mit Sicherheit hinein. Ein weiteres berühmtes Stück 'fremder Mann' war das Spielen des Disney-Titellieds 'Mighty Mouse' in seiner Gesamtheit, während man sich nervös umsah und nur eine Zeile des Liedes sang. Es wurde zum ersten Mal in den frühen Tagen von Saturday Night Live gesehen, als seine Karriere in den frühen 70er Jahren an Fahrt gewann, nachdem er einige Jahre in Vollzeit in den Comedy-Clubs von LA und New York City aufgetreten war.

Werbung

Ein Wort zu den Possen

Erinnerst du dich, als ich sagte, Andy Kaufman wollte Wrestler werden? Nun, er hat einen Weg gefunden, dies zu erreichen. 1979 begann er, Wrestling in seine Konzerte aufzunehmen. Er erklärte sich selbst zum 'Inter-Gender Wrestling Champion der Welt' und bot allen Frauen, die ihn schlagen konnten, 1.000 Dollar an, in den Ring zu kommen und mit ihm zu kämpfen. Im Ernst, das ist passiert. Hier ist der Beweis.

Er versuchte, professionelle Wrestling-Verbindungen zu erhalten, aber der Leiter des WWF (World Wrestling Federation), Vince McMahon Sr., wollte den WWF nicht mit 'Showbusiness' belasten. Kaufman hatte sogar ein bisschen, wo er und der professionelle Wrestler Jerry 'The King' Lawler sich hassten. Sie hassten sich nicht wirklich. Jerry Lawler und Kaufman führten jedoch 1982 in Late Night ein Live-Wrestling-Match mit David Letterman durch, was dazu führte, dass Kaufman sich am Hals verletzte. Angeblich jedenfalls.

Bei Andy Kaufman war alles ein Akt. Vom Besuch eines Restaurants mit diesem Schriftsteller und besten Freund Bob Zmuda und der öffentlichen Szene aus einem Fremden, der sagt, einer von ihnen sei auf seinem Platz, bis hin zur Verkleidung als Loungesänger namens Tony Clinton. In einem Set bestellte er nur Eis und aß es vor der Menge, während er sich eine Aufzeichnung des Publikumslachens anhörte. Und dann das anschließende echte Publikumslachen. Er hat einmal eine ganze Reihe von Shows mit Leuten in ein Café gebracht, um Milch und Kekse zu holen. Er ging auf ein Letterman-Interview und erzählte eine Geschichte über die Scheidung von seiner Frau [er war unverheiratet] und bat die Menge um Geld und ging in die Menge, um das Wechselgeld zu erhalten, das sie ihm gaben. Um eine schreckliche Menge zu belästigen, las er Der große Gatsby in seiner Gesamtheit, um auf sie zurückzukommen. Um sich einmal zu ärgern, zog er sich vor seiner Show in der Carnegie Hall mit einem Schild mit der Aufschrift „Andy Kaufman = Antichrist“ an, während sein Bruder Michael Kaufman sein Alter Ego, den Lounge-Sänger Tony Clifton, auf der Bühne spielte. Als er von Tony sprach, bekam Kaufman 'Tony' ein paar Cameos in seiner Show, Taxi . Tony wurde wegen lauten Verhaltens entlassen - Kaufman blieb dran.

Werbung

Viele dieser Dinge können absolut als Possen angesehen werden, aber nicht alles ist immer so, wie es scheint.

quien es la esposa de stephen king

Die dunkle Seite des 'Mannes auf dem Mond'

Über Andy Kaufman wurde ein Biopic namens erstellt Mann im Mond mit Jim Carrey, der Andys Leben wiedererlebt. Meistens die glänzenden Teile. Nicht viele zeigen mehr an launisch Seite von ihm. Bob Zmuda behauptet, Andy habe ihn zur Geheimhaltung verpflichtet, seinen Tod vorzutäuschen. Er behauptet, er lebt und wird zurückkehren. Bob behauptet auch, dass Andy sich sehr an die Idee gewöhnt hat, dass die Realität war formbar . Er sagt, dass Kaufman einige psychische Probleme hatte, die auf einen Vorfall in seiner Kindheit zurückzuführen waren, bei dem ein geliebter Mensch starb und seine Familie ihm sagte, dass sie 'in ein anderes Land weit über den Ozean gegangen sind und nicht zurückgekommen sind'. Zmuda glaubt, dass dies ihn mit Verlassenheitsproblemen und der Idee zurückließ, dass er die Realität so machen könnte, wie er es wollte.

Diese Theorie, 'die Realität dem eigenen Willen zu beugen', scheint Andy Kaufmans komödiantischer Form zu entsprechen. Seine späteren Interviews und Teile waren oft er technisch Teilnahme an der 'Realität', aber fiktiv. Zum Beispiel behauptete er immer, Tony Clifton sei seine eigene Person und nicht Andy. Ein weiteres Beispiel sind die Interviews, in denen er bestätigte, dass er an einem Interview teilgenommen hat, sich aber so verhalten hat, als wäre er es nicht. Es ist alles sehr meta. Einige behaupteten, er sei ein Genie, andere sagten, er sei verrückt. Diese Konzepte schließen sich nicht unbedingt gegenseitig aus, sie können beide existieren, aber es gibt eine dünne Linie. Für diejenigen, die Andy Kaufman für ein Genie halten, hatte er einen Intelligenzquotienten von 144. Es ist also definitiv eine Möglichkeit.

Werbung

https://www.instagram.com/thetalks/p/Bm-quBihp6A/

Aber nichts ist jemals perfekt. Es scheint, dass Andy nur das tat, was er zu tun glaubte, um das, was er wollte, tatsächlich zu verwirklichen. Er wurde viele Male in solche Situationen gebracht. Zum Beispiel seine ABC-Sitcom Taxi war ein großer Erfolg. Kaufman war jedoch sehr skeptisch, die Rolle anzunehmen. Er hatte größere Träume für sich und seine Karriere. Zu der Zeit versuchte er, sein Special auf Sendung zu bringen, aber niemand würde es tun. Er nahm die Taxi zeigen unter den Versprechen seines Managers, dass es seine Karriere ankurbeln würde. Was es tat, nur nicht ganz so, wie er es wollte. Nachdem er so lange den 'fremden Mann' gespielt hatte, fand er ihn nicht einmal lustig.

Kaufmans Tod

Nach dem Erntedankfest mit seiner Familie im Jahr 1983 wurde bei Kaufman ein großzelliges Karzinom diagnostiziert. Das großzellige Karzinom ist eine der seltensten Lungenkrebsformen. Kaufman ließ sich lange Zeit nicht auf die Diagnose ein. Als er jedoch das nächste Mal im Januar des nächsten Jahres vor Publikum auftrat, gab er zu, krank zu sein. Er behauptete, er hoffe, es auf natürliche Weise zu heilen. In Wirklichkeit erhielt er Behandlungen einschließlich palliativer Strahlentherapie und hatte später ein mystisches Verfahren, eine psychische Operation ich auf den Philippinen für etwa sechs Wochen. Frühstück mit Blassie im März 1984 war seine letzte Leistung. Er starb zwei Monate später in Los Angeles mit 35 Jahren begraben auf dem Beth David Cemetery in Elmont, New York. Seine Mutter starb kurz darauf und ist neben ihm begraben.

Werbung

Ist es traurig, dass einige seiner Freunde nicht zu seiner Beerdigung gekommen sind? Kann sein. Aber die Leute, die Andy Kaufman kannten, hatten wahrscheinlich einen fairen Anteil an Witzen. Es war nicht ungewöhnlich, dass Kaufman darüber scherzte, seinen eigenen Tod vorzutäuschen. Einige von ihnen waren vielleicht sogar mit seinem Tony Clifton-Biopic-Skript vertraut, in dem etwas verdächtig Ähnliches wie das passiert, was mit ihm passiert ist.

Berühmte Theorien

Dies ist höchstwahrscheinlich die Ursache für Menschen Angenommen, sein Tod war ein Streich oder ein Scherz. Dies, einschließlich der Tatsache, dass Bob Zmuda bis in die 90er Jahre Kaufmans Alter Ego-Charakter, Lounge-Sänger Tony Clifton, in Comedy-Clubs spielte. Im Jahr 2013 gab Kaufmans Bruder Michael an, einen Brief von Andy erhalten zu haben, widerrief dann aber seine Aussage, er sei betrogen worden (oder er erfuhr, dass sein Bruder die Welt betrogen hatte, sie aber nicht ruinieren wollte). Viele waren danach immer noch skeptisch Kaufmans Sterbeurkunde wurde ausgestellt. Das Wissen um die Verfügbarkeit und die relativ günstigen Sterbeurkunden zum Zeitpunkt von Kaufmans Tod hat viele Augen zusammengekniffen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#andykaufman

Ein Beitrag von geteilt Ja, Andy Kaufman (@heckyeah_andykaufman) am 4. Oktober 2016 um 7:21 Uhr PDT

Der Anspruch anderer, überhaupt zu haben gesehen ihm. In einem Tell-All, in dem er alle Geheimnisse preisgab, auf die er geschworen hatte, behauptete Andys Schriftsteller Bob Zmuda, Andy habe beschlossen, seinen Tod vorzutäuschen, sei am Leben und werde in die Öffentlichkeit zurückkehren. Die dreißig Jahre wären jedoch 2014 zu Ende gegangen. Aber immer noch kein Andy. Lynne Margulies, Co-Autorin von 'Andy Kaufman The Truth finally', Kaufmans langjähriger Partnerin, hat eine andere Theorie. Sie glaubt, dass Andy tatsächlich an AIDS gestorben ist. Andy war bisexuell und hatte viele, die auf einmal im kalifornischen Castro District bekannt waren.

Fans und Anhänger von Andy Kaufman haben seine Bewegungen aufgezeichnet. Sie haben so manches potenziell lose Ende zusammengebunden, um dem noch lebenden Schauspieler, der darauf wartet, auf uns herabzusteigen, Hinweise zu geben, nachdem sie uns das bewiesen haben Scherze sind keine sterbende Kunst. Ich denke, wir können jetzt nur noch warten und leben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 6. September 2019 veröffentlicht.

depeche mode - disfruta del silencio

Uhr: Dieser Tod könnte Paul Lyndes Karriere beendet haben