Cher behauptet, Donald Trump werde 'das Weiße Haus niederbrennen'

Cher behauptet, Donald Trump werde 'das Weiße Haus niederbrennen AP Via Evan Agostini / Invision & Patrick Semansky

AP Via Evan Agostini / Invision & Patrick Semansky

Dieses Jahr war aus offensichtlichen Gründen eine Anomalie, aber Hollywood-Stars haben dieses Jahr ergriffen als Gelegenheit, ihre Plattformen zu nutzen Sprechen Sie darüber, wie sie sich wirklich fühlen . Das ganze Drama. in den Vereinigten Staaten hat die COVID-19 / Coronavirus-Pandemie, Polizeibrutalität, Rassismus und der Kampf gegen Trumps Wiederwahl . Und die 'Goddess of Pop', Cher, ist nicht gerade subtil darüber, wie sie sich über die Trump-Administration und die Präsidentschaftswahlen 2021 fühlt.



Die ikonische amerikanische Pop-Sensation hat behauptet, dass sie der Meinung ist, dass der republikanische Präsident Donald Trump lieber „das Weiße Haus niederbrennen“ würde, als dem gewählten Präsidenten des Demokraten 2021, Joe Biden, zuzugestehen. Cher hat Trump schon seit einiger Zeit weithin kritisiert und sogar aus einem Rant ein Lied gemacht, das Biden eindeutig unterstützt und 'Happiness Is Just A Thing Called Joe' heißt.



'Glück ist nur eine Sache, die Joe genannt wird' von Cher

Cher hatte es The Guardian erzählt 'Wenn Trump nicht im Weißen Haus sein kann, wird er es niederbrennen. Er versucht jeden Moment, Joe zu blockieren. Er ist der rachsüchtigste Mensch, den ich je gesehen habe. Ich denke, er kämpft so hart, weil er strafrechtlich verfolgt wird, wenn er aus dem Weißen Haus kommt. '



Sie erklärte auch, dass er jemanden nie wirklich mehr gehasst hat als Trump und sagte: „Ich mochte Bush nicht, als er diese Kriege begann, und ich konnte für eine Minute sagen, es war Berührung und Hass. Aber das einzige, was ich weiß, ist, dass er Amerika liebt und Trump nicht “, erwähnt sie auch, wie sie hofft, dass Trump im Gefängnis landet, wenn er nicht im Amt ist.

Cher war ziemlich beschäftigt damit, ihre Plattform als Aktivistin zu nutzen. Sie besuchte kürzlich Pakistan, um Kaavan, den 'einsamsten Elefanten der Welt', von einem pakistanischen Zoo, der ihn über 35 Jahre übergewichtig und unterernährt hielt, in eine neue Schutzstadt zu bringen. Ihre Aufmerksamkeit auf den Elefanten wurde von ihren Anhängern in den sozialen Medien gelenkt. nach The Independent .

Uhr: Bette Midler nennt Melania Trump einen 'illegalen Alien' mit 'Bad English'