Adele war in Tränen aufgelöst, als sie denjenigen Tribut zollte, die im Londoner Hochhausfeuer ihr Leben verloren hatten

Adele war in Tränen aufgelöst, als sie denjenigen Tribut zollte, die im Londoner Hochhausfeuer ihr Leben verloren hatten Twitter / Adele jetzt

Adele machte diese Woche einen emotionalen Besuch im Grenfell Tower, um sich an die Opfer zu erinnern.

Am Mittwoch besuchten die Sängerin und ihr Ehemann Simon Konecki den Ort des massiven Hochhausfeuers, bei dem 17 Menschen in London ums Leben kamen. Die Fans erkannten Adele schnell und teilten den Moment auf Twitter mit.



VERBUNDEN: Fran Drescher erzählt von dem Trauma ihrer Vergangenheit und wie sie „Schmerz in Absicht“ verwandelt hat.

Beamte sagten, dass das Feuer gegen 1 Uhr morgens Ortszeit begann und die Flammen fast 10 Stunden lang anhielten, nachdem die Feuerwehr eingetroffen war. Das Feuer schien gelöscht zu sein, aber am Mittwoch gingen gegen 11:15 Uhr wieder Flammen auf. Gemäß MENSCHEN 74 Menschen wurden in nahe gelegenen Krankenhäusern behandelt. Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt.