Das legendäre Beatles-Debüt in 'The Ed Sullivan Show' im Jahr 1964 gewann die Herzen der Amerikaner

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Beatles in dem Moment, in dem sie die USA betraten, schnell zu einer weltweiten Sensation wurden. Bereits 1964 sahen fast 73 Millionen Menschen zu, als sie ihren legendären ersten Auftritt im amerikanischen Fernsehen hatten Die Ed Sullivan Show und übernahm Musik für immer. Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison kamen frisch aus Liverpool, England, an und starteten den ersten von drei Auftritten am Sonntagabend am Die Ed Sullivan Show am 9. Februar 1964. Die Gruppe hatte bereits die Nummer eins in den US-Charts erreicht, so dass die Vorfreude auf ihre Ankunft nicht gesehen worden war Die Ed Sullivan Show seit Elvis Presleys Auftritt im Jahr 1956.

Die fabelhaften vier landeten am 7. Februar auf dem JFK-Flughafen in New York, als sie von schreienden Fans und Reportern empfangen wurden, die um Autogramme bettelten. Aus diesem Grund verbrachten die Beatles die nächsten zwei Tage versteckt im Plaza Hotel, als die Fans versuchten, sich einzuschleichen, um einen Blick auf die Band zu erhaschen. Das Filmmaterial wurde von der Rock'n'Roll-Gruppe aufgenommen, die von schreienden Menschenmengen umgeben war, und das nationale Fernsehpublikum sah sich eifrig die erste Show an, als sie hinausgingen und fünf Songs zum Set sangen.



Von Liverpool nach New York



8 Uhr abends. auf 9. Februar 1964, Die Geschichte wurde dank der britischen Invasion des Quartetts für immer verändert. Im Studio 50 in New York eröffneten die Beatles ihr erstes Live-Performance-Set mit dem Lieblingssong aller Zeiten Alles meine Liebe , Bis es Dich gab , und Sie liebt dich . Später in der Show kehrte die Band zurück, um I Saw Her Standing There zu spielen, und endete mit ihren Nummer-1-Hits Ich möchte deine Hand halten . Alle Songs außer Sie liebt dich würde auf dem ersten Album der Gruppe für Capitol Records erscheinen. Während ihres Sets wurde jedes Mitglied von Live-Fernsehkameras mit ihren Namen als Bildunterschrift auf dem Bildschirm erfasst. Es gab sogar einen lustigen Moment, als die Kameras auf John Lennon eintrafen und eine zusätzliche Überschrift lautete: 'Tut mir leid, Mädchen, er ist verheiratet.'

Sullivan hatte das gesehen Aufregung um die Beatles Als er im Sommer 1963 zum ersten Mal England besuchte. Später in diesem Jahr traf er Berichten zufolge den Manager der Gruppe, Brian Epstein, in New York City. Sullivan hatte zugestimmt, der Gruppe 10.000 US-Dollar zu zahlen, um mit der höchsten Abrechnung zu erscheinen. Wenn Sie sich fragen, wären das heute etwas mehr als 80.000 US-Dollar. Epstein stimmte zu, dass die Gruppe insgesamt dreimal auftreten würde. Denn gut, drei ist besser als eins. Mehr als ein Drittel der amerikanischen Bevölkerung war an diesem Abend Zeuge der Musikgeschichte, und 728 glückliche Menschen sahen, wie alles als Teil des Publikums der Show unterging. Die CBS-Studios hatten Berichten zufolge einen Rekord von 50.000 Anfragen nach Tickets für die Show erhalten. Wie Paul McCartney sich erinnert, er sagte Anthologie Das „73 Millionen Menschen sollen die erste Show gesehen haben. Es soll immer noch eines der größten Zuschauer in den USA sein. “



Werbung

Beatlemania

Ihr lang erwarteter Auftritt war der erste Live-Fernsehauftritt der Gruppe. Es war jedoch nicht das erste Mal, dass sie im US-Fernsehen auftraten. Am 18. November 1963 wurde Der Huntley-Brinkley-Bericht zeigte die Band in einem vierminütigen Abschnitt über 'Beatlemania' und Die CBS Morning News Dann lief ein fünfminütiger Abschnitt über die Band, nachdem sie im Voraus bezahlt worden waren, um sie in dieser Nacht erneut auszuführen. Aber am 22. November 1963 wurde stattdessen die Ermordung von Präsident John F. Kennedy gespielt. Es würde schließlich am 10. Dezember 1963 wieder laufen. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass der 9. Februar 1964 zu einem der wichtigsten Momente in der Geschichte des Live-Fernsehens geworden ist. Fast 50 Jahre später erinnern sich die Menschen noch genau daran, wo sie in der Nacht bei den Beatles erschienen sind Die Ed Sullivan Show .

Wenig wussten die Beatles, dass sie eine der einflussreichsten Bands aller Zeiten werden und die 'British Invasion' in den USA anführen würden. Ab 1965 schufen sie erfolgreiche Alben wie Gummiseele , Rühren , Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band , Der Beatle s ( weisses Album ), und Abbey Road . Die Beatles sind mit einem geschätzten Umsatz von 600 Millionen der meistverkaufte Musik-Act aller Zeiten und mit 183 Millionen verkauften Einheiten der meistverkaufte Act in den USA. Einige der größten Hits des Beatles sind: Penny Lane , Taschenbuchschreiber , Kümmer dich nicht darum , Bitte bitte mich , Hallo Auf Wiedersehen , Die Nacht eines harten Tages, Hilfe! , Elenor Rigby , Hey Jude , Alles, was Sie brauchen, ist Liebe , und mehr.

Werbung

Amazonas

"señor manos"

Uhr: Paul McCartneys Kinder sehen genau wie die Legende selbst aus

Werbung