Christopher Scarver: Der Mann, der Jeffrey Dahmer getötet hat

Christopher Scarver: Der Mann, der Jeffrey Dahmer getötet hat Milwaukee Police Department.

Milwaukee Police Department

Zu diesem Zeitpunkt kennt jeder Jeffrey Dahmer. Wenn Sie die Details nicht kennen, kennen Sie zumindest seinen Namen. Um auf den Punkt zu kommen, er war ein Serienmörder und Kannibale. Und möglicherweise rassistisch, da ein Großteil seiner Morde an Schwarzen verübt wurde. Andererseits hätte er ein Fetischist sein können, was wahrscheinlich genauso schlimm ist.



Der aus Wisconsin stammende Milwaukee wuchs in den frühen 1960er Jahren in einer bürgerlichen Familie auf. Er war schon sehr früh von krankhaften Themen und dem Tod besessen. Als er in der High School war und seine Familie nach Ohio gezogen war, war er ein Einzelgänger und Alkoholiker und träumte davon, andere Männer zu vergewaltigen.



Wer war Jeffree Dahmer?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Jeffrey Dahmer - Milwaukee Cannibal Dahmer war ein amerikanischer Serienmörder und Sexualstraftäter, der von 1978 bis 1991 17 Männer und Jungen vergewaltigte, ermordete und zerstückelte. Als Kind zog er sich nach der Geburt seines Bruders aus seiner Familie zurück Seine Mutter litt unter Depressionen und versuchte mehrmals, ihr Leben zu beenden. Während eines 13-jährigen Kurses zielte Dahmer hauptsächlich auf afroamerikanische Männer in schwulen Bars, Einkaufszentren und Bushaltestellen. Er lockte sie mit dem Versprechen von Geld oder Sex zu sich nach Hause, gab ihnen alkoholgeschnürte Drogen und erwürgte sie dann Sie. Dahmer war ein Nekrologe und war dafür bekannt, dass er sich mit dem Körper sexuell verhält, bevor er sich zerstückelt und entsorgt. Er bewahrte oft Souvenirs wie Schädel, Köpfe und Genitalien auf. Er behauptete, seine Besessenheit von Nekrophilie und Mord habe mit 14 Jahren begonnen. Er wurde 1991 gefangen genommen und zu 16 lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Dahmer wurde 1994 von seinem Mithäftling Christopher Scarver (letztes Bild) getötet.

Werbung

Ein Beitrag von geteilt C R I M I N O L O G Y. (@criminologyqueen) am 25. November 2019 um 12:29 Uhr PST



Sein erster Mord, ein Anhalter namens Steven Mark Hicks, ereignete sich kurz danach. Hat er ihn vergewaltigt? Wahrscheinlich. Aber wahrscheinlich erst, nachdem er tot war. Nachdem sich die Verbrechen von Dahmer in der High School nur noch verschlimmert hatten, besuchte er kurz die Ohio State Universy und verließ sie, trat der US-Armee bei und wurde wegen Alkoholismus entlassen, nicht wegen Vergewaltigung anderer Soldaten ... aber das geschah. Der Kurzschluss seiner Situation besteht darin, vor Kindern zu masturbieren, Männer unter Drogen zu setzen und zu vergewaltigen und natürlich Menschen zu töten. Oh, und sie manchmal zu essen, sie in der zu lagern Gefrierschrank für später. Yum ?

Dies alles endete, als er sein letztes Opfer, Tracy Edwards, anlockte, das Dahmer sagte, er könne Nacktfotos von ihm machen. Als Dahmer ihn mit Handschellen fesseln ließ, wusste Edwards, dass etwas los war. Es gelang ihm zu fliehen und die Polizei zu alarmieren. Bei Dahmers Prozess bekannte er sich für alle seine 15 Anklagen schuldig. und er erhielt 15 Lügenstrafen plus 70 Jahre. Nur hat er es nicht ganz so weit geschafft. Geben Sie Christopher Scarver.

Christopher Scarver

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Werbung

#jeffreydahmer #murderer #christopherscarver #wisconsin #cannibal #serialkiller



Ein Beitrag von geteilt Brad Feuerhelm (@ordinarylight) am 10. September 2018 um 05:31 Uhr PDT

Scarver, wie seriell Mörder Jeffrey Dahmer wurde in Milwaukee, Wisconsin, geboren. Und er war ein Insasse der Columbia Correctional Institution. Es befand sich in Portage, Wisconsin, und er war dort, um den Mann zu töten, der sein Chef sein würde, Steve Lohman, weil er ihn nicht genug bezahlt hatte. Scarver schoss seinem Chef aus nächster Nähe in den Kopf und wurde später im Wohnhaus seiner Freundin festgenommen. Er machte eine Verschnaufpause, bevor er sich abgab. Er sagte den Beamten, er wisse, was er falsch gemacht habe, und akzeptierte bereitwillig seine lebenslange Haftstrafe. Dies war das gleiche Jahr, in dem der Milwaukee-Kannibale lebenslänglich inhaftiert wurde.

Christopher J. Scarver und Jeffrey Dahmer kreuzten sich nicht oft. Aber Scarver bemerkte ihn nach Dahmers Jahr der Einzelhaft. Er sagte seiner Familie, er sei ein wiedergeborener Christ und reuevoll. Scarver hingegen sah, wie der Kannibale Ketchup verwendete, um Gliedmaßen zu replizieren und Mithäftlinge zu erschrecken. An einem schicksalhaften Tag wurden drei Insassen beauftragt, das Fitnessstudio des Gefängnisses zu reinigen: Jesse Anderson, Jeffrey Dahmer und yep, Mr. Scarver. Scarver behauptete, jemand habe ihn in den Rücken gestoßen. Er wusste nicht, wer es war, aber er nahm eine 20-Zoll-Metallstange (Sie wissen, weil Turnhallen praktisch aus Metall bestehen) und bog Dahmer in die Enge. Sprichwort : 'Ich habe ihn gefragt, ob er diese Dinge getan hat, weil ich zutiefst angewidert war.'

Werbung

Danach heulte er Dahmer zur Hölle an und schaltete sein Licht aus. Dahmer wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er starb. Scarver erhielt zwei weitere lebenslange Haftstrafen. Er ist jetzt in der Centennial Correctional Facility in Colorado. Als er gefragt wurde, ob er den Kannibalen töten wolle, führte er mehrere Gründe an. Nummer 1, Gefängnisnahrungsmittel sind schwer mit raffiniertem Zucker und Brot. Er sagte, sie hätten ihn zu einer psychotischen Pause veranlasst. Was… könnte vielleicht wahr sein. Wir alle wissen, dass diese Dinge für uns nicht großartig sind. Mr. Scarver sagte auch, dass er vermutete, dass die Wachen ihn mit Dahmer allein ließen, weil sie wussten, dass er ihn nicht mochte und sie ihn heimlich tot sehen wollten. In der vergangenen Zeit hat Scarver einige Zeit gebraucht, um an neuen Leidenschaften zu arbeiten. Hauptsächlich das Gedichtbuch, das er 2015 veröffentlicht hat. Sie finden sein Buch God Seed: Gedichte von Christopher J. Scarver bei Amazon, um seine neue Lebensperspektive zu lesen und zu sehen, was er mit „Dahmer“ reimt.

Werbung

Amazonas

Uhr: Wussten Sie, dass Ted Bundys Tochter im Todestrakt gezeugt wurde?