British Airways-Website-Fehler – Passagiere können nicht online einchecken und Buchungen verschwinden

Ein Fehler auf der Website von BRITISH Airways hat dazu geführt, dass sich Kunden darüber beschweren, dass sie nicht online einchecken oder nicht einmal auf ihre Buchungen zugreifen können.

Reisende haben heute Morgen ihrer Frustration in den sozialen Medien Luft gemacht, und einige Leute stellten fest, dass ihre Flugdaten vollständig verschwunden waren.



Hey @British Airways Was ist los ? Ich soll einchecken und die Website kann meine Buchung nicht einmal mehr finden! pic.twitter.com/tK2ddiwb3X



- Bloubiglouga (@bloubiglouga) 9. März 2020

Ein Kunde namens Finn Toner sagte: Hallo, ich muss einen Flug nach Frankfurt am Mittwoch stornieren. Auf der Website und in der App kann ich mich nicht anmelden, um meine Buchung zu verwalten, und ich bekomme keine Antwort auf die Rufnummer.

Ein anderer namens David Hennemann fügte hinzu: Ich versuche, einen Flug einzuchecken, der morgen stattfindet. AA leitet mich zum Einchecken an BA weiter.



„AA funktioniert, BA nicht… „Aufgrund eines Systemfehlers können wir Ihre Buchung leider nicht anzeigen. Bitte wenden Sie sich an Ihr lokales British Airways-Büro oder Ihr Reisebüro.''

Ein anderer Twitter-Benutzer mit dem Benutzernamen Bloubiglouga sagte: Hey @British_Airways was ist los? Ich soll einchecken und die Website kann meine Buchung nicht einmal mehr finden.

BA sagte gegenüber Sun Online Travel: 'Es tut uns leid, dass unsere Kunden heute Morgen Probleme haben, wir arbeiten daran, so schnell wie möglich auf den Grund zu gehen.'



quien es el chico raro de arby

Diejenigen, die die Kundendienstnummer anrufen, müssen aufgrund einer Kombination aus dem Website-Fehler und einem hohen Anrufaufkommen aufgrund von Flugannullierungen durch Coronaviren lange warten.

Die technischen Probleme treten auf, da die Fluggesellschaft aufgrund der Ausbreitung von Covid-19 eine neue Runde von Flügen nach Italien storniert.

BA-Kunden haben sich beschwert, dass sie nicht online einchecken oder gar nicht über die Website auf ihre Buchungen zugreifen können (Dateifoto)Bildnachweis: Alamy

BA hat 36 Flüge in den Norden des Landes, hauptsächlich nach Mailand und Venedig, gestrichen, da die italienische Regierung 16 Millionen unter Quarantäne stellt und das britische Außenministerium von „alles außer wesentlichen Reisen“ in die am stärksten betroffenen Regionen abrät.

Darüber hinaus hat BA bestätigt, dass zwei ihrer Gepäckabfertiger positiv auf Coronavirus getestet wurden. Die Mitarbeiter sollen am Flughafen Heathrow gearbeitet haben und wurden nun in Selbstisolation gebracht.

de donde es la chica at & t

Die Nachricht wird Befürchtungen darüber aufkommen lassen, wie viele Gepäckstücke die Arbeiter möglicherweise mit dem Virus gehandhabt haben, das bis zu drei Tage auf Kunststoffoberflächen überleben kann.

Lesen Sie unsere Coronavirus-Liveblog für die neuesten Nachrichten & Updates

Die Gesamtzahl der heute mit Coronavirus infizierten Briten erreichte nach 47 positiven Tests in den letzten 24 Stunden 163.

Die Nachricht wird Befürchtungen darüber aufkommen lassen, wie viele Gepäckstücke die Arbeiter möglicherweise mit dem Virus gehandhabt haben, das bis zu drei Tage auf Kunststoffoberflächen überleben kann.

Die Gesamtzahl der heute mit Coronavirus infizierten Briten erreichte nach 47 positiven Tests in den letzten 24 Stunden 163.