Erwachsener ukrainischer Zwerg als Kind posiert, versucht, adoptive amerikanische Eltern zu ermorden

Ukrainischer Zwergenmord Tippecanoe County Gefängnis

Tippecanoe County Gefängnis

Zwei Indiana Eltern lebten durch die Handlung eines tatsächlichen Horrorfilms und überlebte, um eine der außer Kontrolle geratenen Geschichten zu erzählen, die man sich vorstellen kann. Sie adoptierten ein Kind, von dem sie glaubten, es sei ein 6-jähriges ukrainisches Mädchen mit Zwergwuchs, aber es stellte sich heraus, dass es sich um einen psychotischen Erwachsenen mit Zwergwuchs handelte, der sich als Kind ausgab und der sich letztendlich ausgab versuchte mehrfach, sie zu töten.



Es war eine Tortur, bei der selbst die kleinen Details Bananen und die großen umwerfend sind.



Als Kristine Barnett und ihr Ex-Ehemann Michael Barnett ihre Notadoption von Natalia Grace in Florida vollendeten und sie mit nach Indiana brachten, waren sie bereit, ihr Leben als glückliche Familie zusammen zu beginnen. Die Barnetts pflegten bereits ein anderes Kind und weil sie, wie Kristine erzählt, gut im Leben waren, hatten sie das Gefühl, sie sollten ihren Segen nutzen, um anderen zu helfen, wenn sie konnten.

Von da an lief alles schrecklich schief. Sie vermuteten bald, dass Natalia nicht das Alter hatte, das sie behauptete zu sein. Sie sprach wie jemand, der viel älter als ihr vermeintliches Alter war, bevorzugte die Gesellschaft von Teenagern, zeigte beunruhigende psychische Probleme und besaß die körperlichen Merkmale einer Frau, die viel älter als ein Kindergärtner war.

Dann, nach einer Weile, begann sie zu versuchen, ihre Adoptiveltern zu töten. Das war auch ein Augenbrauen hochziehen.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Höhepunkte dieser Geschichte aus der vollständigen Daily Mail-Geschichte .

Dame refugio, la piedra rodante
Werbung

1. Der vermeintliche 6-Jährige hatte Schamhaare.

[Kristine] Barnett wurde alarmierter, als sie das kleine Mädchen zum ersten Mal nackt sah.

„Ich habe sie gebadet und Ich bemerkte, dass sie volle Schamhaare hatte . Ich war so schockiert. Mir wurde gerade gesagt, dass sie sechs Jahre alt ist und es war sehr offensichtlich, dass sie es nicht war “, fügte sie hinzu.

Ja, das ist definitiv keine Sache, mit der 6-Jährige ausgestattet sind.

2. Natalia hatte Perioden und versuchte sie zu verbergen.

Barnett sagt, sie habe bald angefangen, blutige Kleidung im Müll zu finden, was darauf hindeutet, dass Natalia ihre Periode hatte und versucht, die Beweise zu verbergen.

Rote Flagge! (Es tut uns leid.)

3. Nachdem sie Natalia wegen ihres tatsächlichen Alters konfrontiert hatten, wurden die Dinge gewalttätig.

Nachdem mehrere krasse Anzeichen darauf hindeuteten, dass Natalia nicht das Alter hatte, von dem sie behauptete, es zu sein, baten die Barnetts ihren Hausarzt, einen Knochendichtetest an ihrer Adoptivtochter durchzuführen. Die Ergebnisse zeigten, dass sie 14 Jahre oder älter war und nicht 6 Jahre alt, wie sie behauptet hatte.

Danach verschlechterte sich die Beziehung der Familie zu Natalia auf erschreckende Tiefststände. Natalia begann Körperflüssigkeiten an die Wände des Hauses zu schmieren und griff irgendwann ein schlafendes Baby an.

Kristine Barnett erwischte auch, wie Natalia Bleichmittel in ihren Kaffee goss, und das Paar behauptet, das Mädchen würde nachts mit scharfen Gegenständen über ihrem Bett stehen. Einmal versuchte Natalia sogar, Kristine Barnett in einen Elektrozaun zu stoßen, in der Hoffnung, dass dies ihre Adoptivmutter töten würde.

Werbung

***.

Ach übrigens, das ist so ziemlich die genaue Handlung dazu der Horrorfilm 2009 Waise .

Schließlich hatten die Barnetts solche Angst vor Natalia, dass sie sie sofort verließen und nach Kanada zogen. Danach wurde das Paar wegen Verlassen des Kindes verhaftet. Die einst vorbildlichen Pflegeeltern bestanden jedoch darauf, dass die Dinge nicht so waren, wie sie schienen, und dass Natalia tatsächlich eine (sehr gruselige) Erwachsene war. Sie kämpfen noch heute gegen diese Anschuldigungen und versuchen zu beweisen, dass ihre Version der Ereignisse wahr ist.

Uhr: Mann, der es vortäuschte, ein jugendlicher Doktor zu sein, der aus dem Gefängnis befreit wurde